Verschlüsselung und Bargeld bald verboten?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo zusammen, ich habe soeben in dem Artikel hier gelesen, dass die EU überlegt Verschlüsselungen zu verbieten. Ich meine noch ist es nicht soweit aber das nimmt langsam eine Richtung ein, die mir ehrlich gesagt Sorgen macht. Dazu kommt auch noch die Abschaffung von Bargeld (wann auch immer das passieren mag). Irgendwie fühle ich mich jetzt schon überwacht. Ich hab zwar nichts zu verbergen aber irgendwie fühlt sich das ganz unangenehm an. Vor wenigen Tagen hat mich ein Freund auf Bitcoin aufmerksam gemacht und gesagt, dass das die Lösung dieses Problems darstellen soll. Ich kenne mich zwar gut mit Verschlüsselungen aus aber hab die Finger von Bitcoin und anderen Kryptowährungen immer ferngehalten. Ist mir alles zu volatil und spekulativ. Bin aber heute morgen auf eine sehr detaillierte und ausführliche Analyse zum Portfolio-Management vom Bitcoin, MSCI, SP500 und Gold gestoßen, die mir etwas die Augen geöffnet haben. Meint ihr lohnt es sich aktuell noch einzusteigen oder ist es bereits zu spät? Ich sehe halt weitere Verbote auf uns zukommen und will mich bestmöglich absichern. Irgendwie gefällt mir die Entwicklung aktuell gar nicht. Weiss nicht ob das Thema hier reinpasst aber dachte ihr könnt mir hier etwas mehr zu sagen.

  • Ich kann beide Links gerne rausnehmen. Mir ging es darum eine Einschätzung hier zu der aktuellen Lage zu bekommen. In der Regel zeige ich immer, woher die Basis meiner Informationen kommt. Wenn das hier nicht reinpasst, dann gerne entfernen. Wusste nicht, dass man hier direkt so angegangen wird. Würde mich über eine konstruktive Antwort freuen.

  • Zum Thema "Aushebeln der Verschlüsselung"gibt es schon einen Thread: EU will sichere Verschlüsselungen aushebeln


    Ansonsten "Willkommen im Forum", falls Deine Anwesenheit ernst gemeint sein sollte, nicht einem Werbezweck geschuldet... :-)

    Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

  • Kurz und bündig die Antwort, wird sicher so sein.
    Zu diesem Problem ist es nicht so einfach eine genehme Antwort zu bekommen.


    Wer weiß schon, wie weit der gläserne Bürger in der nahen Zukunft allumfassend seine Geheimnisse verliert.

  • Ich glaube, dass wir bereits jetzt schon zu 99% transparent sind. Für die meisten spielt es keine Rolle, da man ja nichts zu verheimlichen hat. Ich finde diese Einstellung ziemlich gefährlich, denn wir wissen nicht in welcher Welt wir in 10/20/50 Jahren leben werden. Vielleicht werden diese Informationen gegen uns verwendet.


    Wenn das Bargeld verschwinden sollte (denke nur eine Frage der Zeit), dann sind wir zu 100% gläsern. Das ist ein Stück Freiheit, das ich mir nicht wegnehmen lassen will. Unabhängig, dass ich absolut nicht verbotenes mache. Ich finde einfach das Gefühl nicht schön, dass mich jemand beobachtet oder beobachten kann.


    Kurz und bündig die Antwort, wird sicher so sein.
    Zu diesem Problem ist es nicht so einfach eine genehme Antwort zu bekommen.


    Wer weiß schon, wie weit der gläserne Bürger in der nahen Zukunft allumfassend seine Geheimnisse verliert