Ohne Win Update 2004 auf 20H möglich?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Danke für die Rückmeldung, es wollte dich auch keiner verunsichern. Manchmal greifen auch mehrere Lösungsvorschläge ineinander. Hauptsache die Kiste rockt wieder und du kannst mit ihr arbeiten. :top::top:

  • @ eve 17

    ....Juuhuuu. ich habs geschafft....

    Glückwunsch :!:


    Noch eine Bemerkung: Seit Windows 10 mache ich keine Datenträgerbereinigung - siehe hier:


    https://www.deskmodder.de/wiki…aten_richtig_l%C3%B6schen


    SSD sollte man nach meinem Wissen, sowieso nicht bereinigen.


    Bei mir werden angezeigt:


    C: 500 MB (SSD) (System)

    D: 0 Bytes (Bilder, Dokumente, div. Programme)

    K: 0 Bytes (Spezialprogramme)

    Gruß

    Bosco


    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.

    Albert Einstein

    Einmal editiert, zuletzt von Bosco () aus folgendem Grund: Ergänzung)

  • Naja, bereinigen, also unnütze Dinge löschen, sollte man schon mal. Sonst ist die SSD irgendwann mal voll mit Dingen, die Du gar nicht brauchst ;) Das kann man aber der Automatik überlassen, soweit es sich um Systemdaten handelt.

    Was man unbedingt lassen sollte, ist das Defragmentieren von SSDs. Erstens sind es zusätzliche Schreibzugriffe, die eine SSD schneller ihrem Ende entgegen bringen. Und zum Anderen gehen bei einer SSD Schreibzugriffe ohnehin nicht dahin, wo eine Software das gerne hätte. Der interne Kontroller steuert das so, daß alle Sektoren möglichst gleichmäßig belastet werden. Und damit war die ganze Aktion dann unnütz.


    Gruß Volkmar

  • Hallo Eve,


    zu Deiner Frage

    Soll ich eine Datenträgerbereinigung machen und wird mit der das Windows Old entfernt .

    ein interessanter Artikel den unser Admin Jörg, Schwabenpfeil!, geschrieben hat.

    Windows.old - Alte Upgrade-Dateien sauber löschen

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 89.0.2 - Thunderbird 78.11.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Ob bei einem Upgrade von Windows 7 oder 8.1 die 30 Tage "Aufbewahrungsfrist" von windows.old gemäss verlinktem Artikel noch gelten, weiss ich nicht. Fakt ist aber, dass nach einem Funktionsupdate innerhalb von Windows 10 definitiv nur 10 Tage richtig sind.


    Aber noch einmal ein bisschen Verwirrung kann ja nicht schaden.

  • Nochmal zu DSL vs. Mobilfunk: DSL ist immer die bessere Wahl. Man muss ja auch nicht das ganze Haus aufreißen. Wenn man den Anschluss z. B. im Keller realisieren könnte, dann dahin den Router. Und mit Mesh-WLAN-Repeatern könnte man dann das ganze Haus ins moderne Zeitalter beamen.

  • eve17:


    Sag mal, gibt es so was in Österreich wirklich noch? Eine Straße, wo man keinen Festnetzanschluss per Kabel und gar kein DSL haben kann.


    Das man nicht überall die maximale Geschwindigkeit haben kann, klar.


    Wenn ja, der deutschsprachige Raum scheint bzgl. Digitalisierung Diaspora zu sein.

  • Also Festnetz Telefon wurde ja als das Zeitalter der Handys kam abgemeldet.

    Der Anschluß besteht zwar noch i.d.Wohnung, ist aber nicht aktiv.

    Bei dem könnte ich mich wieder anmelden " aber" ich brauche sowieso aufjedenfall einen mobilen Breitband Stick weil ich vom späteren Frühjahr bis in den Herbst hinein, in unserem kleinen, einfachen Gartenhäuschen mit sehr großen Garten wohne- im ländlichen Gebiet- u.dort gibts kein Festnetz.