Beiträge von KlausR

    An meinem FSC-Lifebook S7112 wurde das Betriebssystem windows xp-SP3 neu aufgesetzt. Nun brauche ich noch ein einfaches Antiviren-Programm. Welches Programm ist zu empfehlen. Bisher hatte ich das kostenlose Avast-Antivirus-Programm
    Ich brauche den Laptop hauptsächlich zum Lesen im Internet. Kritische Vorgänge, wie z.B. banking, mache ich mit meinem desktop, und da paßt "Herr Kasperski" auf.
    Für Vorschläge/Hinweise wäre ich dankbar.
    KlausR

    Hi,
    weil der Lüfter (Ventilator) nach meiner Beurteilung zu laut lief und das Gerät auch sehr warm wurde, habe ich mich zum Lüfterausbau/-Reinigung entschlossen. Er war nur wenig mit Staub und Flusen verschmutzt, aber bei der Gelegenheit wollte ich auch die Wärmeleitpaste erneuern und dazu meine Frage:
    Es liegen zwei IC unter einem Wärmeleitblech. Für den einen IC gibt es schöne glatte, harte Gegenflächen und da ist mir die Sache klar. Der andere hat für die Gegenflächen anderes Material, ein weichesKunststoff- oder gummiartiges Material (etwa 1mm dick). Durch die graue Materialfärbung kann man nichts von alter Leitpaste sehen und durch Kratzen beschädigt man eher die weiche Oberfläche.
    Es könnte sein, dass die graue Fläche ein besonderes leitfähiges, elastisches Material ist, um wenigstens einen Anpreßdruck für die Wärmeleitung an er Gegenfläche zu erreichen. Dann erhielte die Fläche auch neue Leitpaste und das wär's dann.
    Für Hinweise wäre ich dankbar.
    KlausR

    ich hoffe, daß das Ergebnis i.O. ist. Im ersten Anlauf brach das Programm die Bearbeitung ab, weil ein ... proxy ... fehlte. Der Laptop war dann in standby-Modus gegangen.
    Nach einem erneuten Start lief der Vorgang noch als ich nach ihm sah. Dann war ich 2 Std. abwesend und fand dann den gewünschten Ordner. Hoffentlich hat der Laptop bei der Übertragung auf den stick die dort vorhandene Datei ordnungsgemäß ersetzt. Ich bin gespannt.


    Hier die Daten: http://workupload.com/file/Xtyh9xG


    Sind die Daten auswertbar, sonst mache ich den Lauf nochmal in meiner Anwesenheit?


    KlausR

    @RGH
    Danke, das Netzwerk und Internet ist wieder da. Wie kann man nur so blöd sein und übersieht das permanent bei mehreren Konfigurationen. Aber immerhin wieder etwas für die Fehlersuche gelernt.


    Dabei habe ich noch eine Frage. Angefangen hat mein Problem damit, dass mein Router (Telekom W500V) das Abschalten der Versorgungsspannung offensichtlich nicht mochte. Er vergaß häufiger das Kennwort für die SSID, manchmal habe ich deswegen die Konfiguration neu gemacht. Ist das so, dass das Modem das Abschalten nicht mag, weil evtl. ein Datenspeicher zu "flüchtig" ist?


    @AHT
    Vielen Dank für die gestrige Nachtschicht.


    KlausR

    Der betreffende Laptop war über Nacht im standby-Modus.
    Heute morgen machte er nach dem Ausschalten eine längere „Denkpause“ bis zum wirklichen Aus.
    Nach dem Wiedereinschalten meldete sich Avast Antivirus. Er bot zwar an, die Prüfung zu umgehen. Das Angebot konnte ich schon deswegen nicht annehmen, weil ich den Raum kurz verlassen hatte und nach meiner Rückkehr die Prüfung bereits begonnen hatte. Ich habe dann nicht mehr eingegriffen und hoffe nichts vermasselt zu haben.
    Nach Beendigung der Prüfung (etwa 30 Min.) gab es keinen Bericht, aber vielleicht fehlte auch dazu die online-Verbindung.
    Leider hat sich nichts verändert. In der Liste der verfügbaren Netzwerke fehlt meines immer noch.
    Nun habe ich meinen Nachbarn nach meinem Netzwerk gefragt: Nicht zu sehen, seines dagegen war bei mir sichtbar. Er kam dann zu mir und schickte von meinem Laptop über sein Netzwerk mir eine Probemail, die prompt ankam. Fazit: Der Laptop ist an sich ok, aber warum findet er mein Netzwerk nicht.
    Andere Frage: Der Desktop, mit dem ich z.Zt. den Internetkontakt zu Paules..Forum mache hat Windows 7, mit dem ich noch fremdele. Wie kann ich die „verfügbaren Netzwerke“ aufrufen, um zu sehen welche Netzwerke der Desktop noch erkennt.
    KlausR

    der Scanner ist immer noch fleissig, oben sind inzwischen 6 Reihen mit Einzelabschnitten aufgeführt.
    Unten, beim Rot-Blinker läuft jetzt "Script wird ausgeführt ...."
    Ich hoffe, daß der Scanner immer noch auf der richtigen Spur ist und zu einem guten Ende führt.


    KlausR

    ich habe mich mutig in die mir unbekannte Welt geworfen. Unter dem 5. Punkt weigerte sich der Laptop und ließ ihn dann mit 32bit arbeiten. Er scannt immer noch aber das Antivirenprogramm hat protestiert, letzlich mit einer Meldung:
    "Um den Reinigungsvorgang abzuschließen, empfehlen wir eine Startzeit-Prüfung, d.h. Neustart des Computers und eine Überprüfung durch Avast bevor das Betriebssystem gestartet wird. Wollen Sie die Startzeitprüfung jetzt aktivieren und den Computer neu starten?" Dazu eine Ja/nein-Entscheidung.
    Was tun?


    KlausR