In Word allen Links dauerhaft eine andere Farbe geben

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo,


    ich möchte gerne die Farbe der Links in Word-Dokumenten dauerhaft ändern.
    Und zwar überall. Also bei neu erstellten Dokumenten sowie sozusagen rückwirkend bei all den alten, die jetzt noch die alte Farbe haben.


    Im Net habe ich Anleitungen gefunden, aber da wird immer nur die Farbe im aktuellen Dokument geändert. Zur Auswahl gibt es dort beim Speichern zwar auch eine Option wie "Bei allen neuen Dokumenten mit dieser Vorlage", aber ich nehme ja nicht immer nur diese eine Vorlage.
    Auch haben alte Dokumente, die ich nun öffne, auch noch nicht die neue Linkfarbe.
    Was muss ich tun, dass ab nun wirklich alle alten und neuen Dokumente dauerhaft eine andere Farbe bekommen?


    Grüße
    Skippy

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Hallo Skippy,


    die Änderung müsstet Du in der Standard-Formatvorlage, also in der Normal.dot vornehmen.
    https://support.microsoft.com/…16-47f6-ab77-ccb5166f98ea


    Bzw. https://praxistipps.chip.de/wo…rlink-farbe-aendern_24046



    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Die Änderung in der normal.dot ändert aber die Farbe in vorher erstellten Dokumenten nicht, sondern nur in den neu auf dieser geänderten Vorlage basierenden Dokumenten.

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • Danke für die Links.
    Ich werde in der normal.dot mal etwas ändern. Dass dies dann nur für zukünftige Dokumente sein wird, ist nicht so schlimm.
    Bei den paar alten, wo es mir wichtig ist, kann ich die Links ja einzeln ändern. Das müsste dann wohl so gehen (und auch relativ schnell), wie es unter Link 2 beschrieben ist.
    Diese Anleitung ist auch identisch mit denen, was ich selber schon beim Googeln gefunden hatte.

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Und übrigens: Wenn einem die normal.dot wichtig ist, sollte man davon vor den Änderungen immer eine Sicherungskopie machen, auch wenn nur Kleinigkeiten geändert werden.

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • Man kann allerdings auch die normal.dot aus dem Standardverzeichnis %appdata%\Microsoft\Templates verschieben oder löschen. Word legt dann wieder eine neue mit den Microsoft-eigenen Formatierungseinstellungen an

  • Word legt dann wieder eine neue mit den Microsoft-eigenen Formatierungseinstellungen an

    Das macht aber nur Sinn, wenn man nicht eigene Einstellungen vorgenommen oder eigene Formatvorlagen angelegt hat. Bei mir wären da z. B. ein paar Stunden Arbeit verloren. Deshalb mein Hinweis, den man berücksichtigen kann oder auch nicht, das ist nicht mein Problem. Genau darum habe ich jedoch geschrieben "wenn einem die normal.dot wichtig ist".

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

    3 Mal editiert, zuletzt von EstherCH ()