Speicherkarte - schreibgeschützt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Ich weiß jetzt nicht ob ich in dieser Rubrik richtig bin.


    Ich habe in meinem Fotoapparat eine 32 GB große Speicherkarte. Jetzt wollte ich mal wieder Fotos machen, aber es zeigt an, daß
    die Speicherkarte geschützt ist. Wollte die Speicherkarte dann am PC formatieren, kommt aber auch "schreibgeschützt"
    heraus. An der Seite der Speicherkarte ist zwar so ein Schieberegler, den ich schon mehrmals verschoben habe, die Speicherkarte
    läßt sich aber weder löschen noch formatieren.
    Was kann ich machen, daß ich die Speicherkarte wieder verwenden kann und die Bilder löschen kann?


    Wäre nett, wenn ihr mir bitte helfen könntet. Bin aber in solchen Fragen etwas Laie.


    Danbke im voraus.


    sischi

  • Das ist Billigkram.

    Deine Glaskugel hätte ich gerne mal. Woher willst Du denn wissen, was die Karte gekostet hat oder von welchem Hersteller diese ist?


    @sischi
    Mit dem Schieberegler kannst Du den Schreibschutz ein- bzw. ausschalten. Ist er oben, ist die Karte beschreibbar, unten bedeutet, dass die Karte schreibgeschützt ist. Tatsächlich kann es manchmal helfen, den Regler etwa in die Mitte zu stellen.


    Idealerweise formatierst Du die Karte in der Kamera und nicht am Windows-PC. Meine kleine Ricoh z.B. kann die Karten, die am PC formatiert wurden, nicht lesen.
    Unabhängig vom Preis der Karte kann diese natürlich auch defekt sein. Auf große Experimente solltest Du Dich daher nicht einlassen. Wenn die Karte trotz deaktiviertem Schreibschutz weder von der Kamera noch vom PC erkannt wird, bzw. darauf nicht zugegriffen werden kann, solltest Du sie ersetzten. Selbst wenn Du sie mit irgendeinem Trick 17 wieder absprechen könntest, wäre das Risiko hoch, dass Du nach dem Urlaub eine Karte hast, auf die Du dann wieder nicht zugreifen kannst und dann wären alle Urlaubsfotos verloren.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • 32 GB Karten kosten aktuell unter 10 Eur. Datenträger in dem Preisbereich sollte man bei Problemen wegwerfen / neu kaufen. Selbst wenn du es jetzt doch noch irgendwie formatierst bekommst, wer garantiert, dass es nicht doch beim Knipsen Probleme gibt. Gehen später Bilder verloren, ist das Geschrei groß.

  • Je nachdem, wie oft auf der Speicherkarte schon Fotos gespeichert ("geschrieben") wurden und die Karte wieder formatiert wurde; so unterliegen die Flash-Zellen nun mal einem Verschleiß. Der kann sich z. B. darin äußern, dass das Betriebssystem der Kamera meldet, dass die Karte angeblich geschützt ist... Mehr als die von Schwabenpfeil genannten Lösungen wurde ich auch nicht mehr versuchen.


    Im Zweifelsfall lieber ne neue SD-Karte kaufen und mit der Kamera formatieren als sich über nicht gelungene Aufnahmen zu ärgern! ;-)

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Danke für eure Antworten.
    Es hat geklappt, die Speicherkarte geht wieder.
    Ich fotogrfiere nicht mehr viel mit der Camera. Hauptsächlich mach ich mal Bilder mit dem Handy.
    Nur wenn ich "besondere" Bilder machen will, mach ichs mit der Camera.
    Deshalb reicht mir die Karte noch.


    Danke nochmals.

  • Ich habe am PC schon vorher ne zwangslöschung gemacht, die Bilder waren dann aber immer noch drauf.
    Formatieren ging am PC dann auch nicht, obwohl ich den Schieberegler an der Seite mehrmals rauf und runter
    geschoben hatte.
    Als ich die Karte dann wieder in die Kamera schob, und die Kamera einschaltete, war das "schreibgeschützt"
    weg und ich konnte wieder fotografieren bzw. die Bilder dann in der Kamera alle löschen.
    Was jetzt genau die Ursache war, daß sie wieder gegangen ist, weiß ich auch nicht. Ich stell auch an der Camera
    meist nichts ein und mache alle bilder mit "Automatic"


    Grüße sischi