Nero Video 2020 - Lohnt sich der Kauf?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo!


    Ich hatte mir vor einigen Jahren mal die "Nero Multimedia Suite 10" (für Windows XP, Vista, 7) gekauft und davon hauptsächlich nur immer wieder mal das Videoprogramm benutzt.
    Das hatte mir ganz gut gefallen. Die Bedienung war meistens einfach und man konnte umfangreiche Dinge tun.


    Jetzt überlege ich, ob ich mir Nero Video 2020 kaufen soll, also nur das Videoprogramm allein.
    Benutzt das zufällig jemand hier aus dem Forum? Oder vielleicht die 2019er-Version?
    Wenn ja, seid ihr damit zufrieden?


    Auf der Nero-Website wird wird die 2020er-Version momentan für etwa 38 Euro angeboten.
    Man kann im Net aber auch erstmal nur eine 14-Tage-kostenlos-Version runterladen. Bin am Überlegen, ob ich das mal machen soll oder ob mir gleich die Vollversion hole.
    In beiden Fällen erhält man dann wohl einen Download-Link zum Runterladen des Programms.


    Grüße
    Skippy

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Es scheint niemand das Programm zu kennen. Bei Nero selbst konnte ich jetzt keinen Download für eine Testversion finden. Ich wäre vorsichtig, wo ich die gegebenenfalls herunterlade. Nicht, dass es dann Probleme bei der Umwandlung in eine Vollversion gibt.

  • Ich hatte mal zu XP Zeiten Nero. Zur damaligen Zeit mit vielen Funktionen.
    Aber zu lange her um da noch näheres zu sagen.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 90.0.2 - Thunderbird 78.12.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Nero war zu XP-Zeiten super. Später ging es immer mehr den Bach hinunter, obwohl die Firma verzweifelt versuchte, dies aufzuhalten. Ich erinnere da nur an das damalige Brennprogramm, das immer überladener wurde. Jetzt probieren sie es mit einem zusätzlichen Feature erneut. IMHO hat sich das noch nicht verbessert!


    Edit: Wenn du so etwas suchst, dann schau dir bitte mal Davinci an. Das ist sehr mächtig, auch kostenlos (auf der Seite nach unten scrollen), aber leider auf Englisch.
    https://www.blackmagicdesign.c…media/release/20190808-03
    https://www.blackmagicdesign.com/de/products/davinciresolve/

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

    3 Mal editiert, zuletzt von Guepewi ()

  • Wobei Burning Studio aber ein reines Brennprogramm ist, wie der Name ja schon sagt.
    Skippy sucht aber ein Videoprogramm.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 90.0.2 - Thunderbird 78.12.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Hallo Skippy,


    schau doch mal hier.


    EINFACH & FREI!
    Preisgekrönte Open-Source Videobearbeitungssoftware


    https://www.openshot.org/de/



    Und auch mal hier.


    VideoPad Video-Editor
    Professionelles Videobearbeitungsprogramm für jede Anwendungsstufe

    https://www.nchsoftware.com/videopad/de/index.html

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 90.0.2 - Thunderbird 78.12.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

    2 Mal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

  • Danke schon mal für die vielen Vorschläge der anderen Videoprogramme!
    Die werde ich mir heute mal näher angucken. :)

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Ich habe den OpenShot Video Editor nun mal runtergeladen und installiert.
    Von der Ansicht her und den beschriebenen Funktionen, die man mit ihm durchführen kann, macht er schon mal einen guten Eindruck. Und es gibt ihn in vielen Sprachen, darunter auch Deutsch.
    Außerdem gibt es ein Online-Benutzerhandbuch und ein Hilfeforum, diese beiden dann aber nur in Englisch.


    Ich werde in den nächsten Tagen mal ein wenig mit diesem Programm herumprobieren und dann noch mal berichten, wie ich mit ihm klarkomme.

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )