Beiträge von takko

    Dann werden sich die Antiprogrammhersteller aber auch was bei gedacht haben.

    Wem vertraue ich mehr Microsoft oder Kaspersky ...... :/;)

    Ok dann deaktiviere ich die automatischen Updates und steige auf manuelle um.

    Dachte jemand hatte evtl. das selbe Problem und kennt eine schnelle und einfache Lösung.

    OT On.


    Hi, ich möchte nochmal auf deine Anderen Threads zurück kommen, kann da wegen dem Schloss nicht mehr antworten. Du hast "professionelle Hilfestellung" erwartet, die Du aber im gleichen Zuge ignorierst. Ich hatte Dir für die C++ Installation die Microsoft Seite verlinkt, warum holst Du die dann das Paket von einer Anderen Seite? Das muss man dann aber auch nicht verstehen!


    OT off.


    Nun zur Sache: Soweit Du diesbezüglich nichts im System im System deaktiviert oder blockiert hat, wird aus eigener Erfahrung im System etwas verbogen sein. Hier würde ich kurzen Prozess machen und das System neu aufsetzen. Diese Problemlösung geht deutlich schneller als Tage oder Wochenlang zu versuchen das Problem zu fixen.

    Ich würde ein Anderes Gerät verwenden, dieses zurücksetzen, und sich dann bei Google und ggf. am Herstellerkonto z.B. Samsung anmelden. Mit viel Glück bekommt man alles über die Cloud zurück. Voraussetzung ist natürlich, das man die Datensicherung und die Synchronisation aktiviert hatte. Das habe ich schon 2x Erfolgreich am Gerät meiner Frau durchgeführt.

    In Google habe ich soweit alles deaktiviert was möglich ist. Nutze das Smartphone ausschließlich für "Signal". Und unser TV ist offline.


    Na ja, amazon hat nun wirklich nichts mit Erfahrung zu tun. Da gebe ich gerne und mit gutem Gewissen ein Paar Moneten mehr auf einer anderen Handelsplattform aus. Unsere altertümlichen Gesetze sind daran schuld, das sich solche Unternehmen hier ausbreiten können, die große Auktionsplattform hat es allen vorgemacht wie so etwas möglich ist.

    Ich kaufe aus Prinzip schon nicht bei amazon ein.


    1. wegen den Arbeitsbedingungen

    2. wer seine Steuern nicht in dem Land bezahlt wo gehandelt wird, der hat hier auch nichts zu suchen! Und so etwas unterstütze ich nicht. Und zu Nutzung von Alexa braucht man wohl nichts zu sagen bzw. schreiben. Die Abhörwanze gehört verboten.

    Wie alt ist das gebrauchte Notebook? Es kommt darauf an welchen WLAN Standard das Gerät unterstützt. Wenn der Router auf den Standard 802.11 n/ac (WPA2-WPA3) eingestellt ist, das Notebook aber nur 802.11 b/g kann, dann funktioniert das nicht. Wenn möglich muss er Router auf 802.11 b/g/n (WPA-WPA2) eingestellt werden.


    Bitte zeig uns mal die WLAN Hardwareeigenschaften: >>> Start >Einstellungen >Netzwerk und Internet >WLAN >>Hardwareeigenschaften. Klicke auf die Schaltfläche "kopieren" und füge die Textzeilen mit Rechtsklick hier rein.

    Wenn möglich, dann würde ich mal eine Autojustage am Display vornehmen. Sonst kann es nur noch die Grafikkarte oder das Display selbst defekt sein. Ein keines Video wäre hilfreich, dann könnte man nachvollziehen wie das abläuft.

    Respekt: 102,-Euro für einen Karton ....... :grinz:


    Alte Geschichte. Schon vor zig Jahren gab es "CD Laufwerk Originalverpackung".


    Ich glaube die 102 EUR sind ein Fakeangebot. Teilweise haben Leute da Fakeaccounts und bieten bei solchen Betrügern extra hoch. Würde mich jedenfalls nicht wundern, wenn das wäre.

    Ja genau, und für diesen Trick hat der Verkäufer auch schon eine rote Karte kassiert.

    mein desktop mit Windows10 pro stürzt alle paar Sekunden ab und startet neu, sodass ich ihn nicht mehr richtig nutzen kann.

    Was kann der Grund sein?

    Wie soll man das verstehen, der Desktop Bildschirm geht aus und kommt dann wieder oder der Desktop Rechner startet nach abstürzen neu? Und ja, die bereits genannten Eckdaten sind natürlich wichtig.

    Siehe Beitrag #22


    Am Tag der Abschaltung durch T-Online wird nur der Anschluss abgeschaltet, die E-Mail Adresse bleibt noch 6 Monate bestehen! Nachdem das Konto das Freemail Merkmal erhalten hat, brauch man am Outlook Clienten nichts zu ändern, es sei denn wenn noch nicht geschehen, muss man sich ggf. ein E-Mail Passwort einrichten und das muss man dann in Outlook eintragen. Wenn schon ein E-Mail Passwort existiert und aktuell auch verwendet wird, dann braucht man nichts weiter zu unternehmen, alles sollten dann wie gewohnt weiter funktionieren.


    Hier ist es nochmals beschrieben: >>> E-Mail-Adresse nach Kündigung behalten | Telekom Hilfe