Win oder FP defekt?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • #17
    Hallo takko :)


    Klar, hier die „ursprünglichen“ Daten:
    Acer Aspire M5811
    OS: Win7 Home Premium 64-bit
    CPU: Intel Core i5 processor 750
    RAM: 6GB DDR3 memory
    HDD: 1 TB HDD
    Video: NVIDA Get Force GT330 2GB
    Bios: P01-A3


    Allerdings hat sich in den letzten Jahren einiges geändert:
    - mittlerweile Win10
    - neue FP und Grafikkarte, zu denen ich keine Infos geben kann


    Über die F-Taste habe ich es auch probiert, in den abgesicherten Modus zu kommen: kein Erfolg
    Und einen Datenträger zur Wiederherstellung habe ich nicht.




    #18


    Hallo Hakim,
    zu >>> Auf Beitrag #6 wurde auch nicht reagiert. Was soll`s, das ewige Nachfragen macht keinen Sinn.<<<


    1.) Es liest sich für mich, als ob du eingeschappt bist. Habe ich dir irgendwas getan?


    2.) Doch, indirekt habe ich geantwortet, nämlich dass alles weitere mein PC-rumbasteln-Können übersteigt. Von Bios habe ich keine Ahnung, weiß nicht wie ich da rein komme und würde evtl. noch mehr kaputt machen. Also lasse ich die Hände davon und stehe dazu, dass ich es mich überfordert.


    Nachtrag:
    zu #20 >>> dass nicht eine einzige Frage nach dem System bisher beantwortet wurde.


    Ich habe doch bis dahin mit #4 erst einmal geantwortet. Und dann heute morgen die Info gegeben, dass mich alles weitere überfordert

  • Hakim, nicht jeder kann aus dem Effeff die nötigen Infos liefern und die Hilfestellungen anderer als Witz zu bezeichnen ist unnötig. Wenn jeder alles wüsste, bräuchte es keine Foren mehr. Es gibt immer verschiedene Wege ein Problem anzugehen und es gibt nur selten den alleingültig richtigen Weg.

  • Vielen Dank für die Informationen. Du könntest noch folgendes ausprobieren:


    Schritt 1. Wenn das Acer-Logo während des Starts erscheint, drücke die Taste Alt und drücke wiederholt die F10 Taste (2x in einer Sek.). Im Idealfall gelangt man jetzt in die Wiederherstellungsumgebung.


    Schritt 2. Klicke auf Fortfahren (Bild 1) und wähle danach Erweiterte Option (Bild 2)


    Bild 1


    Bild 2



    Schritt 3. Klicke auf Eingabeaufforderung (Bild 3) es öffnet sich ein Fenster.



    Bild 3



    Tippe nun am blickenden Curser folgenden Befehl ein (Bild 4): chkdsk c: /F





    Bild 4




    Es werden jetzt ggf. Korrekturen durchgeführt. Wenn der Durchlauf fertig ist, dann starte den Rechner neu. Läuft er wieder? Wenn nicht, dann empfehle ich dir externe Hilfe in Anspruch zu nehmen um das Problem zu lösen. Wie weiter oben auch schon erwähnt wurde steht die Datensicherung an erster Stellen soweit diese relevant sind. Solltest Du das System auf Werkseinstellung zurücksetzen, dann sind alle Daten verloren!!! Viel Erfolg ;-)

  • Hinweis:
    Laut Beitrag #22 verbietet sich die Werkseinstellung (Auslieferungszustand) bzw. ist nicht mehr möglich wegen dem Festplattentausch und dem ehemaligen Windows 7.


    Die Recovery-Partition ist dann meist sowieso weg und macht jetzt keinen Sinn mehr.
    Jemand muss also schon das neue System installiert und Einstellungen vorgenommen haben.


    Die anderen Schritte wie @takko beschrieben hat, müssen aber funktionieren.

  • #28


    Alt + F10 hat mich jetzt ein Stück weitergebracht :top:
    > Es wurde kein Betriebssystem gefunden :cry:


    Ich habe es also irgendwie geschafft, mein Windows zu zerschießen :roll:


    Da ich mit 4 externen FP "arbeite" und dort auch meist alles hin verschiebe, ist der Verlust von LW C:/ ärgerlich, aber nicht tragisch. Verlust betrifft nur einige Spielstände von den Sims und das kann ich verkraften.


    Damit hat sich dann ja auch meine ursprüngliche Frage beantwortet
    > FP evtl. noch okay, Windows auf alle Fälle geschrottet


    Danke nochmal für die vielen Möglichkeiten der Hilfe, die mir aufgezeigt wurde :top::-)