Win10 mag THOMSON 520 router nicht?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Im Netzwerkeinstellungsdialog wird der Router als Netzwerkkomponente angezeigt, aber keine Internetverbindung damit verlinkt. Bei Win-7 klappte das automatisch, der nächste Punkt war schon die Eingabe von Benutzernummer und Internetpasswort, und drin war man. Die Routereinstellungen kann ich über Browser unter 10.0.0.138/index.htm erreichen. Windows-10-Pro scheint zwar "automatisch", aber in die falsche Richtung zu arbeiten. VPN über ppoe (keine Ahnung was das heißt) sollte erscheinen. Netzwerker, bitte wo hakt es?


    P.S.: Mein provider lässt mich in der Phoneline verhungern :cursing: , schickt aber eine SMS mit einer Internetadresse, wo ich sehen könnte wie ich ins Internet komme :0angst: . Diese Verbindung hier geht über das Windows VISTA meines Vaters (90), aber der "intelligente Erkennungs- und Hilfealgorithmus" stellt dann auf VISTA ab und nicht auf Win-10. Intellligenz pur!

    HP255G7:Win10pro2.004,4*AMD Ryzen3200U@2.60GHz,6+2GB-RadeonVega/237GBSSD:intlDVDRW,3xUSB3 ext4TB-HDX,XProfanX3+Xasm/Xpse

    Einmal editiert, zuletzt von p. specht ()

  • Kann es sein, dass Du eher das Kabelmodem "THOMSON THG520" meinst und keinen Router?

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Danke für den Hinweis, JochenPankow! Was in Win10 als Thomson520 angezeigt wird, ist (gerade nachgesehen) in Wirklichkeit ein THOMSON 510 SpeedTouch Kabelmodem, welches an Win7 einwandfrei funktioniert. Obwohl es routing-Algorithmen drin hat, weil es im Netzwerk Adress-Translation kann, ist es tatsächlich kein "router" (Netzwerktechnisch bin ich leider nur mit Lendenschurz bekleidet).


    P.S.: Dachte, das ist mittlerweile alles Plug_n´play - könnte aber ein Treiberproblem sein: Wie komme ich ohne Internet und ohne Support an den richtigen Win10-Treiber für meinen Provider?

    HP255G7:Win10pro2.004,4*AMD Ryzen3200U@2.60GHz,6+2GB-RadeonVega/237GBSSD:intlDVDRW,3xUSB3 ext4TB-HDX,XProfanX3+Xasm/Xpse

  • Mein THOMSON THG540 von Kabel Deutschland (KDG, jetzt Vodafone) hat nie Treiber gebraucht und diese alte Semmel rennt 24/7 super seit fast 11 Jahren auch unter Windows 10 ...


    Nun kann ich Dir da echt nicht helfen. Vielleicht guckst Du auf der Webseite von THOMSON beim Support mal nach?


    EDIT:


    Mal selbst auf ner anderen Seite nachgeguckt: Es geht wohl um einen DSL-Anschluss und nicht um einen TV-Kabel-Anschluss!


    https://www.router-faq.de/?id=…re_dsl&hd=Thomson#Thomson

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

    Einmal editiert, zuletzt von JochenPankow ()