Treiberprobleme unter Windows dürften sich häufen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • In Stuttgart regnet es heute und die Temperatur ist auf 6 °C gefallen, ein nasskalter, ungemütlicher Herbsttag. Passend zum Wetter passt eine Meldung von Microsoft, die uns bald vermehrt Treiberprobleme bescheren könnte. Microsoft verlang ab sofort von den Herstellern, dass ihre Treiber-Signaturen eine Gültigkeit der DER-kodierten PKCS#7-Inhalte aufweisen. Bei Treibern die diese Anforderungen nicht erfüllen kann es zu Fehlermeldungen bei der Installation kommen, wie z.B.: "Windows kann den Herausgeber dieser Treibersoftware nicht verifizieren."


    Für den Anwender bleibt in diesem Fall nur übrig, beim Hersteller nach einer aktualisierten Version des Treibers zu fragen. Gerade bei älterer Hardware ist zu erwarten, dass die Hersteller kein besonderes Interesse zeigen ihre Treiber den neuen Anforderungen anzupassen und so wäre das Gerät möglicherweise nicht mehr nutzbar. Vor allem für Geräte für die der Hersteller keinen Support mehr leistet, könnte das nun wirklich eng werden.


    Quelle und weitere Infos unter: https://www.borncity.com/blog/…falsch-signierte-treiber/

  • Das könnte zu einem Geräte Vernichter werden, die Treiberhersteller werden ältere Computer links liegen lassen :flopp::flopp::flopp::flopp: .


    Einen Grund mehr für mein neues Projekt, mein neuer PC läuft ausschließlich mit Linux! Schon bei Android sieht man einfach zu, wie Abermillionen ..... noch top Geräte nutzlos zu Hause herumliegen oder in den Müll wandern.
    Wir lassen hier eine Verschwendung an Material und Energie zu, die unsere Kinder eines Tages wahrscheinlich bitter bezahlen müssen.

  • Bei Treibern die diese Anforderungen nicht erfüllen kann es zu Fehlermeldungen bei der Installation kommen, wie z.B.: "Windows kann den Herausgeber dieser Treibersoftware nicht verifizieren."


    Für den Anwender bleibt in diesem Fall nur übrig, beim Hersteller nach einer aktualisierten Version des Treibers zu fragen.

    ...oder man schaltet die Überprüfung gleich ganz ab..:


    https://www.deskmodder.de/wiki…r_installieren_Windows_10


    Rabe

  • Bleibt zu Fragen, wieviel die Hersteller von PCs an MS zahlen, da sie ihnen so schön bei der programierten Obsolenz durchs Hintertürchen helfen.