Windows 10 Oktober-Update 20H2 wird ab heute verteilt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Ab heute wird das neuste Funktionsupdate 20H2 ausgerollt. Wie immer geschieht das in Wellen, sodass nur die wenigsten Anwender das Update wirklich heute schon erhalten werden. Am sichersten ist es, einfach zu warten wie Windows das Funktionsupdate für Deinen Rechner bereitstellt. Wer es eilig hat, kann die neue Version aber auch über das Media Creation Tool installieren. Hierfür klickt man auf der Seite https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 einfach auf den Link Jetzt aktualisieren.


    Viel Neues bringt auch dieses Update wieder nicht. Das Startmenü ändert sich ein bisschen, die Kacheln erhalten nun einen einheitlichen Hintergrund, Edge wird zum Standardbrowser und die Tastenkombination Alt+Tab zeigt nun standardmäßig alle offenen Tabs in Edge als eigenes Fenster an, wobei man dies in den Einstellungen unter System - Multitasking auch anpassen kann. Ansonsten wanderte die eine oder andere Einstellung aus der alten Systemsteuerung nun auch in die neuen Einstellungen. Allerdings ist auch das so ein Dauerthema und irgendwie scheint es Microsoft damit auch nicht wirklich eilige zu haben.


    Bitte ladet Euch das Funktionsupdate nicht von irgendwelchen Seiten herunter. Die Downloads sind von Microsoft nicht autorisiert und man weiß nie, was sich dann alles darin verbirgt. Wählt bitte ausschließlich immer den Weg über die oben verlinkte, offizielle Microsoft-Seite.

  • War bzw. sollte Edge nicht auch schon beim Update auf 2004 zum Standardbrowser werden. (Automatisch ohne gefragt zu werden)
    Oder ab wann war das?


    Die Downloads sind von Microsoft nicht autorisiert

    Kann Microsoft da nicht was machen, dass eben nur die nur von Microsoft zum download angeboten werden dürfen?

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 20H2 - [64 Bit]
    Firefox 88.0.1 - Thunderbird 78.10.1 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Das Startmenü ändert sich ein bisschen, die Kacheln erhalten nun einen einheitlichen Hintergrund, Edge wird zum Standardbrowser

    Ansonsten wanderte die eine oder andere Einstellung aus der alten Systemsteuerung nun auch in die neuen Einstellungen.

    Also mal wieder lauter sinnfreies, nerviges Zeugs.

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • Also mal wieder lauter sinnfreies, nerviges Zeugs.

    Nein, das ist alles andere als sinnfrei, sondern längst überfällige Änderungen. Die Systemsteuerung nutzt kein Mensch mehr wirklich und Einstellungen auf zwei Ebenen zu verteilen, ist unsinnig. Die Änderung des Startmenüs wurde von den Nutzern gewünscht und nun kam man deren Wünschen nach. Aber ja, das hatten wir ja schon öfter, egal was Microsoft macht, es ist ja immer falsch.



    Kann Microsoft da nicht was machen, dass eben nur die nur von Microsoft zum download angeboten werden dürfen?

    Was sollen sie machen, wenn eine Seite den Download bereitstellt? Das ist eigentlich nicht erlaubt, aber man könnte ja nur rechtlich dagegen vorgehen.

  • Die Systemsteuerung nutzt kein Mensch mehr

    Ich kenne eine Menge "Lebewesen" - auch wenn es dann wohl keine Menschen sind -, welche die Systemsteuerung noch nutzen, weil die viel übersichtlicher ist. Aber jedem "Tierchen" sein Pläsierchen. Hauptsache zwei Funktionsupdates pro Jahr, in denen ja erfahrungsgemäss auch noch ein paar Fehler stecken, die dann kurz darauf mit ebenfalls oftmals fehlerhaften Updates "behoben" werden.


    egal was Microsoft macht, es ist ja immer falsch.

    Du willst nicht ernsthaft abstreiten, dass die Qualität von Microsoft immer grenzwertiger wird?

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • Hauptsache Du glaubst es dann auch :-D

    Das ist ja eine ziemlich sinnfreie Antwort. Wenn es über das Windows-Update komme, dann kann es ja nur von Microsoft sein.



    Du willst nicht ernsthaft abstreiten, dass die Qualität von Microsoft immer grenzwertiger wird?

    Das habe ich an keiner Stelle jemals bestritten.



    welche die Systemsteuerung noch nutzen, weil die viel übersichtlicher ist.

    Was ist denn daran übersichtlicher? Das Gegenteil dürfte der Fall sein. Aber wenn man sich natürlich auch gar nicht mit den Einstellungen beschäftigt, wird man damit auch nie klarkommen. Wenn Du heute noch die Systemsteuerung verwendest, dann wirst Du sehr viele Einstellungen ja gar nicht mehr finden, da sie ja längst ausgelagert wurden. ;-)

  • Was sollen sie machen, wenn eine Seite den Download bereitstellt?

    Von wo bekommen die den?
    Das liegt doch auf den Servern von Microsoft. :hmmm:
    Sorry diese Sparte ist nun mal nicht mein Ding.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 20H2 - [64 Bit]
    Firefox 88.0.1 - Thunderbird 78.10.1 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Von wo bekommen die den?

    Du kannst im Insider-Programm die Vorabversionen als ISO von Microsoft beziehen und diese dann auch, verbotenerweise, zum Download anbieten. Die Gefahr dabei ist, dass ich einen Schadcode mit einbaue und Du lädst dann im guten Glauben diese ISO herunter.

  • Nachdem ich ja das "20H2" schon Ende August hatte, lief am Patch Day im September ein Update Amok. Bin dann per Inplace Upgrade wieder auf 2004 zurück. Ausgehend davon habe ich gestern vor Mitternacht das erneute Update auf die "20H2" per "Windows 10 Upgrade Assistent" manuell angestoßen. Und es läuft jetzt sehr gut... :-)

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Dann sind die Insider also die Bösen wenn sie die Vorabversionen als ISO von Microsoft beziehen und dann verbotenerweise zum Download anbieten.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 20H2 - [64 Bit]
    Firefox 88.0.1 - Thunderbird 78.10.1 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Kurz zur Ergänzung, damit da mal kein Missverständnis aufkommt. Die zwei Funktionsupdates im Jahr finde auch ich völlig unnötig und wie ich an anderen Stellen auch schon wiederholt geschrieben habe, würde ich 1 Update im Jahr oder gar 1 Update alle 2 Jahre bevorzugen. Dann hätten die Entwickler mehr Zeit sich den neuen Funktionen und der Qualität des Systems zu widmen und müssten nicht alle 6 Monate irgendwas heraushauen. Mindestens die letzten 4 Updates waren ja auch, was neue Funktionen angeht, sehr übersichtlich. Allerdings darf man auch immer nicht vergessen, dass Microsoft aktuell versucht den Kernel zu optimieren, also die Kompatibilität und die Stabilität verbessert. Das sind dann aber eben Dinge, die man nach Außen nicht sieht und entsprechend nicht wahr nimmt.


    Über die Qualität der Updates und monatlichen Patches brauchen wir uns nicht zu unterhalten, diese ist seit Jahren unterirdisch schlecht.

  • Macht Microsoft wirklich so kurz hintereinander ein Update?

    Ja, macht Microsoft, und zwar dann, wenn sie ein Update mit einem Update korrigieren müssen. Scheint wohl der Fall gewesen zu sein, ich bekam auch eines.

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • Hallo zusammen.


    Ich habe gestern Abend das Microsoft Creation Toll von Deskmodder herunter geladen. War das denn OK? Oder war ich wieder, wie oft, zu ungeduldig. Die Installation hat gut geklappt. Was ich allerdings festgestellt habe: Der Windowsstart dauert erheblich länger wie vorher :-( Ich habe überall nachgesehen ob sich was in den Einstellungen oder Autostart verändert hat. Ist aber alles in Ordnung. Jetzt hoffe ich darauf, dass es vielleicht durch ein Update behoben wird. ;-) Oder könnt ihr was dazu sagen?


    Gruß, Tobbi

  • Macht Microsoft wirklich so kurz hintereinander ein Update?

    Ja, seit Microsoft nicht mehr zwingend den abgeschafften Patchday dafür nutzt, kommen Updates unregelmäßig. Das sind dann Korrekturen oder sicherheitsrelevante Updates. Gelegentlich kann aber auch mal ein einfaches Treiberupdate dabei sein. Welche Version Du gerade hast, kannst Du sehr einfach, wie im Video beschrieben, ermitteln.





    Was war es dann für eines? Ist automatisch gekommen.

    Schaue mal in Deinem Update-Verlauf nach. Ich habe keines bekommen und konnte bisher nicht herausfinden, das das gewesen sein könnte.


    Ich habe gestern Abend das Microsoft Creation Toll von Deskmodder herunter geladen

    Deskmodder hat nur einfach den Download bei Microsoft verlinkt. Da man das aber halt nie sicher weiß würde ich Dir schon empfehlen wollen, künftig den Weg über die offizielle Seite zu gehen. Also diese hier: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

  • Oder könnt ihr was dazu sagen?

    Nein. Jeder User handelt nun mal auf eigenes Risiko - egal welche Quelle er wählt. tobbi, bei Deinen doch recht alten Laptop hätte sogar ich es nicht gewagt und lieber gewartet; obwohl ich ja nur den einen Desktop-Computer habe und viel experimentiere. :-)


    Wer das 20H2 unbedingt haben möchte, ohne zu warten; empfehle ich, es mit dem "Windows 10 Update Assistent" zumachen. Dieser Assistent führt eine offensichtlich genauere Hardware-Analyse durch und zeigt Unstimmigkeiten vorher an, so dass man bei Bedarf das Upgrade an dieser Stelle ohne Folgen abbrechen kann. Eine vorherige Datensicherung sollte selbstverständlich sein...

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.