Zweites XP installieren

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo, habe im Moment folgendes System:
    Platte1 "C" WinXP installiert
    Platte1 "D" Daten
    Platte1 "E" Daten
    Platte2 "F" Daten
    Platte2 "G" Daten
    also 2 Festplatten. Nun möchte ich WIN XP auf Platte2 "F" neu installieren. Wie gehe ich da am besten vor? Kann ich später WIN XP von Platte 1 "C" entfernen und dem neuen XP auf Platte2 den LW-Buchstaben C zuweisen. Das Ganze soll so gemacht werden, weil ich das System neu aufsetzen und dabei in aller Ruhe vorgehen möchte. So könnte ich noch mit der alten Installation weiterarbeiten. P.S. Habe noch ein älteres, stabiles Acronis Backup von Platte1 "C". Könnte ich das evtl. für die Neuinstallation verwenden?
    So, erstmal genug gefragt. Danke

  • 1. Wie:
    Du bootest von CD, startest das Setup, und installierst es da einfach!


    XP fügt dann automatisch einen Bootmanager in die Startroutine ein, der Dich vor dem Windows-Start fragt, welche Installation Du booten willst.


    2. Win auf C: löschen:
    Auch das ginge....


    3. LX F: zu C: machen:
    Das wird schon schwieriger bzw. geht nicht. Der Bootmanager und die Startoptionen für das 2. Win liegen nämlich auf der jetzigen C:.. (Und blieben auch erhalten, wenn das Win auf der gelöscht wird!)
    Da müsste man zumindest die Startdateien auf den neuen C: neu schreiben, damit die Installation dann auch "alleine" bootet!


    ABER:


    Evtl. ist das ganze Gewurstel gar nicht nötig! Was ist der Grund, dass Du neu installieren willst? Für die meisten Probleme gibt es einfache Lösungen innerhalb EINER Win-Installation! (Wiederherstellungskonsole, Reparaturinstallation, etc...).


    Rabe

  • Danke für Deine Antwort. Hab in letzter Zeit viel installiert und deinstalliert. Wollte einfach wieder mal ein "neues" System. Ausserdem hab ich ein "Rechtsklick-Problem". Ab und zu kommt es vor, das bei einem Rechtsklick auf irgendeine Datei oder Ordner oder Löschen mit der Löschoption im (Arbeitsplatz)Explorer sich der Explorer aufhängt. Nur Beenden und Neustart im Taskmanager hilft dann. Habe schon viel gegoogelt und Tipps aus diversen Foren ausprobiert, Virenscan etc.; Ab und zu gehts dann wieder, aber ganz weg ist es nicht. Naja, werde halt demnächst das System kpl. neu aufspielen. Danke für Deine Hilfe

  • Das Rechtsklick-Problem klingt nach RAM- oder Maustreiber. Falls USB-Maus evtl. auch USB-Treiber.


    RAM testen, Treiber aktualisieren!


    Ein (weitgehend) sauberes Windows bekommst Du auch, wenn Du eine Reparaturinstallation durchführst. Dabei werden die Systemdateien auf den Stand der CD zurückversetzt! (Was bedeutet, Servicepacks und Updates, die nicht auf der CD sind, müssen neu eingespielt werden!).


    Dafür bleiben aber Einstellungen und Programme erst mal erhalten!


    Der Versuch lohnt sich, neu installieren kannst Du immer noch! :-?


    Rabe

  • Bei Verwendung eines Explorerersatzes, z.B. Idoswin, Speedcommander.... tritt der Fehler nicht mehr auf. Kann also problemlos "Rechtsklicken".
    Werde trotzdem mal den Ram testen und die Treiber meiner USB-Maus aktualisieren. Rep.-Installation kann ich dann immer noch machen. Aber im Moment ist es dank Explorerersatz ja soweit O.K.
    Danke für Eure Hilfe!!!