Beiträge von Lurker

    Was ist eigentlich mit den Emoticons zum "Reagieren" ?!


    Ein "Like" ist allgemein im Internetz ein Daumen nach oben, aber niemals niemals ein Herz.


    Denn Herz heißt ausschließlich "Love" und nicht "Like" repektive Mögen.


    Das ist allgemein der Standard in Internetzforen Weltweit.


    Beispiel


    Von Links nach rechts: Like/Gefällt mir; Gewinner; Hilfreich; Love; Hahaha; Oops; Traurig; Wütend.


    Hier ist das nicht vorhanden und es ist absolut unmöglich, weil absolut unlogisch,

    1 Herz für ein "Like" zu verwenden, anstatt des richtigen Symbols katz mask klein.png

    Mal eben eingeloggt. Es hat sich viel getan in den Benachrichtigungen.

    Da ist alles neu, bzw habe ich da schon seeehr lange nicht rein geschaut.


    Man erhält für alles mögliche, was man jemals "irgendwie" aktiviert hat, eine Benachrichtigung.

    Das habe ich nun alles unterbunden und alles auf Push-Benachrichtigungen umgestellt,

    bis auf das Thema Sicherheit etc, da bleibt Mailbenachrichtigung drin.

    Etwas anderes: Wenn man auf der Forum-Startseite bei den "Letzten Beiträgen" einen anklickt, dann wird immer der Start-Beitrag des betreffenden Themas geöffnet.

    So ist es :flopp:

    Kann es so umgestellt werden, dass stattdessen der zuletzt erstellte Beitrag gezeigt wird? Das fände ich viel besser und ich meine, dass das so auch im alten Forum gewesen ist.

    So war es

    Nichts ist einfacher als das. Die Seite mit der Tabelle in einem neuen, eigenen, einzelnen Fenster öffnen.
    Verkleinern oben rechts. Dann beliebig an den Seitenrändern mit der Maus "packen" und nach belieben
    die Größe einstellen, links und oder rechts, oben + unten



    Es geht also ohne jede Einschränkung beliebig in einem Fenster, nicht aber in einer Reihe mit 4/5/x Tabs

    Offensichtlich ist den "fanatischen Maskenbefürwortern" entgangen, dass das SARS-CoV-2 COVID-19 Virus genauso über die Augen wie über Mund und Nase übertragen werden kann?


    Sowie, der Vollständigkeit halber, über die Schleimhäute von Genital- und Rektalbereich über eine Schmierinfektion?
    (Auch wenn eine solche noch nicht nachgewiesen wurde heißt das nicht, dass es bis dato noch niemals stattgefunden hat)


    Dass das Virus so klein ist, dass es mit Leichtigkeit durch jede Maske geht?


    Dass die, die es wissen, sagen, dass nur eine komplette Schutzausrüstung mit eigenem Atemsystem, wie wir es von medizinischen Kräften bei an der Seuche Ebola Erkrankten kennen, wirksamen Schutz bietet?


    paules-pc-forum.de/cms/attachment/8331/


    So schützt sich eine mir bekannte Beschäftigte in einem Spital in Zürich, wobei die Masken mehrmals pro Arbeitsschicht gewechselt werden.


    Die Schweiz ist zudem ein hervorragendes Beispiel dafür, dass nicht alle Völker 'dasselbe' Immunsystem haben, sondern dass es gravierende biologische Unterschiede gibt; nicht nur in Europa.


    Denn im italienischen und französischen Teil der Eidgenossenschaft ist die Zahl der Erkrankten und Verstorbenen ungleich höher als in der Deutsch-Schweiz, äquivalent den Opferzahlen von Italien und Frankreich. Zudem ist das Virus seit seinem Ausbruch in Wuhan mutiert und bedeutend aggressiver geworden.


    Hätte es also gedachterweise zu Anfang einen Impfstoff gegeben, wäre dieser bereits gegen das mutierte Virus nicht mehr wirksam. Sowieso ist das Makulatur, denn es wird weder dieses Jahr noch nächstes Jahr einen Impfstoff geben. Warum nicht? [Rhetorische Frage] Weil seit dem ersten Ausbruch 2002 in Rotchina der als SARS deklarierten Seuche, an einem Impfstoff geforscht wird und in 18 Jahren nicht der kleinste Erfolg erzielt werden konnte.


    Weil das Virus nicht natürlichen Ursprungs ist, sondern der ursprünglich von Hufeisenfledermäusen stammende Erreger zuvor (gen)technisch in Laboratorien verändert wurde. Allerdings sagen die chinesischen Behörden die volle Wahrheit darüber, dass das Virus nicht aus dem bekannten Forschungslabor in Wuhan "entsprungen" ist. Weil es aus einem anderen, der Weltöffentlichkeit geheimen militärischen Labor entsprang


    Etwas Lesestoff:


    https://www.heise.de/tp/featur…gsmassnahmen-4706446.html


    Ergo 'Ball flach halten'. Ich habe noch niemals bis heute eine Maske oder anderes getragen, werde aber dazu ab morgen verpflichtet sein in Läden und im Öffentlichen Personennahverkehr, nehme es mit der Hygiene der Hände nicht besonders anders als vor der "Seuche", halte mit meinen wenigen Bekannten normal persönlichen Kontakt. Das Wichtigste überhaupt ist, keinerlei Angst zu haben, keinerlei "Nachrichten" zu hören & sehen, sich gezielt im intzernetz abseits den staatlich willfährigen und ergebenen Medien zu informieren, mit dem Wissen dass das Leben nun mal Lebensgefährlich an sich ist und letztendlich endlich


    Mal was anderes zum Thema: Es herrscht ja immer noch Kontaktverbot. Wenn ihr mit einem Kollegen, mit dem ihr Projekte am laufen habt, also beruflich aktiv seid, kontakt habt, der sich nicht an die Kontaktsperren hält außerhalb vom "Beruf", sondern privat immer zu Freunden fährt und dort seine Freizeit verbringt, wie würdet ihr da handeln? Würdet ihr die Fall, sofern er keine Einsicht zeigt, den Behörden melden?


    Nein, niemals




    Besinnliche Kriegs-Ostern Bleibt gesund :ok!: :plausch:

    Keine Ahnung ob das nun jetzt nur bei 1&1 so ist, aber auch ich werde seit Monaten mit Spam überrollt. Am Tag pro Mailkonto sind das inzwischen bestimmt 50 Mails. Bei 1&1 gibt es aber gute Spamfilter, die 99% des Mülls aussortieren.

    Da kann ich mit web.de und gmx.de super-zufrieden sein :thumbsup: Außer ab und an - nicht täglich - eine eigene web.de Mail mit Angeboten oder Wissenswertem, kommt auf web.de rein gar nichts durch und auf gmx.de, wenn es hoch kommt, in manchen Monaten eine Handvoll fremder Werbemails für krude Sachen, aber meist weniger

    Gerade fand ich ein COVID-19-Dashboard mit den Zahlen des RKI:


    https://experience.arcgis.com/…4c454480e823b17327b2bf1d4

    Baden Württemberg hat sich vorgedrängelt auf Platzc #1 und NRW überholt.


    Davon abgesehen: Samt und sonders, bei fast allen Bundesländern, mit 2 wenigen Ausnahmen, ist die Spitze der Anzahl an Erkrankten überschritten worden zwischen dem 17. und 18. März 2020, einschließlich Baden Württembergs.


    "Italienische Verhältnisse" wird Deutschland nicht bekommen, aus diversen Gründen, zum Großteil bereits hier genannt und die auch an einem differierenden Immunsystem der Bevölkerungen liegen

    Kann jemand den Text entschlüsseln?


    "Sortiment Box für einfachen Zugang und halten alle Mützen in Ordnung"??

    Yep:
    Es handelt sich um eine klare Plastikbox mit Deckel, darin ca 2 Dutzend kleiner Fächer mit Capacitadors,
    also Kondensatoren und das Übersetzungstool war zu unintelligent das ganze Wort zu kennen und hat deshalb
    nur den Anfang Cap = Mütze übersetzt

    "Besonderes Augenmerk: Der Einbau der Batterie muss positiv und negativ erfolgen, die Platine ist deutlich positiv und negativ gekennzeichnet! Installationsfehler brennen das Modul aus!"

    Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte



    Übersetzung: Beim Einbau der Batterie muss auf die richtigen Pole geachtet werden, diese sind deutlich gekennzeichnet, damit das Modul nicht zerstört wird