Displaylink Fehlermeldungen bei AMD Radeon HD7450

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo zusammen,


    Hab ein kleines Problem mit meinem PC. Aufgrund Home-Office muss ich den Heimarbeitsplatz (Desktop-PC) mit meinem Arbeitslaptop teilen.
    Da ich nicht ständig Bildschirm und Co. umstecken will, hab ich mir mittlerweile mehrere Dockingstation zum Testen besorgt. Gehen beim Arbeitslaptop ganz ordentlich und auch beim älteren Privatlaptop (ca. 6 Jahre) funktioniert es gut.


    Mein Problem: Beim Öffnen von Grafik-Programmen am Desktop-PC kommt immer der Fehler "Failed to probe OpenGL … Could not probe open GL. This program requires OpenGL 2.0 or higher. Please check your Video Card Drivers".


    Hab bereits herausgefunden, dass scheinbar alle Docking-Stationen Komponenten von Displaylink verbauen und diese eigentlich die Ressourcen der Grafikkarte nutzen für die Bildaufbereitung. Bei älteren Karten funktioniert es nicht mehr. Auch die Intel HD4000 will da nicht mitspielen.


    Meine Frage: Wie löse ich das Problem? Ich finde im Internet keine Lösung, da entweder neuere Grafikkarten funktionieren oder Desktop-PCs generell nicht mit Dockingstationen kombiniert werden können. Zudem gibt's auch keine Alternativen, da alle auf den gleichen Hersteller Displaylink setzen.

  • Hallo Mutan89,


    leider haben wir in der letzten Zeit sehr viele unschöne Postings von Gästen erhalten und müssen daher die Gästerecht vorübergehend einschränken. Du kannst natürlich weiter lesen und Dich für weitere Fragen oder Ergänzungen zum Thema, kurz bei uns registrieren. Kostet ja nix.


    Gruß
    Schwabenpfeil!