Beiträge von Anluc

    Ich selber würde dir auch raten diese bei einem professionellen Anbieter machen zu lassen. Zu erst habe ich auch 120 von ungefähr 3000 Dias selbst versucht mit einem Flachbettscanner und diverser Bildbearbeitung diese zu digitalisieren, bin aber an einer unzureichenden Qualität gescheitert. Bin dann durch Recherche im Internet auf einen Anbieter gestoßen, dem ich erst einmal 100 Dias (zum Testen der Qualität) übergab und muss sagen, ich war mit dem Endergebnis mehr als zufrieden.


    Kannst dich ja hier mal durchlesen:https://blog.medienrettung.de/dias-selbst-digital

    Hallo Günther,


    die Erweiterung ist einfach klasse.Du kannst dir die Startseite einrichten wie du es möchtest. Die einzelnen Elemente verschieben, Eigene Feeds, Wetter usw. hinzufügen.


    Die kostenlose Variante ist völlig ausreichend, jedenfalls für mich.

    Mit Sicherheit nicht, die externe Platte hat mehr als 1,5 TB frei.


    Wie gesagt: Am Desktop wähle ich den ganzen Baum an Ordnern, will ihn auf die externe Platte ziehen und dann kommt die Meldung #1

    Aber laut deines Screenshots sieht es aber so aus, als wenn du es nicht auf die externe Platte kopieren tust, sonst würde ja nicht die Meldung des nicht genügenden Speicherplatzes kommen.

    ich hatte nur Studio Line Photo Basic ausprobiert, da funktionierte die Netzwerkfähigkeit nicht. Werde mir aber mal Studio Line Classic als Testversion ansehen.


    Die Abstürze hatte ich nur mit ACDSee. Mit XNViewMP funktionierte das reibungslos und schnell meinen Bestand an Bildern einzulesen, aber die Software gefiel mir aus anderen Gründen nicht und mein Laptop ist schon für diese Massen an Bildern ausgelegt. ;-)


    Ich habe nun aber mein Programm mit dem Faststone Image Viewer :-):-) gefunden, das mir gefällt und sehr schnell meinen Bildbestand von der Netzwerkplatte einliest und es entspricht voll meinen Vorstellungen.

    Damit beantwortest Du Deine Frage ja gleich selbst. Vor allem wenn

    Oder können die von Dir genannten Programme auch nicht auf Netzwerkplatten zugreifen? Wobei ich sowieso nicht verstehe, warum das nicht gehen soll bzw. was das mit dem jeweiligen Programm zu tun hat.

    ACDSee ist netzwerkfähig, habe ich selber als Testversion ausprobiert. Das Problem ist nur, das das Programm beim einlesen der gut 90000 Bilder von der Netzwerkplatte abstürzt. Zudem sollte das nur als Beispiele dienen, das ich ein Verwaltungssoftware suche. Und Studio Line Photo ist nicht netzwerkfähig. Bei Zoner ist es glaube auch so.


    Das hat schon damit etwas zu tun, ob ein Programm, die Funktion hat um netzwerkfähig zu sein.

    Hallo SAW,


    sicherlich hast du recht das es bis zu einem gewissen Funktionsumfang schwierig wird mit kostenlos. Bin da auch bereit, wenn das Programm meinen Vorstellungen entspricht Geld dafür zu investieren.


    Mit gewöhnlichen Bildprogrammen.....meinst du Programme wie Gimp, Paint.net oder Photoscape?....alles schon versucht mit Freigaben und Einstellungen, leider kein Erfolg. Zudem meine ich aber eine Bildverwaltung wie es z.B. ACDSee, Zoner Photo Studio oder auch StudioLine Photo ist, die aber eben auch auf Netzwerkfestplatten zu greifen können.


    Gruß Anluc

    Guten Abend in die Runde,


    wie der der Threadtitel schon verrät, suche ich eine kostenlose Bildverwaltungssoftware die netzwerkfähig ist. Dass heißt, sie sollte auf alle Fotos die auf einer externen 3TB Festplatte (3,5 Zoll), die am USB Anschluss meines Routers angeschlossen ist, zugreifen können, diese in einer Miniaturansicht anzeigen, desweiteren Ordner erstellen, sowie Fotos auf diese Platte kopieren können.


    Würde mich über Vorschläge freuen.


    Gruß Anluc