Google - Cookies und Werbung - Einstellungen bei Firefox

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Ich habe bei Firefox diese Einstellung:



    Seit einiger Zeit nervt diese Meldung, wenn ich mit Google suchen will:



    Wenn ich dann hier die Änderungen eingebe, dann kommt trotzdem jedes Mal, wenn ich den PC neu einschalte und auf Google etwas suchen will, die Meldung wegen der Zustimmung:


    Was kann ich tun, um dies zu vermeiden?

    Gruß

    Bosco


    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.

    Albert Einstein

  • Die Cookies für google.com und google.de vom Löschen ausnehmen (unter "Ausnahmen verwalten".


    Oder aber das Add-on "I don't care about cookies" testweise installieren. Bei mir blitzt der "Google-Screen" vermutlich deswegen nur ganz kurz auf, weil das Add-on dafür sorgt, dass die Abfrage zu Datenschutz und Cookies quasi automatisch abgehakt wird.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Danke für Eure Antworten.
    Das mit "Ausnahmen verwalten" unter Firefox hatte ich schon vorab versucht, hat aber leider nichts gebracht.
    Das Add-on muss ich noch testen - werde dann berichten.

    Gruß

    Bosco


    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.

    Albert Einstein

  • Moin
    @Bosco
    Bei mir auf Firefox geht es siehe Screenshot
    mann kann auch FF so einstellen das er beim beenden alles löscht siehe Bild nr 2
    oder in FF folgendes eingeben
    about:preferences#privacy


    Gruß

    Meine Augen wollen nicht so meine Bewusstseinsstörungen sollen nicht so, daher sind Rechtschreibfehler auch nicht gewollt. Mehr per PN

  • Zwischenbescheid:


    Die bisherigen Versuche waren leider erfolglos - ich versuche eine Lösung zu finden :-(

    Gruß

    Bosco


    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.

    Albert Einstein

  • Hallo Bosco,


    dass das nicht klappt, verstehe ich nicht ganz.. Hier die Dialogbox, die ich meine:





    In dieser müssen google.com und google.de eingetragen werden per "Erlauben" ....

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

    2 Mal editiert, zuletzt von JochenPankow ()

  • So sieht es bei mir aus:



    Warum beide Einträge doppelt angezeigt werden, ist mir auch nicht klar. Die Meldung kommt nach wie vor - es liegt sicher daran, dass ich mich nicht mit einem Google-Konto, sondern einem Lokalen-Konto anmelde. Bin noch nicht klar, ob ich dies nun ändern werde.


    Danke für die bisherige Hilfe :top:

    Gruß

    Bosco


    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.

    Albert Einstein

  • Wie Du bei mir siehst, habe ich nichts eingegeben; sondern nur das in #2 verlinkte Add-on ohne weitere Konfiguration aktiv. Und das funktioniert unter Windows wie auch Linux.


    Ich browse jedoch hauptsächlich mit Google Chrome und aktivem Google-Account zu Zwecke der Synchronisation mit meinem Tablet; weswegen mir das zunächst gar nicht auffiel.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

    Einmal editiert, zuletzt von JochenPankow ()

  • In dem Zusammenhang: Meldet Ihr Euch alle über das Google-Konto an? Habt Ihr damit gute Erfahrungen gemacht?

    Gruß

    Bosco


    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.

    Albert Einstein

  • Ich habe jetzt beim Firefox versuchsweise Startpage zur Suche und mein Eindruck ist absolut positiv - vielleicht bleibe ich dabei. Ich kannte diese Suchmaschine vorher nicht - danke für Deinen Tipp :top:

    Gruß

    Bosco


    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.

    Albert Einstein

  • Ich nutze nur startpage.com/ und habe keine Probleme mit google


    Moin
    @ts-soft
    du weißt aber schon Das Startpage verkauft worden ist
    siehe Wikipedia Link
    https://de.wikipedia.org/wiki/Startpage
    Ich nutze selber Metager
    eine sog Metasuchmaschine
    und bin damit sehr zufrieden.


    Gruß

    Meine Augen wollen nicht so meine Bewusstseinsstörungen sollen nicht so, daher sind Rechtschreibfehler auch nicht gewollt. Mehr per PN

  • deskmodder hat heute eine interessante Lösung veröffentlicht:


    Cookies gelöscht Popup „Bevor Sie fortfahren“ bei Google und YouTube blockieren


    Viele Wege führen nach Rom ....

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.