WIN 10 Version 2004

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo zusammen.


    Hätte mal wieder eine Frage ans Forum.


    Hat jemand Erkenntnisse, ob das Funktionsupdate WIN 10 Ver. 2004 jetzt ausgeführt werden kann, ohne die zuletzt bekannten Probleme zu verursachen.
    Mir wird am Rechner schon seit einiger Zeit das update zum Herunterladen und Installieren angeboten.


    Meine Version 1909 ist tagesaktuell mit allen updates versehen und läuft problemlos. Habe keine Virenscanner wie Avast etc. installiert sondern setze
    auf den Windows Defender. Mit durchaus guten Erfahrungen.


    Wollte gerne vorab mal wissen, wie der aktuelle Erkenntnisstand zur Version 2004 ist. Will mir möglichst keine unnötigen Probleme einfangen.


    Bin für jede zielführende Antwort dankbar.


    Gruß terry9000

  • Hallo Terry


    Ich habe mir die Version 2004 vor etwa 10 Tagen installiert und bisher keine Probleme feststellen können.


    Aber lies doch noch diesen Artikel bei Computer Bild. Vielleicht hilft er Dir bei der Entscheidung, ob Du lieber noch etwas zuwarten möchtest.

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • Ich habe das System in der Pro-Version seit 20.05.20 auf allen Geräten (2 PC, Laptop, auch Tablet) keinerlei Probleme. Garantie kann ich dir jedoch keine geben, aber wahrscheinlich wirst du auch keine Probleme haben. Nur so viel Neues solltest du nicht erwarten.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Auch ich habe die 2004 seit Anfang Mai im Einsatz und bisher läuft sie ohne Probleme. Eine Garantie kann es angesichts der Vielfalt von Hardware und Software nicht geben.


    Wenn Du externe USB-Speichermedien (HDD, SSD etc) angeschlossen hast, empfehle ich, diese vor dem Update vom USB-Anschluss des Computers zu entfernen und erst nach dem endgültigen Neustart der 2004 wieder anzuschließen.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.