Ständige versuche sich in meine Accounts einzuloggen/ komisches Verhalten!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • ich versuche es morgen mit MWB um zu sehen ob das was Produktives bei rumkommt...


    Wenn nicht werde ich wohl win 10 neu aufsetzen...


    Alle Sachen womit Zahlungen getätigt werden können wurden bereits die Mailadressen geändert...


    Bzw. Benötigen eh eine 2Schritte Verifizierung...


    Bei den Sachen wo drauf versucht wurde drauf zuzugreifen befinden sich keine Zahlungsinformationen...


    Deshalb bin ich noch entspannt...


    Ubisoft und Blizzard wurde seit ewigkeiten nicht genutzt...sind Accounts aus meiner Jugend...


    War nur bei Dhl und Spotify etwas unentspannt...


    Deshalb bin ich gewillt, mit eurer Hilfe zu identifizieren wo das Problem liegt...


    Es muss ja nicht zwingend am PC liegen bin ja auch mitm Handy überall verknüpft...


    Um daraus zu lernen was falsch gemacht wurde bin ich hier um noch vorsichtiger agieren zu können...


    Aber nochmal ich schließe phishing aus...


    Und es erschließt mir nicht warum völlig random versucht wird auf diverse Accounts zuzugreifen

  • Deshalb bin ich gewillt, mit eurer Hilfe zu identifizieren wo das Problem liegt...

    Kann ich durchaus verstehen....!

    bin ja auch mitm Handy überall verknüpft...

    Hmmm, das macht die Fehlersuche nicht einfacher... vielleicht meldet sich noch jemand, der hier weiter weiss...

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • In der Vergangenheit hat Schwabenpfeil bei nem komplizierten Trojaner Befall mir damals sehr gut geholfen.


    Jochen ich danke dir trotzdem für dein Input und Engagement... ich weiß es zu schätzen. :top:


    Mal schauen was kommt wie gesagt solange nicht versucht wird sich in mein Banking oder Amazon einzuloggen bin ich noch entspannt...


    Und würde gern mit der Hilfe dieses Forums erkunden wo der Hund begraben liegt um ggf. andere User darauf aufmerksam zu machen und um selber noch dazu zu lernen wo man hätte besser aufpassen müssen! :??:

  • Kann auch nützlichsein, auf verschlüsselte Mails zu wechsel, wie z.Bsp. ProtonMail oder Tutanota mit einem Passwort Manager wie KeePass.

  • Und würde gern mit der Hilfe dieses Forums erkunden wo der Hund begraben liegt um ggf. andere User darauf aufmerksam zu machen und um selber noch dazu zu lernen wo man hätte besser aufpassen müssen!

    Vollstes Verständnis dafür! Ich bin da im Laufe meiner 35 Jahre "privater EDV" pragmatischer geworden und versuche nicht mehr alles unbedingt zu ergründen, weil es teilweise auch Verschwendung Lebenszeit sein kann. :-)

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Iltis nee es war aus 2012 ein Thema.


    Ja damals war ich noch naiv und unwissend und hab alles mal probiert.


    Mittlerweile hab ich daraus gelernt und benutze so ne Programme oder Tools gar nicht mehr!

    Geht Nicht...?Gibt's Nicht!;)

    Einmal editiert, zuletzt von Imoh ()

  • versuche es morgen mit MWB

    Wurde was gefunden?
    Aber, wie schon gesagt, wäre es am Besten Windows neu zu installieren, möglichst eine neue Mailadresse mit starkem Passwort anzulegen und sämtliche Passwörter neu festzulegen. Siehe auch Antwort #24.

    Gruß

    Bosco


    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.

    Albert Einstein

  • Malwarebytes
    http://www.malwarebytes.com


    -Protokolldetails-
    Scan-Datum: 08.02.21
    Scan-Zeit: 15:29
    Protokolldatei: 19ec8616-6a1a-11eb-bb63-2cf05d0b2698.json


    -Softwaredaten-
    Version: 4.3.0.98
    Komponentenversion: 1.0.1157
    Version des Aktualisierungspakets: 1.0.36831
    Lizenz: Testversion


    -Systemdaten-
    Betriebssystem: Windows 10 (Build 19041.789)
    CPU: x64
    Dateisystem: NTFS
    Benutzer: PC\Marcus


    -Scan-Übersicht-
    Scan-Typ: Bedrohungs-Scan
    Scan gestartet von: Manuell
    Ergebnis: Abgeschlossen
    Gescannte Objekte: 281735
    Erkannte Bedrohungen: 0
    In die Quarantäne verschobene Bedrohungen: 0
    Abgelaufene Zeit: 0 Min., 40 Sek.


    -Scan-Optionen-
    Speicher: Aktiviert
    Start: Aktiviert
    Dateisystem: Aktiviert
    Archive: Aktiviert
    Rootkits: Deaktiviert
    Heuristik: Aktiviert
    PUP: Erkennung
    PUM: Erkennung


    -Scan-Details-
    Prozess: 0
    (keine bösartigen Elemente erkannt)


    Modul: 0
    (keine bösartigen Elemente erkannt)


    Registrierungsschlüssel: 0
    (keine bösartigen Elemente erkannt)


    Registrierungswert: 0
    (keine bösartigen Elemente erkannt)


    Registrierungsdaten: 0
    (keine bösartigen Elemente erkannt)


    Daten-Stream: 0
    (keine bösartigen Elemente erkannt)


    Ordner: 0
    (keine bösartigen Elemente erkannt)


    Datei: 0
    (keine bösartigen Elemente erkannt)


    Physischer Sektor: 0
    (keine bösartigen Elemente erkannt)


    WMI: 0
    (keine bösartigen Elemente erkannt)




    (end)


    Wirklich sicher das der PC was weg hat?

  • Ob der PC "was weg hat", kann ich nicht beurteilen, aber ich bin ja auch kein Experte, wenn es um solche Dinge geht. :-D:-(

    Gruß

    Bosco


    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.

    Albert Einstein

  • Dein PC muss nicht unbedingt was weg haben, wenn dein Mailaccount gehackt wurde, was hier offensichtlich der Fall war, sowas kann in irgendeiner Seite passiert sein die du besucht hast oder auf einer Seite wo du angemeldet bist. Das heisst, auf eine andere Mailadresse umsteigen und als erledigt betrachten. AD-und Trackerblocker im Browser verwenden (uBlock Origen, Privacy Badger oder Trace, Decentraleyes, etc.), das verhindert zusätzlich, das sich irgend ein Viech einnistet.