Das anspruchsvolle und teure "Xiaomi Mi 11 Ultra"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Techstage veröffentlicht einen Testbericht über das recht teure (derzeit über 1.200 Euro!) "Xiaomi Mi 11 Ultra" und lobt dabei seine tatsächlichen Qualitäten:


    https://www.techstage.de/test/…teaser.teaser#nav-ring-31

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


  • Mal abgesehen vom gepfefferten und gesalzenen Preis für die echt gute Technik (brauch man das als normaler User ?) auch noch spiegelglatte und rutschige Keramik als Rückseite, wo noch mehr eklige Fingerabdrücke entstehen... Das Xiaomi es auch anders kann, sehe ich bei meinem Redmi 9: Die Rückseite aus Kunststoff mit "Lotusblumen-Effekt" hinterlässt sowie gut keine Fingerabdrücke....

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.