Beiträge von Martin2

    Schaden tuts auf jeden Fall nicht den angeblichen Absender bei Phishing-Verdacht zu informieren. Ich hatte mal eine seltsame Email angeblich von meinem Webhosting-Provider (ein kleinerer Anbieter) bekommen und dann den Webhoster kontaktiert und auf die seltsame Email aufmerksam gemacht. Bald darauf hatte der Provider auf seiner Webseite eine Warnung dass Phishing-Mails in seinem Namen unterwegs sind und die Kunden per Email informiert.

    Hallo Kuddel1,
    danke auch für den Tip, das kannte ich auch noch nicht!
    Hatte das gleich probiert, hat aber nix geholfen.


    Allerdings: Jetzt habe ich die Möglichkeit die Datei auf einem anderen Computer zu öffnen (dort Excel 2013). da hat das sortieren ohne Abstürzen geklappt.
    Also dann Ursaceh wohl gefunden und neu installieren....
    VIELEN DANK für eure Hilfe!!! :top: Top!


    Übrigens hab ich noch eine zwischenzeitliche Lösung gefunden: Ich hab die Inhalte des Reiters in eine neue Datei übernommen nämlich mit kopieren und "nur werte" einfügen und danach wieder aus dem Ursprungsreiter kopieren und dann in der neuen Datei einfügen und dann "formatierung übernehmen".
    Dann sieht die Datei identisch aus und ich kann alles wunderbar sortieren und filtern und und und , ohne dass was abstürzt.
    Denn, und das wurde mir jetzt erst richtig klar, sind in der Ausgangsdatei (in Spalten weiter hinten) auch Formeln drin, SVERWEIS und anderes. Das hat wohl beim Sortieren mein Excel/Computer überfordert.
    In den rüberkopierten Daten in eine neue Datei mit "nur Werte" flutscht alles.
    Da ich die Datei in der nächsten Zeit immer mal wieder bekomme und auswerten muss komme ich um die saubere Lösung mit dem Neu-Installieren nicht drumherum.
    Danke nochmal!

    Hallo Ravenheart,


    danke Dir! o.k. Mein Laptop hat 16 GB RAM und über 100 GB Festplattenplatz sind frei, für so eine Excel-Datei sollte das doch reichen. Stimmt, das mit dem Datei ausprobieren auf dem anderen Rechner ist wohl wirklich die einfachste Fehlersuche, bevor ich da irgend eine andere größere Aktion mache.

    Hallo,


    vielleicht könnt ihr mir helfen, ich bin da nicht so bewandert mit Excel
    Mein Excel (Home and Business 2016-Version) stürzt immer ab, wenn ich ein Datei die ich auswerten soll, mit vielen Einträgen (ca. 3.000 Zeilen mit 40 Spalten) sortieren muss.
    Es kommt das Sanduhrensymbol und nach paar Sekunden ist Excel verschwunden ohne weitere Fehlermeldung. Dabei benutze ich das einfache "Sortieren und filtern" und nachdem ich das aktiviert habe, sortiere ich eben eine Spalte nach absteigenden Werten.
    Was kann ich da machen? In welche Richtung muss ich suchen? Ich dachte jetzt eigentlich, dass die Größe für Excel kein Problem sein sollte??