Giveaway of the day - Easyboost Photo Print Pro 8.5.0.3

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Mit Easyboost PhotoPrint Fotos in verschiedenen Formaten auf einem Blatt Papier platzieren und drucken.



    Für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.
    Vorlagen lassen sich anpassen sowie die Größe und Ausdrucke nach den Bedürfnissen anpassen.
    Automatisch die Größe, den Zoom, die Farbverbesserung usw. berechnen.


    Menü lässt sich auf Deutsch einstellen.



    Mehrsprachig
    Lebenslange Lizenz aber keine Updates



    Quelle:
    https://de.giveawayoftheday.com/easyboost-photo-print/

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 89.0.2 - Thunderbird 78.11.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Spitze! Lad' ich herunter fürs Laptop meiner Krankenschwester!

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


    • Stelle unter "language" die Sprache auf D und starte das Tool neu, um die deutsche Oberfläche zu haben.
    • Suche dann unter dem Register "Druckereinstellungen" deinen Standarddrücker und stelle ihn ein. Unter diesem Register kannst du aber auch jeweils den passenden Drucker auswählen.
    • In der "Vorschau" kannst du dann erkennen, wie dein Druck dann aussieht.
    • Die Anleitungen in der Hilfe sind leider in Englisch.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

    Einmal editiert, zuletzt von Guepewi ()

  • Zu 2. Wenn man nur einen Drucker hat, ist der schon voreingestellt.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 89.0.2 - Thunderbird 78.11.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • In der Regel hast du weitere Drucker, allein schon 3 verschiedene von Windows 10. Wenn du außerdem noch weitere Drucker, evtl. vom PDF-Betrachter oder PDF-Bearbeiter hast, vergrößert sich die Zahl der Auswahl! Also solltest du vorher schon schauen, bevor du einen Druck startest!


    2020-06-19 17_02_29-Window.png

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Das stimmt natürlich.
    Allerdings wenn der Standarddrucker definiert bzw. festgelegt ist, Systemsteuerung > Geräte und Drucker, ist er voreingestellt.
    Nach klick auf den kleinen Pfeil rechts, erscheinen auch bei mir noch die anderen Drucker.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 89.0.2 - Thunderbird 78.11.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]