Office 2016 nach Windows 10 verschieben

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Bevor ich experimentiere, lieber die Frage im Forum:

    Ich habe auf einem W7 Rechner Office 16, womit ich noch arbeite.

    Auf dem W10 Rechner habe ich OpenOffice.

    Ich hätte ich jetzt aber gerne auf meinem W10 Rechner auch das alte Office 16.

    Natürlich ist alles (Nummern etc) zwischenzeitlich weg.

    Ich möchte es nicht neu kaufen.

    Man kann ja W7 komplett klonen, aber nur wieder auf W7 und nicht auf W10.

    Kann man ein Programm hinüberklonen ohne mit Aktivierung etc. Probleme zu bekommen.

    Den preiswerten Soft-Neu-Programmen aus der "Bucht" traue ich nicht so über den Weg, deshalb

    hier diese Frage. Hin- u. Her im Netzwerk oder Kabel ist nicht die Endlösung, da der W7er

    leider seiner Bestattung engegensieht.

    Wäre schön, wenn es eine einfache Lösung gäbe ??

    Gruß vom "Experimentiermüden"

  • Hier stand Blödsinn!


    Edit:


    Falls du das Windows 7 nicht mehr nutzen willst kannst du kostenlos auf Windows 10 Upgraden:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Wer lesen kann ist besser dran ;-) ..........................nicht schnell, sondern gründlich lesen!

    Trotzdem nochmal :


    ! Ich habe Win 10....

    ....übrigens das kostenlose updaten ist zwar umsonst, aber die Version läuft nur 30 Tage oder so, dann muß man "aktivieren"

    mit der Empfehlung neu zu kaufen. (diese Anmerkung sei mal erlaubt, da viele denken, man bekäme etwas geschenkt)

    Das war aber nicht die Frage !!!


    Mein Office 16, welches unter WIN7 läuft, will ich auf den W10 Rechner transferieren (nur das Office16), da der W7 Rechner bald das "Zeitliche" segnen soll.

    Ich habe aber die CD und Keys nicht mehr.

    Gibt es eine Möglichkeit des Transfers? Programme zu kopieren ist ja wie bekannt nicht möglich.

    Also:

    Goto 1

    überlegen und gegebenfalls

    Print 4

    DankeAffe Mensch Afu2.jpg

  • ....übrigens das kostenlose updaten ist zwar umsonst, aber die Version läuft nur 30 Tage oder so, dann muß man "aktivieren"

    mit der Empfehlung neu zu kaufen. (diese Anmerkung sei mal erlaubt, da viele denken, man bekäme etwas geschenkt)

    Nur nebenbei. Wenn Du ein aktiviertes Windows 7 per Update auf Windows 10 bringst, dann läuft das nicht nur 30 Tage. In diesem Fall wird Windows 10 dann automatisch aktiviert. Man bekommt es also doch geschenkt. ;-)


    Man kann ja W7 komplett klonen, aber nur wieder auf W7 und nicht auf W10.

    Ja, und dann wie von Kater beschrieben das Update auf Windows 10 machen, :-)


    Mein Office 16, welches unter WIN7 läuft, will ich auf den W10 Rechner transferieren

    Dann kannst Du auch einfach den Office-Key auslesen. Z.B. so: https://www.heise.de/tipps-tri…en-so-geht-s-4666659.html


    Office 2016 kannst Du Dir dann neu über das zugeordnete MST-Konto herunterladen, oder alternativ über diesen Link: https://www.giga.de/downloads/…s-herunterladen-so-gehts/


    Gruß

    Schwabenpfeil!

  • Wer lesen kann ist besser dran ;-) ..........................nicht schnell, sondern gründlich lesen!

    Ich habe das schon verstanden was du vorhast. Bis Office 2010 kann man mit einem Tool den Aktivierungsschlüssel von Office auslesen. Das funktioniert aber mit Office 2016 nicht mehr. Da du den Aktivierungsschlüssel nicht mehr hast, hast du Pech gehabt. Oder du hast ihn im Microsoft Konto hinterlegt.


    Was vielleicht möglich wäre ist die Platte mit Windows 7 in den Hauptrechner einbauen Windows 7 neu aktivieren und dann Upgraden auf Windows 10.

    aber die Version läuft nur 30 Tage

    Das wäre mir neu.

  • Bis Office 2010 kann man mit einem Tool den Aktivierungsschlüssel von Office auslesen. Das funktioniert aber mit Office 2016 nicht mehr

    Stimmt, das hatte ich falsch geschrieben. :-(

  • Danke für die Informationen, wie Aline gepostet hat, wäre das MS Konto wohl die Lösung gewesen.

    Auch der Tip von Kater, die Platte mit in den anderen Rechner einzubauen wäre eine Lösung, aber die wollte ich mit dem Rechner entsorgen, da bei HD Test schon einige "gelbe Punkte" ! erscheinen.

    Leider gehöre ich noch zu denen, welche nicht bereit sind und auch keinen Sinn darin sehen, überall Konten einzurichten, nur um etwas für die Hersteller zu machen. Mir ist bewusst, dass so etwas gern als Querulantentum eingestuft wird, aber ein wenig Widerstand und Vorsicht gegen die Lösungen der "Großunternehmen" ist nicht immer von Nachteil. Es muß ja nicht sowiet gehen, dass ich gleich bei den Amish's eintrete.

    Wenn es nach Zuckerberg gehen würde, würde der gerne ständig an meinem Tisch sitzen und zuhören und mir tolle Sachen offerieren, welche ich unbedingt benötige. ;-)

    Ich werde auch das zukünftige cloudoptimierte MS 365 nicht mehr mitmachen.

    In diesem betreffenden Fall wäre das Konto natürlich die Lösung gewesen--Pech gehabt- man muß eben alles sorgfältig aufheben.

    Ich werde testhalber mal die Lösung "für 'nen Appel und 'n Ei" (Software aus Thailand per Netzübertragung oder so) versuchen, auch wenn davor gewarnt wird. Mal sehen, ob die Virenscanner ordentlich arbeiten.

    Danke nochmal und daran denken, es gibt auch ein Leben ohne Computer

    Bis bald auf Tuvalu ;-)

  • MichiW

    Ja, richtig ich überlege ja auch noch. Die billigste Version mit CD kommt leider aus GB. Zumindes habe ich das dem Impressum entnommen.

    Man denk natürlich, dass GB Europa ist und nicht Fernost, wodurch man unterstellt, dass es akkurater zugehen sollte.

    Ich habe allerdings im Bekanntenkreis auch anderes gehört.

    Da ja Vorsicht besser als Nachsicht sein soll, übearlege ich, ob ich nicht noch einen Euro zulege und ein Deutsches Unternehmen bevorzuge.

    Da gibt es auch schon preiswerte Angebote mit komplett CD. Wieso kauft jemand eigentlich die hochpreisigen Angebote, die auch im Netz zu finden sind?

    Gruß vom "Pfennigfuchser"..... oder sagt man jetzt "Centfuchser"?

    Pfennig hört sich besser an ;-)

  • Nun, GB ist leider nicht mehr Europa. Auf den Gesamtbetrag (Ware, Kosten für Verpackung und Porto) werden seit Anfang Juli 19% Einfuhrumsatzsteuer fällig. Zudem erheben DHL und Deutsche Post für die Abwicklung der Zollformalitäten zusätzlich eine Gebühr von mindestens 6 € ....


    Das ist die schöne neue Welt, wo sich Klein-Bestellungen auch in Fernost sich nicht mehr lohnen.


    Änderungen ab dem 1. Juli 2021 beim E-Commerce

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Compunaut


    Wenn Du dann schon ein Office kaufst, solltest Du Dir aber ernsthaft überlegen, die Version 2019 zu nehmen.

    Wieso kauft jemand eigentlich die hochpreisigen Angebote, die auch im Netz zu finden sind?

    Vielleicht, weil es jedem seine Sache ist, welchem Verkäufer er vertraut, und es grundsätzlich niemanden etwas angeht, wer wofür wie viel Geld ausgibt?

  • Ich werde testhalber mal die Lösung "für 'nen Appel und 'n Ei" (Software aus Thailand per Netzübertragung oder so) versuchen, auch wenn davor gewarnt wird.

    Davor würde ich Abstand nehmen! Aber am Ende ist das Deine Entscheidung und Du wirst Dich über die Risiken sicher informiert haben,

  • Der Key ist am MS Account gebunden. Solange die E-Mail bekannt ist, sollte der Account zu retten sein und damit eigentlich auch das Office.

    Zitat

    Um es auf einem anderen Rechner zu nutzen, müssen Sie sich lediglich mit Ihrem Microsoft-Konto anmelden und Office dort aktivieren.


    https://www.heise.de/tipps-tri…tml#produktkey_office2013

    Ich kenne die Seite nicht, aber es scheint immer noch Möglichkeiten zu geben. Wie sicher die Tipps sind, weiß ich nicht:
    https://vollversion-kaufen.de/…2016-product-key-auslesen

  • Schwabenpfeil!

    Hat den Titel des Themas von „Office 16 nach W 10 verschieben“ zu „Office 2016 nach Windows 10 verschieben“ geändert.