Brenner Medion Akoya E 6429 brennt plötzlich nicht mehr

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo,

    Ich hoffe, das Thema ist hier richtig.

    Das obige Laptop habe ich viel gebrannt habe ich mit dessen Brenner noch nicht. Transportiert wird das gerät auch so gut wie nie.

    Jetzt wollte ich mal wieder etwas brennen, und bekomme bei diversen Programmen die Meldung, daß der Rohling (das sind die, die ich immer nehme, womit es immer ging, sowie auch diverse getestete andere) nicht erkannt wird. bzw. "es wurde kein Brenner erkannt". DVD's / CD's lesen kann das gerät aber tadellos.


    Ich weiß nicht, was da los sein könnte. Im Gerätemanager wird kein Fehler angezeigt. Treiber aktualisieren habe ich auch schon angeklickt. Speziell dafür gibt es derzeit aber keinen.

    Ich vermute, daß ist auch wieder eine Fehlerursache von Win 10, was mir ja auch den Start diverser Spiele, die vorher auf Win 7 liefen nun versaut.


    Hat jemand ein ähnliches Problem, oder einen Tipp, was ich da noch versuchen könnte?



    Danke und liebe Grüße


    Gaby

  • bekomme bei diversen Programmen die Meldung

    Hallo,


    nenne bitte die Programme beim Namen, vielleicht sich das dann eingrenzen. Mehrere Programme für eindenselben Einsatzzweck zu installieren ist eher kontraproduktiv ...

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • OK, DVD Styler: Meldung: Kein Rohling > Das lief immer super damit. Ich benutze es für Videos (DVD's)



    CD-Bruner XP: Meldung: Brennvorgang kann nicht gestartet werden, da kein Brenner erkannt wurde. (CD-Symbol durchgestrichen).

    Noch nie benutzt. Das wollte ich dann für CD's (Daten / Audio) benutzen.

  • Ich erinnere mich nur daran, dass bei meinem bisherigen MEDION Windows 10 als Upgrade von Windows 7 her die Information über das DVD-Laufwerk als Hardware sehr gerne mal vergaß. Ich weiß aber nun nicht mehr, was ich damals dann gemacht habe.. Sorry...

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Gehe in den Gerätemanager und deinstalliere dort den Brenner.

    Dann fahre runter und starte den Rechner neu. Der Brenner wird nun automatisch neu erkannt.


    Nützt das nix, kontrolliere im BIOS, ob Datum und Uhrzeit noch stimmen.

    Leere Batterie, und damit ein BIOS-Reset, kann auch dazu führen, dass Hardware plötzlich nicht mehr erkannt wird.


    Rabe

  • Au weia! Das mit der Batterie bzw. das Auseinandernehmen habe ich aber noch nie beim Laptop gemacht!

    Mit diesem sch... Win 10 ist alles anders. Habe Angst, etwas falsch zu machen,

    Ich habe im Gerätemanager, Treiber aktualisieren angeklickt.

    Es ist j der vom Laufwerk. Brenner an sich zeigt er nicht, denn der ist da ja wohl integriert.

    Da sagt er aber, der wäre aktuell. Woher soll er sich denn den dann neu ziehen, wann ich das so mache?

  • Ich würde mal hier nach Treibern für das Teil gucken: https://www.medion.com/de/service/


    Du gibst dort die Artikelnummer (MSN) , die Modell-Nummer (MD) oder die Modell-Bezeichnung (E, S, P, X) ein, um Informationen zu Deinem Gerät zu finden. Findet sich als Aufkleber auf der Unterseite Deines "Schleppis"....

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Linux kann man sich kostenlos runterladen. Das ISO auf einen USB Stick mit Rufus. Vielleicht hast du ja einen Bekannten, der etwas Ahnung hat und dir dabei helfen kann?


    Na ja, Brenner sind ja auch heute Pfennigskram, 20 Ocken kostet so ein Teil. Da würde mich das wirklich nicht wundern, wenn kaputt.


    Also einen Defekt halt ich für wahrscheinlich. Ein Treiberproblem eher unwahrscheinlich.


    Ich würde das Gerät wirklich erst mal mit Linux prüfen, bevor du dich völlig verrennst.

  • Mein Tipp meinte nicht: neuen Treiber runterladen, sondern das Gerät aus dem Gerätemanager deinstallieren und dann neu starten, damit der vorhandene Treiber noch mal sauber neu eingerichtet wird!

    (Im Gegensatz zu Sound und Grafik sind auch veraltete Treiber für Geräte durchaus noch ok...)


    Rabe

  • Diesen TIPP noch probieren - ansonsten bleibe ich dabei: Ein neues Gerät ist die schnellste Lösung :!:

    Gruß

    Bosco


    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.

    Albert Einstein

  • So habe den Tipp ausprobiert: Absolut alles noch so wie es war.


    Ich würde ja auch einen externen Brenner (Über USB nehmen). Dann müss ich an dem Laptop nicht auch noch kaputtbasteln. Die sind nicht so teuer. Aber wenn man die dann in den Beschreibungen anschaut, können die dann wieder der Überschrift, alle (bei Amazon) doch nicht brennen, nur lesen. Und das kann meiner ja noch.