Beiträge von Dagobert26

    Also Handbuch studieren oder nochmals den Support ansprechen - da gibt es ja auch solche und solche :-D



    Ist da nichts dabei:
    https://support.epson-europe.c…/sprx685/html/paper_6.htm

    Ins Handbuch habe ich natürlich als Erstes geguckt aber da steht naturgemäß ja nicht, wo ich welche Einstellungen auf dem Smartphone finde. (falls es welche gibt)


    Aber beim Support kann ich natürlich erneut anrufen - da hast du natürlich Recht, dass es dort gute und nicht so gute gibt.

    Hallo zusammen,


    ich hoffe, ich bin im richtigen Unterbereich des Forums, denn mein Problem könnte in mehreren Forenbereichen angebracht sein.


    ich möchte gern mit meinem iPhone eine Webseite auf meinem Epson WF-C5790 ausdrucken (konkret: Ein Kochrezept). Ich kann am iPhone viele Einstellungen vornehmen (Anzahl Kopien, S/W oder Farbe, Ein- oder doppelseitig). Leider kann ich die Papierzufuhr nicht wählen, diese steht grundsätzlich auf "hinterer Schacht", in welchem sich kein Papier befindet, da dieser bei mir für Umschläge o.ä. genutzt wird. Mit der Epson iPrint-App auf dem iPhone kann ich zwar Bilder, Dokumente o.ä. drucken aber keine Webseiten. Zudem wäre dieser Weg deutlich umständlicher.#
    Beim Drucker habe ich bereits die Priorisierung des Papierschachts aufgehoben und auch das eingestellte Papierformat für den hinteren Schacht auf Umschläge geändert; leider löst dies nicht das Problem.
    Ein Anruf bei der Epson-Hotline und beim Verkäufer brachte leider auch keinen Erfolg. Deswegen dürft ihr nun ran. :saint:

    Es lief nun nach Neuinstallation ein paar Mal - auch in lesbarer Bildschirmdarstellung (letzteres war wohl ein Problem meines Systems!). Nun sagt das Programm aber wieder, es MUSS aktiviert werden. Dies könnte man auch telefonisch und dann mittels eines Codes erledigen, wenn denn die Telefonnummer noch vergeben wäre.


    Die Shareware nützt mir leider nichts, da ich das Programm ja gekauft habe.

    Ich würde die letzte Version 7 mit Versionsnummer 727 benutzen. Als Betriebssystem nehme ich die aktuellle Version von Win10. Unter diesem lief es auch mal, wann genau kann ich allerdings nicht sagen.


    Im Kompatibilitätsmodus habe ich es auch probiert, auch hier passiert nichts.


    Die Datenbank ist eine Standard-Jet-DB, die man vermutlich mit Access öffnen könnte, wenn man denn das Passwort hätte?!

    Hallo zusammen...


    ich habe immer gern das Programm Audio-CD-Archiv benutzt und dort auch eine umfangreiche CD-Sammlung (ca. 1500 CDs) archiviert. Leider existiert die Firma, die es programmiert hat, nicht mehr. Dummerweise startet aber auch die letzte Version des Programms nicht mehr, da dieses wegen eines Kopierschutzes auf einen Server zugreifen will, der nicht mehr existiert.
    Ich hätte also gerne ein Programm, mit welchem ich die Datenbank von Audio-CD-Archiv einlesen und bearbeiten kann oder alternativ eine Möglichkeit, das Programm doch irgendwie starten zu können.


    Ich habe das Programm damals gekauft. Interessanterweise wird es noch immer bei Ama*** angeboten.



    Mit der Bitte um Hilfe.

    Nun habe ich alles befolgt und es funktioniert und ich habe schönen Klang an meinem Rechner.


    Nun habe ich noch eine Sache, die ich nicht nachvollziehen kann: Die Lautstärkeregelung funktioniert zwar über meine Logitech G910, allerdings sehr verzögert. Woran kann denn das liegen?


    Betriebssytem ist Windows 10 mit allen Updates. Ein Blick in den Taskmanager verrät mir nur, dass der Rechner sich langweilt. Es hat also nichts mit der Auslastung des Rechners zu tun.

    Hat sich erledigt. Nun funktioniert es plötzlich nach der xten Installation des scheinbar gleichen Treibers. Frage mich nun nur noch, warum andere User beim Realtek-HD-Audio-Manager jeden Lautsprecher extra testen können?! Das kann ich nämlich nicht. Ich kann hier als Standard-Format nun 5.1 Sound einstellen, mehr nicht.

    Hallo zusammen...


    vor der Neuinstallation meines Windows10-Rechners hatte ich z.B. in Spielen 5.1-Sound mittels des Realtek-HD-Audio-Managers. Das bekomme ich nun um's Verrecken nicht mehr hin, weder mit diversen Versionen des Realtek-Treibers noch mit dem Treiber von Windows10. Das der Rechner so wie er hier steht das Ganze kann hat er ja bereits bewiesen. Hat jemand eine Idee, was ich noch tun kann?


    Übrigens habe ich meinen Verstärker über ein optisches Kabel an den PC angeschlossen.

    Ich benutze Google Chrome und JavaScript ist aktiviert.


    MWConn ist mir bekannt und habe ich früher auch mal benutzt. Die aktuelle Version will bei mir unter Windows 10 aber nicht mehr - auch nicht als Admin - vernünftig laufen, d.h. sie erzeugt die benötigten Files GPRS, UMTS usw. gar nicht.

    Nun habe ich den Stick ja wieder zum laufen bekommen. Mit LTE - toll. Leider habe ich aber nicht überall LTE-Empfang. "Früher" konnte ich per IP (192.168.9.1/home.html) auf meinen Stick zugreifen und bekam dort ein Vodafone-Menu angezeigt. Das kam sogar automatisch, wenn ich den Stick in einen USB-Port gesteckt habe. Da bis dahin ja keine Verbindung ins Internet bestand können diese Daten ja irgendwie nur vom Stick gekommen sein.


    "Früher" konnte ich in einem Menu dort anwählen, welche Verbindungsart ich bevorzuge - also z.B. auch UMTS, GPRS, EDGE. JETZT komme ich nicht mehr in dieses Menu. Eine Software (z.B. von Vodafone) will ich nicht installieren, da ich befürchte, meinen Rechner wieder so zu verstellen, dass ich mit dem Stick wieder nicht ins Netz komme.


    Kann mir jemand da helfen?

    Hallo,


    am besten mal das tun, was auf dem blauen Bildschirm mit weißer Schrift geraten wird: Treiber updaten bzw. in deinem Fall einfach mal die Grafikkarte im Geräte-Manager deinstallieren und dann den Treiber neu installieren. Das könnte bereits helfen.