Kontrollkästchen um Windows bei Bedarf herunterzufahren!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Dabei gehe ich davon aus, dass m_windowsherunterfahren eine boolsche Variable ist, die hinter dem Kontrollkästchen (Häckchen) liegt, mit dem der Nutzer seine Wahl bezüglich des Herunterfahrens angibt.


    Dies wäre der C++ Code den ich schon ausprobiert habe, aber dies funktioniert leider nicht.


    if(m_windowsherunterfahren) {
    system("shutdown -s");
    }


    Kann mir jemand sagen, was an diesem Code falsch ist!!!!


    Danke für alle Antworten im vorraus........................................
    :):)

  • Ich weiss leiter nicht wo der Fehler ist. Das Problem ist dass wenn ich diesen Code Eingabe sich nichts tut, auch wenn ich das Häckchen setze.


    Ich hoffe die Info hilft weiter lastwebpage.....


    :):):)

  • Tja das erste könnte man ja mal püfen in dem man diesen Systemaufruf durch eine Messagebox ersetzt...,
    der Syntax für eine MFC Checkbox ist:
    CButton::GetCheck
    Rückgabe Werte: BST_UNCHECKED,BST_CHECKED,BST_INDETERMINATE
    also z.B. if(mMyCheckbox.GetChecked()==BST_CHECKED) { }
    Wenn du das Controll über DDX/DDV einliest,also mit automatischem Datenaus tausch , ist irgendwas beim Einfügen,Variabelfestlegung schiefgelaufen, in DoDataExchange sollte das so aussehen:
    DDX_Check(pDX, IDC_MY_CHECKBOX, m_bVar);


    System("shutdown -s") ist eh nicht die beste Idee für ein Windowsprogramm... nimm besser ExitWindowsEx, ACHTUNG schau dir bitte die Beispiele an, nur die Funktion aufrufen reicht nicht!


    Peter