Was haltet Ihr vom POCO F3 für ca. 350 Euro?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo,


    ich bin immer noch auf der Suche nach einem neuen Smartphone bis maximal 350 Euro und dabei heute auf das Poco F3 gestoßen. Was haltet ihr zu diesem Preis davon?


  • Es ist ein gutes Gerät in diesem Preissegment. Schwächen wird man überall haben - da muss man dann abwägen, was einem wichtig ist. Wenn mein Redmi 9 auch von Xiaomi schon eine hervorragende Verarbeitung des Gehäuses bietet, dann beim Poco F3 erst recht!


    Ich stehe da vor anderen Herausforderungen: Um mit dem Gerät Audios und Telefonate kabellos in die Soundprozessoren meiner Cochlea-Implantate zu streamen, benötige ich das Protokoll ASHA (audio streaming for hearing aids). Die Kompatibilitsliste meines CI-Herstellers ist ziemlich mau:


    https://www.cochlear.com/apps/…sor-and-app/compatibility


    Sind überwiegend Geräte der Oberklasse, für mich schlicht weg zu teuer...


    Es scheint wohl im Ermessen der Smartphone-Hersteller zu liegen, das Protokoll anzubieten. Ich vermute mal, dass die Hersteller in den unteren Preissegmenten das softwaremäßig sperren. Denn die wollen verständlicherweise möglichst ihre Premium-Geräte an die Frau / den Mann bringen.


    Die App "Nucleus Smart" meines CI-Herstellers zeigt an:


    "Die Audioübertragung wird zwar von ihren Soundprozessoren, nicht jedoch von ihrem Mobiltelefon (oder dem aktuellen Betriebssystem) unterstützt". Damit sind ein wirkliches kabelloses Streamen von Audios und Telefonieren ohne weitere Hilfsmittel gar nicht möglich.


    Ich bin ja schon zufrieden, dass ich mit der App von Cochlear meine Soundprozessoren übers normale Bluetooth Low Energie (BLE) komfortabel fernbedienen kann, sprich Einstellung von Lautstärke, Wahl des "Hör-Programms" sowie Batteriestatus abfragen... :)


    Blöd nur, dass die Horcher mit dem proprietären Protokoll der Geräte des "angebissenen Apfels" am besten zu pairen sind und einwandfrei kabellos streamen.... 8| Einen "angebissenen Apfel" kann ich mir wirklich nicht leisten...


    Und das Redmi 9 ist sonst ein gutes Gerät und das erste Smartphone für mich überhaupt.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Hallo,


    für mich ist eine gute Kamera wichtig und natürlich sollte auch der Akku eine Weile halten. Beides scheint hier zu passen. Irgendwie gibt es ja wirklich immer noch was Besseres, aber mir sollte das reichen. :-)

  • Ist doch Wahnsinn was diese Smartphones für den Preis können. Kann man kaufen :top:

    Ich würde versuchen einen Händler zu finden, der eine möglichst lange Garantie über die Gewährleistungsfrist hinaus gibt. ;)

  • Gute Wahl und Glückwünsch dazu Jörg! :top:


    Mich würde mal interessieren, dieses Smartphone das von mir in #3 erwähnte Protokoll hat. Frag mich bitte nicht, wie man das überhaupt ggf. mit einer externen SysInfo-App rausbekommt....

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Ich hoffe mal, dass es eine gute Entscheidung gewesen ist. ;-)


    Ich meinte ja nur wegen der nicht gegebenen Erweiterbarkeit. Aber das sollte eigentlich reichen.

    Ja, das war schon auch kurz meine Überlegung. Aktuell habe ich nur 64 GB Speicher und davon ist die Hälfte noch frei, nach 3,5 Jahren Nutzung. Das meiste wird durch Fotos und Videos belegt und da kann ich ja auch immer mal wieder ein paar auf den PC ziehen, sollte es mal eng werden. :-)