Wie lange ist die Haltbarkeit von unbeschriebenen DVD- und CD-Rohlingen?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo!


    Wie lange ist die Haltbarkeit von unbeschriebenen DVD- und CD-Rohlingen?
    Habe beim Aufräumen im Keller noch Packungen von welchen gefunden, es sind jeweils etwa 40 Discs. Sie sind auf alle Fälle älter als sechs Jahre.


    Im Net finde ich nur Angeben dazu, wie lange beschriebene Disc halten bzw. wie lange die Daten sich auf denen noch ohne Fehler auslesen lassen.
    Bei CDs scheint diese Zeit kürzer zu sein, als bei DVDs. Bei DVDs heißt es "bis zu 30 Jahre".


    Wie ist es aber bei unbeschriebenen Rohlingen? Werden die durch längeres Rumliegen auch schon schlechter und würden beim Brennen die Daten dann schlechter aufnehmen oder mit Fehlern brennen?
    Bitte nicht einfach nur antworten: "Schmeiß die ollen Dinger weg!". ;-)


    Grüße
    Skippy

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Mir sind da gar keine verlässlichen Erfahrungsberichte oder Tests bekannt. Ohne große Temperaturunterschiede und trocken gelagerten können die sicher noch gut funktionieren.

  • Oh, na guck mal da...
    Ihr habt in der Schweiz scheinbar ein anderes Google... :-D
    Bei mir wurden nur Seiten gefunden, auf denen es hieß wie: "Selbst beschriebene Rohlinge halten soundso lange, bis es zu Fehlern beim Lesen kommt."
    Danke!

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Ihr habt in der Schweiz scheinbar ein anderes Google... :-D

    Hat was. ;-) Wenn ich unter "google.ch" und mit dem gleichen Suchbegriff unter "google.de" suche, bekomme ich oft unterschiedliche Resultate.

  • Dafür gibt es eine einfache Regel:


    Je langsamer eine DVD/CD beschrieben wird, je länger ist sie lesbar.


    Die Geschwindigkeit beim Beschreiben wird meist auf maximal gestellt durch den Anwender,
    der schnell etwas speichern will.
    Ich habe das früher auch nicht gewusst und falsch gemacht. Teilweise waren bereits nach 3 Jahren einige mit so vielen Fehlern behaftet, dass einige Abspielprogramme gestreikt haben.
    Mit Isobuster kann man diese dann noch auslesen und retten. (manchmal)

  • Ihr habt in der Schweiz scheinbar ein anderes Google...


    Nicht ganz. Wenn ich "wie lange halten cd-rohlinge" eingebe, kommt Esthers Artikel gleich als erster Treffer, sogar eingerahmt. Aber winzige Änderungen in der Formulierung der Frage sind für Google manchmal unvorstellbar große Unterschiede, auch wenn nach menschlichem Ermessen das Gleiche gemeint ist :-)


    Gruß Volkmar

  • Mein Suchbegriff war "haltbarkeit unbeschriebene cds". Der oben verlinkte Artikel war an dritter Stelle, dieses Mal sowohl bei google.ch wie auch bei google.de.

  • Je langsamer eine DVD/CD beschrieben wird, je länger ist sie lesbar.

    Wird eine CD/DVD zu schnell beschrieben, so können Fehler entstehen, dasselbe gilt aber auch umgekehrt. Wird eine CD/DVD zu langsam beschrieben, wird der Datenträger zu stark erhitzt um ein sicheres Brennen des Bits zu gewährleisten. Im schlimmsten Falle entstehen regelrecht Löcher (bei Rohlingen minderer Qualität).

  • dasselbe gilt aber auch umgekehrt

    Ok, das wusste ich noch nicht. Bei mir traf eher das zu schnelle Schreiben zu.
    Wobei die wiederbeschreibbaren Varianten wieder eine ganz besondere Rolle spielen.


    Ich habe auch den Schrank voller unbeschriebener DVD/CD aus einem Nachlass.
    Brennen ist zu langwierig, zu unbequem und das Lesen dauert auch zu lange.


    Also häufen sich die ext. Festplatten. Weil sie schneller sind. Jetzt kommen schon die SSDs dazu.
    Ein Wahnsinn diese Entwicklung.

  • google.de" suche, bekomme ich oft unterschiedliche Resultate.


    Moin
    Meine Metasuchmaschine hat eigentlich gute Ergebnise heraus gespuckt und ein gute website
    siehe Link dazu
    https://www.wie-lange-dauert.de/haltbarkeit-cd-dvd/


    Ich benutze die Metasuchmaschine Metager dazu und hat ca
    2.240.000 Ergebnisse


    dazu ausgespuckt


    Gruß

    Meine Augen wollen nicht so meine Bewusstseinsstörungen sollen nicht so, daher sind Rechtschreibfehler auch nicht gewollt. Mehr per PN

  • Hallo =Skippy=,


    Wie ist es aber bei unbeschriebenen Rohlingen? Werden die durch längeres Rumliegen auch schon schlechter und würden beim Brennen die Daten dann schlechter aufnehmen oder mit Fehlern brennen?

    Ich würde es einfach mal ausprobieren ob die sich noch sicher (fehlerfrei) brennen lassen.


    Das Marketing-Geschwurbel, welches oft verlinkt wird, löst sich oft nach wenigen Jahren in Luft auf.


    Tschau

  • Ich würde es einfach mal ausprobieren ob die sich noch sicher (fehlerfrei) brennen lassen.

    Das geht leider nicht. Ich möchte die Packungen verkaufen und da will ich sie vorher nicht aufreißen und eine CD entfernen.
    Mir wäre es halt nur sehr unangenehm und für den Käufer wäre es ärgerlich, wenn er/sie dann fünf CDs brennt und bei zweien davon gibt es Probleme. :oops:

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Schreibe doch einfach die Umstände in die Beschreibung und dann kann der Käufer selbst entscheiden, ob er damit was anfangen kann oder nicht.


    Für den vermutlich geringen Erlös würde ich aber z.B. keine schlechte Bewertung auf einem der Verkaufsportale riskieren.