Beiträge von Tramper

    ...jedes mal wenn ich es versuche kommt die Meldung "Windows konnte die formatierung nicht abschließen.

    Hallo SKAndal.
    Könntest mal folgendes versuchen ("Versuch macht Kluch").....Dabei werden aber alle Daten auf der Karte gelöscht.
    Steck die SD Karte ins Laptop.



    Vorausgesetzt sie wird in cmd erkannt.
    Öffne am Laptop eine Eingabeaufforderung ( cmd) als Admin (Leerzeichen beachten) gib nun jeden Befehl einzeln ein, Bestätige mit Enter, (die Ausführung aber zuerst) abwarten):


    diskpart


    list disk


    select disk ? Gib anstelle des Fragezeichens nun die Nummer der SD Karte (=Datenträger eingeben) Sei sicher das es die richtige Nummer ist damit Du nicht versehentlich eine Datenplatte löschst.


    Clean


    create partition primary


    format fs=fat32 quick





    Wenn die Karte nicht Kaputt ist wird so wieder brauchbar. Wenns so nicht klappt, dann leider eine neue Kaufen. <X

    Ein Nachbar hat auch die Panik das irgend etwas von dem was er in einen I-Net Browser schreibt heimlich irgendwo gespeichert wird.
    Er hat seine Maschine so "zugeschnürt" das er nur mit Mühen einen Link öffnen oder ein Video im Netz anschauen kann. :cry: Total übertrieben..... <X

    ...........seit kurzem, ich weiss nicht ob das mit den Updates zu tun hat folgendes 'Phänomän'.


    Ich starte den PC und werde aufgefordert das Kennwort einzugeben. Den Start hatte ich eigentlich so eingestellt das es nciht erforderlich ist sondern dass der PC 'durchstartet'.

    Vielleicht einmal den PC herunter fahren und neu Starten. Kann helfen wenn der Schnellstart aktiv ist.


    Oder mal so:
    Windows Taste + r drücken dann eingeben:
    shutdown /s /f /t 0 dann „Ok“ drücken.


    Auch hier mal nachsehen ob der Schieber auf aus steht:


    Ich werde von einem Profi eine saubere Neuinstallation machen lassen. Und der installiert mir dann auch gleich alle Programme wieder. Das ist mir das Geld wert.

    Grüß Dich EstherCH.
    Eine neu Installation ist ja seit Windows 10 so was von leicht, das würdest Du sicher selbst "sauber" hin bekommen.
    Auch "Treibermäßig" nimmt einem Windows 10 fasst alles ab.
    Bin Windows 7 und den vorherigen Versionen war das ja noch viel "Fummelei".
    Aber wie Du schon schriebst: "Muss aber jeder so machen, wie es für ihn stimmt" ;-):top:

    Zitat

    .....ab April wollte Microsoft eigentlich anfangen Meldungen über das bevorstehende Supportende von Windows 7 einzublenden. Wurde bei Euch diese Meldung schon mal gezeigt?....


    Guten Morgen.
    Ja, die Meldung hat einen Bekannten von mir aufgeschreckt. Bezog sich allerdings auf Jahr 2020.Er rief mich ganz aufgeregt Windows 7 würde bald nicht mehr Aktualisiert ob ich ihm helfen könnte. Habe dann sein System per Inplace Upgrade kostenlos auf Windows 10 gebracht, geht ja noch ohne Probleme.
    Nun kann er wieder ruhig Schlafen. :0engel:


    Ps. Die Meldung kam ca. 16. oder 17. April.

    .....und erst Dein Tipp mit den drei Fotos war genau die Lösung......

    Prima, dann kannst Du ja nun "Daten schieben". :top:
    Merk Dir aber die Einstellungen um sie später vielleicht wieder zurück zu drehen. Der bessere/Sicherere weg ist ja über Benutzername und Passwort. Geht ja dann ganz Problemlos. Aber wenn im Haus ja nur die eigenen Leute im Router sind ist das ja Okay so.

    --->......
    Auf dem Neuen werden mir jetzt ohne Anmeldung die Ordner angezeigt, die ich auf dem Alten freigegeben habe für das Netzwerk. Klicke ich aber auf diese Ordner, kommt die Fehlermeldung "Auf \\alt-PC\Ordner konnte nicht zugegriffen werden, da keine Berechtigung. Wenden sie sich an den Netzwerkadministrator, um den Zugriff anzufordern".
    Hier komme ich jetzt nicht weiter

    Hm...Dir jetzt zu Raten an den Berechtigungen zu Schrauben möchte ich nicht, da kann man viel Kaputtmachen, also lieber nicht. Am einfachsten wäre ja ein Passwort für jeden PC zu vergeben, Benutzernamen gibt es ja..


    Kannst es aber auf dem Windows 7 PC auch mal so machen/versuchen:


    Danke Leute,


    Das ist eine Avira Antivirus Pro Software für 2 Jahre Gewonnen im November 2018 brauche ich aber nicht.
    Der Downloadlink plus Key ist mir jetzt erst wieder in die Hände gefallen, ist noch nicht Aktiviert oder ähnliches, auch nicht an Namen gebunden wollte es bei Ebay reinstellen.



    Und wenn der Käufer es dann bei Windows 10 einsetzt-Installiert, haben wir hier wieder was zu tun. :-D Viren-Software von Fremdanbieter führt oft zu Problemen. :-( Na ja, nicht immer.

    Ohne ein Passwort wir es nicht gehen. Also entweder für beide Pc je eins einrichten oder das so wie im Bild einstellen. Dann könnte es Passwort ohne gehen, mal versuchen. Jeder in im Netzwerk (im Heimrouter) müsste dann zugreifen können. Hab diese Einstellung aber noch nicht verwendet, darum weiß ich es nicht genau. :8O:


    Hallo.
    Seit Windows 10 gibt es ja kein Heimnetz mehr. Es nennt sich nur noch "Netzwerk".
    Benutzername bei Win 7 findest Du ja unter Systemsteuerung-Benutzerkonten. Passwort ist das was zum Starten des PC's eingibst.

    Bei Windows 10 ist der Name zu finden unter klick auf's Infofeld, ganz rechts unten in der Taskleiste, dann Alle Einstellungen-Konten-Ihre Infos. Bist Du mit einer E-Mailadresse Registriert bei Win 10 ist das Dein Benutzername.
    Passwort ist dann das womit Du Deinen Win 10 PC Startest.

    Hallo Tramper,
    das kann natürlich einer wie du so machen, der weiß, wie und wo man den Ordner findet. .....

    Klar, ist nicht so leicht zu machen für jemand der sich nicht ein wenig auskennt.
    Glaube aber schwer ist es nicht, "Ausgeblendete Elemente anzeigen" unter Ansicht. Wo man weiter hin muss sieht man ja im Bild. Natürlich mit dem Programm geht es für jeden leichter.
    Hier mal ein "Bildchen" dazu für den der es mal machen möchte:



    Ps. Fummele ja auch erst seit Vista mit PC, seit ich Rentner bin.

    Grüß euch.
    Mache mir wenn nötig, so ab und an, eine Kopie vom Inhalt dieses Profil-Ordners, so hab ich immer meine e-mails incl. den Thunderbird Einstellungen in Reserve. Ist euch ja sicher nicht neu, ist aber auch nicht so Komfortabel wie mit einem Sicherungsprogramm.
    Gut finde ich daran "Ohne extra Programm".