Frisches Win10 - WLAN "läuft" , verbindet sich aber nicht

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo!


    Ich habe einen neuen (gebrauchten) Laptop mit Win10 frisch installiert vom Händler gekauft und eben erhalten.


    Soweit so gut.


    Die verfügbaren Wlan-Netwerkwerke werden problemlos angezeigt.


    Auf einem anderen Laptop/Notebook funktioniert das Wlan problemlos. Auf dem Tablet mit dem ich gerade schreibe funktioniert es ebenfalls.


    Ich habe das richtige Netzwerk ausgewählt und das Passwort korrekt eingegeben. Mehrmals geprüft, mehrmals versucht.


    Dennoch stellt Win keine Verbindung zum Netzwerk her.


    Woran kann das liegen?

  • Wie alt ist das gebrauchte Notebook? Es kommt darauf an welchen WLAN Standard das Gerät unterstützt. Wenn der Router auf den Standard 802.11 n/ac (WPA2-WPA3) eingestellt ist, das Notebook aber nur 802.11 b/g kann, dann funktioniert das nicht. Wenn möglich muss er Router auf 802.11 b/g/n (WPA-WPA2) eingestellt werden.


    Bitte zeig uns mal die WLAN Hardwareeigenschaften: >>> Start >Einstellungen >Netzwerk und Internet >WLAN >>Hardwareeigenschaften. Klicke auf die Schaltfläche "kopieren" und füge die Textzeilen mit Rechtsklick hier rein.

  • Haben die eingesetzten Produkte Hersteller, Name, Produktbezeichnungen? Router, PC?


    Also nicht so was wie ein, mein, der/die/das.


    Was geht und was nicht geht, steht das am exakt gleichen Standort oder das nicht gehende einen Raum weiter?

    Manchmal haben andere Leute die gleichen Geräte und kennen die Probleme. Daher mal Details posten, sonst artet das in arge Raterei aus.



  • Welches Wlan-Modul exakt verbaut ist, müsste ich ggf. in den Win10 Infos nachschauen, wenn jemand weiß, wo das genau steht.


    Oder ich müsste ein Tool zum Auslesen installieren.


    Im selben Raum haben schon diverse Laptops und auch dieses Tablet mittels Wlan im Internet "gesurft".


    Einer der Laptops war wesentlich älter.


    Welche Infos werden noch benötigt?

    2 Mal editiert, zuletzt von MAS () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von MAS mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Intel Dual Band Wireless AC 8625, damit sollte das eigentlich funktionieren. Dann schaue bitte auf dem Router mal nach wie die WLAN-Sicherheit Einstellungen sind: WPA+WPA2, WPA2 oder WPA2+WPA3

    Danke!


    Steht das auf der Unterseite des Routers?


    Ich meine es ist WPA2. Aber ich schaue noch mal nach.


    Dauert einen Moment.

  • Du musst Dich am Router anmelden und in der Konfigurationsoberfläche die Einstellung prüfen.

    Also in dem Fall


    (http://)fritz.box


    im Browser eingeben?


    Das hatte ich probiert.


    Am Tablet geht das, am Notebook aber nicht.


    Muss ich dazu keine Wlan-Verbindung haben?


    Am Tablet wird dann nach dem/einem Passwort gefragt. Dana wäre ich drin und könnte Dinge nachschauen.


    Da ich mir den Router Teile, müsste ich das erfragen, er steht nicht in meiner Wohnung.


    Wo finde ich das entsprechende Passwort?


    Wahrscheinlich dann erst morgen. 😕



    Danke für die Hilfe an alle soweit!

  • Ich konnte keine entsprechenden Unterlagen finden, in denen das PW für die Fritzbox Konfiguration zu finden ist.


    Wo könnte das stehen?


    Was genau muss / kann / soll ich darüber herausfinden?


    Kann es an einer falsch eingestellten Verschlüsselungsmdthode liegen, die am Notebook falsch ausgewählt ist?


    Danke!

  • Ich habe vorhin noch mal in den Wlan Einstellungen "rumgeschaut" und bin dann da irgendwie zur Firwwall gelangt.


    Die habe ich deaktiviert an zwei Stellen.


    Dann habe ich, ohne groß zu hoffen, dass das klappt no mal das Wlan PW eingegeben und ...


    ...was soll ich sagen...es läuft! 😁


    Danach habe ich die Firewall wieder aktiviert.


    Läuft immer noch.


    Ob es *daran* gelegen haben kann: Ich habe keinen Schimmer, aber es läuft und ich freue mich!!



    Danke"an alle für die Bereitschaft zu helfen, was "heutzutage" (leider) auch nicht selbstverständlich ist.


    Danke nochmals!


    MAS