Beiträge von mich32

    Finde ich nicht gut, dass man nur 90 Minuten seinen Beitrag ändern darf.


    Sinnvoll wäre die Möglichkeit eigene Beiträge löschen zu dürfen. Das kenne ich aus vielen Foren und damit würde sich dann die kurze Frist zum Ändern von Beiträgen erledigen.


    nur 90 min Ändern -> viel zu kurz


    90 min Ändern + Löschmöglichkeit eigener Beiträge wäre OK




    Dann könnte man den Text den man ändern möchte kopieren, dann den Beitrag löschen, neuen Beitrag erstellen, Text einfügen und ändern


    So müsstet ihr auch keine Sorgen haben, dass jemand nachträglich irgendeinen Mist einfügt, weil ihr den neuen Beitrag ja seht.


    Mein Vorschlag -> Änderungszeit auf 5 min reduzieren, dafür das löschen von eigenen Beiträgen erlauben.


    Damit könnt ihr dann besser überblicken, was gepostet wird, ohne das irgendwer nachträglich die Beiträge ändert. Dafür sind 90 min fast schon zu viel.


    Ich finde es sowieso ein unsitte, dass man seine eigenen Beiträge nicht löschen darf. Deswegen melde ich mich hier auch direkt wieder ab. Es gibt genügend Foren wo das möglich ist. Denn wenn ich Beispielsweise einen Beitrag geschrieben habe und nach ein paar Jahren nicht mehr hinter dem stehe was ich geschrieben habe, könnte ich ihn löschen (oder bearbeiten). Da beides hier nicht möglich ist, sehe ich keine Möglichkeit für mich hier weitere Beiträge zu verfassen.

    Habe jetzt mal testweise im Gerätemanager den Adapter deaktviert und wieder aktiviert. Danach dreht sich dieser blaue Kreis ewig und im Task-Manager steht "Keine Rückmeldung" und es lässt sich nicht schließen. Musste das Macbook herunterfahren und dann gab es einen Bluescreen.


    Stillstandcode: "DRIVER_POWER_STATE_FAILURE"






    Natürlich ist es auch möglich, dass das Gerät SELBER einfach nicht für Plug-and-Play vorgesehen ist.
    Ich komme darauf, weil diese Fähigkeit bei einem ANDERN Gerät hier besonders hervorgehoben wird:


    https://techjunkies.blog/hardw…-via-usb-c-thunderbolt-3/


    Rabe

    Unter macOS ist es ohne weiteres möglich, den Adapter zu entfernen, wieder einzustecken, den Router auszuschalten usw. - da gibt es keinerlei Probleme. Nur unter Windows gibt es Probleme.


    Meine Vermutung ist, dass hier Apple den Windows Treiber schlecht programmiert hat.

    Hallo,



    ich habe einen Apple Thunderbolt auf Gigabit-Ethernet Adapter, für mein Macbook Pro 2015. Auf dem Macbook habe ich neben macOS Mojave noch Windows 10 installiert (per Bootcamp).



    Es gibt nun allerdings das Problem mit den an und abstecken des Thunderbolt auf Gigabit-Ethernet Adapter unter Windows 10. Wenn man das Macbook mit Windows 10 und eingestecktem Adapter hochfährt, hat man kein Probleme.



    Schaltet man aber auch nur kurz den Router aus oder steckt den Adapter kurz raus, muss man erst Windows 10 neu starten bevor das Internet wieder benutzbar ist.



    Gibt es da irgendeinen Trick um das zu umgehen?