Mozilla stellt Firefox Send und Firefox Notes ein

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • In einem Blogbeitrag kündigt Mozilla an, die beiden Dienste Firefox Send und Firefox Notes einzustellen. Firefox Send war ein Filesharing Angebot welches den Nutzern erlaubte, große Dateien verschlüselt mit anderen Nutzern zu teilen. Der Dienst war etwa vergleichbar mit dem sicherlich bekannteren Wetransfer. Leider wurde Firefox Send aber massiv zum Versand von Malware und zur Durchführung von Spear-Phishing-Angriffen missbraucht, sodass Mozilla das Angebot bereits im Sommer vorübergehend vom Netz nahm. Dabei wird es nun also bleiben.


    Firefox Notes wurde ursprünglich entwickelt, um mit neuen Methoden der verschlüsselten Datensynchronisation zu experimentieren. Bereits Anfang November wird die Android Notes-App und der Synchronisierungsdienst außer Betrieb genommen. Die Desktop-Browser-Erweiterung Firefox Notes wird für bestehende Installationen verfügbar bleiben, und es wird eine Option zum Export aller Notizen eingebaut, die jedoch nicht mehr von Mozilla gewartet und auch nicht mehr installierbar sein wird.



    [Quelle: Mozilla - https://blog.mozilla.org/blog/…x-send-and-firefox-notes/]