Beiträge von Gaby1234

    Breitband nannte das einer in einem Video, welches ich dazu gesehen habe auf YT.

    Es geht leider nicht.

    Ich habe ihn hochgefahren bis zur Passwortmaske.

    Wenn ich das blaue Ende da einfummele schreibt er dabei wie es ihm passt Buchstaben, Zahlen usw ins Passwortfeld. Aber wenn ich dabei eine Taste drücke, nimmt er nicht deren Buchstabe an. Das stört ihn gar nicht, bzw. er scheint die Verbindung zur Taste nicht zu haben. Er reagiert nur auf der Geschiebe beim Einsteckversuch.

    Genau so denke ich ja auch! ;)

    Aber wo soll denn da ein Kabel sein? Ich sehe da keines.

    Oder meinst Du das Breitband?

    Denn das habe ich so, wie Du es beschreibst viele Male versucht. Es hält nicht. Jedes Mal, wenn ich dann die Tastatur bei dem wenigen Fummelplatz wieder eingesetzt hatte, war das wieder draußen.

    Und jetzt bekomme ich auch das Breitband nicht mehr richtig in die Halterung sein. :cry:

    Ich entsorge Geräte nun mal nicht gleich, wenn etwas davon nicht mehr geht. Das Laufwerk geht ja noch, nur eben der Brenner nicht, was ich mit dem neu gekauften Externen gelöst habe. Den nehme ich aber nur bei Bedarf, also recht selten. Da das Lesen der Discs ja geht, habe ich kein Zusatzgerät, was gut ist, wenn man an verschiedenen Orten arbeitet.


    Ich durchdenke alle Lösungsmöglichkeiten eben genau, und bin dankbar vor Hilfe und Tipps dazu. :*


    Hier geht es in diesem Beitrag nur darum, wie ich weiterarbeiten kann. Am liebsten und kostengünstigsten mit diesem Gerät, und wenn das nicht hin haut, leider mit einem neuem. Da die externe USB-Tastatur nun eine Notlösung ist, um mit diesem Gerät weiter arbeiten zu können, ist der Neukauf erst mal vom Tisch. Das habe ich aber erst gestern abend heraus gefunden, wo ich mal wieder probiert habe, was möglich ist, und der Akku vom Laptop auch leer war.

    Aber so wäre es wieder umständlicher beim Transport, oder der Platzeinnahme an dem Ort, wo das Teil oft steht. Aber egal, es würde ja gehen.


    Am liebsten wäre mir ein Tastaturaustausch der Laptoptastatur. Wenn ich mir eine Neue kaufe, kann ich mir noch so viele Videos ansehen, bei mir ist das (siehe Fotos) anders. Diese Klemmen habe ich nicht am Gerät. Es hält so nicht, und woher kommt eid Metallstange? Wenn da noch mehr am gerät defekt ist, und eine neue Tastatur gar nicht halten würde, brauche ich mir auch keine zu kaufen. Das würde ich im Vorfeld gerne wissen.

    ja.


    Es gibt Neuigkeiten:

    Der Akku war leer. Ich habe eine externe Tastatur mit der Mouse über USB angeschlossen: Alles geht wunderbar. :) Man kann damit alles eingeben, was man will.

    Aber natürlich möchte ich nicht so ein Gewurschtel haben.


    Ich versuche das mal zu beschreiben: Die Laptop-Tastatur wird ja am Breitband eingeklemmt an dem Klemmhalter. Der hat aber keine Klemmen. Da ist eibe kleine Metallstange in der gleichen länge wie die Halterung auf einmal gewesen. Ich bekomme da weder das Breitband eingesteckt, so daß es hält (es war vorher aber auch noch ein Klebestreifen da drauf), weiß nicht, was mit dem Metallstift ist.

    Ich würde ja sofort eine neue Laptoptastatur kaufen, aber wie sollte ich die darin befestigen?

    nein, leider nicht. ;(;(

    Und ich brauche ja nicht windows 11.

    Das Blöde ist, daß ich mit meiner veralterten Vista Mühle vieles nicht mehr machen kann, da der Browser nicht unterstützt wird. Aber ich werde definitiv diesen PC NICHT auf eine andere Version umstellen!


    Daher bin ich nun etwas unter Zugzwang. Ich versende viel und drucke Porto aus. man kann sich mit der alten Version keine Marke runterladen. Man kauft sie uns kommt nicht ran, keine Datei da.

    Nee, da bin ich doch zu blöd zu, und falle bei meinem Glück wieder rein. Wenn ich bei solchen Geräten schon lese "könnte" "muss nicht" " möglichweise" ... da habe ich Pechvogel garantiert doch wieder alles angekreuzt. ;(

    Damals war mein Gerät übrigens auch so billig, wie das HP. Die Preise sind da wohl sehr gestiegen.

    Also kann man generell sagen: Wenn ich ein Laufwerk haben will und in meinem Preisrahmen bleiben will, muss ich Qualitätsabschläge machen?

    Und wenn ich doch darauf verzichte... Was wäre dann gut und günstig?

    Ja... aber die haben beide keinen inegrierten CD/DVD.


    Übrigens ist nun eine kleine Metalleiste bei der Geschichte, wo amn das Breitband bei meinem Laptop einschiebt heraus gefallen. Ich habe auch gesehen, daß da jemand mal mit Edding etwas auf die Tastatur von hinten geschrieben hat. Sehr seltsam für ein damaliges Neugerät..

    Vielen Dank! Die Tuhl Heim Videos hatte ich vorher schon gesehen. Und so habe ich das ja auch versucht. Bei meinem Gerät ist über Nacht alles leider unverändert. ich habe hinten nun auch noch mal die Klappe aufgeschraubt, die ich aber nicht abbekomme. Jedoch liegt ein Stift dazwischen, der lüftet. Aber ich glaube, das ist hier egal. Der Fehler scheint wohl in der Tastatur zu liegen, sage ich Doofie mal. Wenn es nur daran läge würde ich eine neue besorgen, und alles wäre gut. Aber man weiß es nicht. Ich hatte auch den Fön (auf ohne Hitze nur Luft) gestellt lange dran. trocken müsste alles sein. Aber man weiß nicht, was da noch im argen ist.

    Das neueste Windows brauche ich nicht. Hauptsache, der Browser geht (nicht bei beim Vista vieles geblockt).

    Hinten war das Breitband nun ab. Ich hoffe, ich habe es es richtig wieder eingesteckt.

    Auf jeden Fall ist alles unverändert.


    Ich habe ja zum Glück noch den treuen Vista. Aber vieles geht beidem wegen den Browser nicht mehr. Briefmarken kann ich z.B. bei DHL mit dem nicht runterladen.


    Es ist ein Medion Akoya E6429 mit CD-Brenner (auch wenn der nicht funktioniert) und zumindest mit CD / DVD-Laufwerk bräuchte ich auch unbedingt wieder etwas.

    Da es noch unverändert ist, schaue ich schon mal. Es soll ja auch nicht sooo teuer sein. (maximal 500 €).

    Hallo,

    ich Esel X( habe vorhin eine Kaffeetasse neben meinem Laptop wegnehmen wollen, von der ich dachte, die sei leer. doch sie war voll, und verschüttete Kaffee (nicht viel) über das Laptop.

    Ich wischte erst über die Tastatur, fuhr es dann runter. Wartete 2 Stunden. Es fährt normal hoch. Aber beim anmelden machte es von selbst unaufhörlich die Zahl 9. Ich habe die Tastatur rausgefummelt. Alles trocken getuptft, gereinigt. Dann war es das gleiche, nur das es q und beim 3. Mal c immer immer unaufhörlich ins Anmeldefeld schreibt. Auf Mouse reagiert er aber das nützt mir da ja nichts.


    Was also tun? ;(


    Danke im voraus für Eure Tipps.


    Liebe Grüße Gaby

    ja, das kann sein. dann müsste der win 98 den Quick time schon drauf gehabt haben, wo das Spiel jetzt läuft. Der ist auch etwas seltsam, lässt sich nicht deinstallieren usw. Ist mir aber egal. Der ist nur für die Spiele, die da laufen. Internetzugang hat er ja nicht. Also hinterfrage ich das auch nicht, :lol:

    So, der neue externe Brenner ist da. Ich habe den genommen, den Bosco (danke nochmals! :top: ) mir empfohlen hat. Und damit hat das Laptop dann auch schon seine erste DVD erfolgreich gebrannt.

    Auch wenn ich nach wie vor eher an an Softwareproblem als an einen Defekt bei dem alten Gerät glaube, ist damit mein Problem erst mal gelöst.

    Weir weiß, vielleicht kommt mal ein Update (eines will er heute auch noch installieren), wonach der interne Laufwerk dann wieder brennt.

    Vielen Dank nochmal an alle.

    Ich verstehe auch nicht, warum das Teil sich dann nicht installieren ließ, als der XP noch das falsche (viel frühere Datum) hatte. Ich habe es danach ja sofort probiert, aber auch da ging es nicht. Aber wer weiß, was mit dem XP-PC noch nicht stimmt. Wie gesagt, Cluedo hätte jetzt auch auf dem laufen müssen, wo er neu aufgesetzt ist. Tut es aber nicht.