Handy-Viren

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo,


    ich habe letztens einen Link einer Phishing-Mail geöffnet und wollte fragen, ob es sein kann, dass mein Telefon trotz dem schließen der Website bevor diese komplett geöffnet war (also die Website hat nur zu 25-50% geladen) einen Virus hat. Ich habe weder irgendwelche Downloads in meinem Browser gefunden noch die Website in meinem Verlauf gefunden (vermutlich weil ich diese davor geschlossen habe/oder es ist nochmal bei solchen Links).


    Ich bitte um eure Hilfe


    MfG


    Lukas

  • Hallo Lukas,


    leider haben wir in der letzten Zeit sehr viele unschöne Postings von Gästen erhalten und müssen daher die Gästerecht vorübergehend einschränken. Du kannst natürlich weiter lesen und Dich für weitere Fragen oder Ergänzungen zum Thema, kurz bei uns registrieren. Kostet ja nix.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Kann dir noch ein paar weitere Angaben geben, werden dir allerdings nicht weiterhelfen. Ich habe keinerlei Pop-UPs etc. und ein Virenscan hat auch 0 Bedrohungen ergeben. Allerdings habe ich, bevor ich hier einen Post verfasst habe, natürlich ein bisschen informiert und habe gelesen, dass es Viren gibt die sich während dem Scan "deaktivieren" und dann eben nicht als Bedrohung angezeigt werden. Ich habe leider keine Erfahrung in diesem Bereich deshalb wollte ich eben hier einmal nachfragen! Will ja schließlich nicht keine Bank-Daten in die Öffentlichkeit drängen.


    Und wie bereits im vorherigen Post erwähnt, ging es mir eher drum, herauszufinden, ob es überhaupt zu einer Infizierung zu Stande kommt, wenn die Website weder voll geladen hat, noch ein Download in dem Browser stattfand.

  • @Luxkxas


    Unabhängig von der angesprochenen speziellen Frage: Willkommen an Bord, Luxkxas. Es ist ein gutes Forum, und es wird Dir wohl gefallen!

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


  • Am Handy ist ja eine Rückstellung auf Werkszustand schnell gemacht. Ich halte das neu aufsetzten für die beste Lösung, sollte man ein ungutes Gefühl haben.
    Solltest du nirgends aufgrund der Phishing-Mail Angaben gemacht haben, dürfte die Sache so erledigt sein.

  • :willkommen:
    Hallo Lukas, hast du dir kein Backup gemacht? Wenn ja, ist nach dem Zurücksetzen ein "Neuaufbau" doch kein Problem! Ich nehme an, du hast Android.
    Verschiedene Möglichkeiten eines Backups: https://www.sparhandy.de/samsung/info/android-backup/
    Persönlich ist mein Backup mit der Herstellersoftware erstellt.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Ok, vielen Dank erstmal, habe nur des öfteren gehört, diese Viren können auch beim simplen aufrufen der Seite bereits entstehen. Und da ich eben keinerlei Anzeichen, die ich bei meinen Recherchen gefunden habe, besitze war ich mir echt unsicher! Habe allerdings keine Lust mein Handy auf den Werkszustand zu setzten, da ich echt viele Daten drauf hab und durch das ziehen der Daten auf meinen PC den Virus verbreiten könnte (liege ich da überhaupt richtig?).

  • Hast du meinen Link überhaupt beachtet? Auch wenn du jetzt nicht zurücksetzen willst, solltest du doch ein Backup machen. "Der Teufel ist ein Eichhörnchen!" ;-)

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Was ich eigentlich wichtig finde, dass man Handy-Modell und Android-Version nennt. Wenn du jetzt zum Beispiel ein 8 Jahre altes Gerät mit Kittekat (4.4) nimmst, wäre z. B. ein Neukauf zu empfehlen.

    Sag das doch gleich :D
    Ist ein OnePlus 6 und Android müsste auf dem neusten Stand sein (Hab es gerade nicht hier), ich benutze hauptsächlich ein anderes Handy, jedoch tätige ich auf dem OnePlus des öfteren Käufe, (Ja kann man auch mit dem anderen Handy machen aber ist eine lange Geschichte tut nichts zur Sache) deshalb die Angst eben um die Daten des Payment-Systems.