MS legte mir nah, Windows 11 herunterzuladen!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Obwohl ich lediglich ein Stino (=Stinknormaler Nutzer mit moderaten Kenntnissen und Fertigkeiten...) bin, legte mir Microsoft heute relativ bedrängend nah, Windows 11 herunterzuladen und mit ihm mein Win 10 zu ersetzen! Fand ich recht merkwürdig... (Und hab' mich natürlich davor schwer gehütet! Bloß nicht...!)


    Vielleicht handelt es sich dabei um das für eine bisher noch unbestimmte Zeit geltendes Testangebot, welches "Golem" schildert: Man bekäme Windows 11 angeboten, dürfte es dann zehn Tage lang testen und beim Nicht-Gefallen zurück auf den Win 10 kehren; oder es eben behalten... Na ja...


    Ist mir alles nicht klar: Hieß es nicht neulich, daß Windows 11 noch gar nicht fertig sei, und nur den Insider-Spezis angeboten werde? :zorro:


    https://www.golem.de/news/micr…t-werden-2107-157871.html

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


  • Wie hat Microsoft das gemacht?

    Bei der Suche nach Updates?

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 90.0.2 - Thunderbird 78.12.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Nein. Hat mich in seinem Benachrichtigungsportal von sich aus heute angesprochen. Und zum Download beinah argumentativ bedrängt...! :roll::roll::roll:


    (War auch von Win 11 ein relativ großes Abbild in frischen Farben dabei...)

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


  • Ist mir alles nicht klar: Hieß es nicht neulich, daß Windows 11 noch gar nicht fertig sei, und nur den Insider-Spezis angeboten werde?

    So ist es auch, Windows 11 gibt bisher nur als Insider-Version im Dev-Kanal. Bist Du denn vielleicht ein registrierter WIndows-Insider? Andernfalls kann ich mir diese Aufforderung überhaupt nicht erklären.

  • Nein, bin ich überhaupt nicht!

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


  • Das hatte ich heute auch als "Benachrichtigung" erhalten. Klickte ich darauf, erschien die schon mir vorher bekannte Info-Webseite zu Windows 11 mit Erläuterung zu den Neuerungen und System-Voraussetzungen mit dem Hinweis, dass das eigene Prüf-Tool später in einer neuen Version zum Download bereit gestellt wird.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Ja, den Hinweis auf Windows 11 habe ich auch erhalten, aber keine Download-Aufforderung. Ein fach "nur" eine Info bzw. den Link auf die neue Windows 11-Seite. Allerdings bin ich auch als Insider angemeldet.

  • Ich bin nur normaler Windows-Nutzer.....

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Bei mir klang es irgendwie unterschwellig fast wie: "Sie werden bei einem solchen frisch-erfrischenden Angebot unserseits doch nicht etwa im Ernst beim veralteten Windows 10 zu verbleiben beabsichtigen? Schauen Sie sich auch nur unser außerirdisch betörendes Blau an! Was wollen Sie noch überhaupt mit dem ollen Stück aus dem 17. Jahrhundert...?!" ;)

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


  • Ich gehe mal fest davon aus, dass Microsoft wieder eine ähnliche Aktion starten wird. Irgendwie aber auch logisch, sie möchten natürlich erreichen, dass viele so schnell als möglich Windows 11 nutzen. Aus dem gleichen Grund wird der Wechsel auf Windows 11 auch wieder als Upgrade kostenlos möglich sein.

  • Bei Win10 hab ich ja gezögert, weil ich dachte, vielleicht kommt noch was anderes. Als das erste Jahr fast rum war, hab ich in 14 Tagen alle meine Rechner doch von Win7 auf 10 gebracht. Für die 4 älteren Laptops (Acer 9920 2x und 2x Packard Bell) wird es allerdings ein wenig viel... :(

    Denke Win11 kommt da nicht drauf... ;)

  • Für die 4 älteren Laptops (Acer 9920 2x und 2x Packard Bell) wird es allerdings ein wenig viel...

    (Bei meinem 8 Jahre alten Packard Bell klappt es auch nicht)


    Denke Win11 kommt da nicht drauf...

    Mal mit den beiden Tools testen. Oder schon getan?

    Mindestanforderungen für Windows 11 prüfen


    PC-Integritätsprüfung und WhyNotWin11

    Mindestanforderungen für Windows 11 prüfen

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 90.0.2 - Thunderbird 78.12.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Da wird aber Windows 10 Pro und höher erwähnt.

    Und wer die Home hat :hmmm:

    Oder habe ich etwas überlesen :?:

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 90.0.2 - Thunderbird 78.12.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Norbert, hast recht. Für die Pro-Version....

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.