Samsung Galaxy Tab7 vs Microsoft Surface Pro 7

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hey zusammen an diesem (zumindest bei mir) verregneten Sonntag...


    Ich bin derzeit auf der Suche nach einen Tablet/Tabletcomputer und hadere zwischen den beiden im Titel genannten Modellen Samsung Galaxy Tab 7 und dem Microsfot Surface Pro 7.
    Initial wollte ich ein Tablet um darauf mit einem Smartpen Softwareprojekte zu planen und auch zu browsen/surfen, lesen etc. Geplant war kein Computer zum zocken.
    Allerdings fiel mir auf, dass mein aktueller Rechner doch schon sehr alt ist und nahezu an die aktuelle Tablethardware herankommt, weswegen ich überlege komplett auf ein Surface umzusteigen,
    weil ich dann sogar damit spielen und Programmieren könnte. Zu Info: Zum zocken reicht mir mein aktueller PC absoulut aus, genaue Daten am Ende.
    Deswegen würde bei etwa gleicher Leistung der Austausch mit einem Surface gut funktionieren!
    Jetzt stellt sich für mich die Frage: PC ersetzen durch Surface, die Fähigkeit Intellij darauf zu installieren und zu programmieren, und quasi einen Computer zu haben, mit dem Abstrich, dass er wohl etwas weniger leistungsstark als
    mein aktueller Desktop Computer ist, oder das Tab7 kaufen, das zwar auf Android läuft, aber eben auch als Tablet konzipiert ist und laut Internet etwas besser läuft. Zudem die andere frage: Welches Surface Pro 7? Ich kenne mich, wie ihr bereits an meinem alten Rechner erkennen könnt, nicht mit den aktuellen Modellen aus...


    Mein Computer:
    Betri.Sys.: Win 10 Pro
    Grafik: NVIDIA GeForce GTX 745
    Gesamtspeicher etwa 8147 MB
    VRAM 2007 MB
    Prozessor: Intel Core i5 750@ 2.67GHz

    RAM:
    Cap. speed
    2147483648 DIMM0 Toshiba 1333
    2147483648 DIMM1 Toshiba 1333
    4294967296 DIMM2 Toshiba 1333
    4294967296 DIMM3 Toshiba 1333


    (12 GB insgesamt)

    Festplatte: SanDisk SDSSDHII240G



    Beste Grüße und vielen Dank für euer Feedback
    Martin