Beiträge von anancus

    Zitat von Skorpion;822452


    oder ist der in meinen msi notebook verbaute chip ein auslauf modell :?:


    Der ist schon etwas länger nicht mehr up-of-date... Produziert wird der eh nicht mehr.


    Dein Treiber sollte im Prinzip schon gehen, allerdings ist das bei Notebooks manchmal etwas kompliziert, weshalb die Hersteller eigene Treiber anbieten.


    Deshalb würde ich gerade bei älteren lieber auf das zurückgreifen, was es beim Hersteller gab. EInen Performancesprung wirst du mit einem neuen Treiber sowieso nicht erreichen. Aus diesem Grund tun es auch die älteren Treiber.


    NVIDIA GeForce Go 6100 (C51MV)NVIDIA nForce Go 430 (MCP51M)


    Und wie AHT sagt, das sind zwei verschiedene Sachen, die "nichts" miteinander zu tun haben. Daher auch zwei separate Treiber, wobei es nicht aufs Datum ankommt.

    Hallo@all,


    ich habe mal wieder ein merkwürdiges Problem, welches seit dem 10.11. auftritt, nachdem ich den Rechner beim Herumterfahren Windows-Updates installieren lassen habe (wobei das nur Updates für Ofice waren).


    Das Problem: Seitdem will mein Rechner nur noch äußerst selten hochfahren. So gut wie immer kann ich mich zwar mit meinem Passwort anmelden, dann kommt jedoch nur das Wallpaper sowie die Taskleiste und nur manchmal die Desktop-Symbole. Ruft man dann via STRG+Shift+ESC den Taskmanager auf, dieht man, dass sich der RAM langsam auf 94% Auslastung erhöht, bis dann der Monitor schwarz wird und nichts mehr geht -> Reset. Das dumme ist, die Auslastung ist KEINEM Prozess zuzuordnen. Es ist zwar auch kaum möglich, sich alle Prozesse anzeigen zu lassen, da man erst die Admin-Rechte bestätigen muss und sich das Feld nicht öffnet, bevor der RAM voll ist. Einmal habe ich es aber geschafft und da gab es eben keinen Prozess, der massenhaft RAM verschlingt. CPU-Auslastung ist zu Beginn kurz bei 100%, fällt dann aber auf etwa 50%.


    Virenscan hat nichts gebracht (im abgesicherten Modus). Auch eine Systemwiederherstellung bringt nichts, da erstens kein Punkt vor den Updates existiert (warum auch immer, die Funktion ist eingeschaltet) und die anderen, welche ich bei einem zwischendurch gelungenen Start angelegt habe, auch nichts bringen, wenn er wieder hängt....


    Dummerweise habe ich brauche ich den Rechner momentan eigentlich dringend zum arbeiten, da sich der Laptop auch mit zusätzlichen Monitor nicht all zu toll macht zum arbeiten und auch meine Programme etc nicht hier auf dem Notebook sind...


    Hat jemand vielleicht noch eine Idee, was so ein Problem verursachen könnte? Mir fehlt leider momentan die Zeit, selber "erweiterte Ursachenforschung" zu betreiben...


    Die Ereignisanzeige bringt mich auch nicht weiter.


    Auch Neuinstallation will ich nach Möglichkeit umgehen, da ich es wie gesagt jetzt nicht unterkriege.


    System steht unten bzw.: AMD 6400+ (2x 3,2 GHz), 2x 2048 MB RAM, HD4870, Windows 7.


    Besten Dank & Gruß
    anancus

    Das geht schon in die hochwertigere und hochpreisige Ecke. Da bist schnell bei 150 €!


    ABER:


    Ich glaube, diese Matrox-Boxen gauckeln dem Rechner vor, es sei nur 1 Monitor angeschlossen, aber mit einer entsprechend breiteren Auflösung.


    Bsp: Es sollen 2 Monitore angeschlossen werden, jeweils eine Auflösung von 1920x1200. Dann "sagt" das Gerät dem PC, es sei ein Monitor mit einer Auflösung von 3840x1200 angeschlossen.


    Jetzt ist die Frage, was kommt dabei raus, wenn du zwei unterschiedliche anschließen willst? Ich weiß es nicht, aber ich vermute, dass du dann mit schwarzen Balken rechnen musst o.ä. Welche Auflösungen haben denn deine externen Monitore?


    Zweite Sache: Dieses Gerät ist KEINE Grafikkarte. Dein PC würde also weiterhin mit einer arbeiten. Die USB-Lösunge wäre eine zusätzlich betriebene Graka. Das nur zur Info.

    Japp, nimm den boxed.


    Mit den Lüftern musst du wie gesagt testen. Das kann ich dir nicht sagen.


    Die blauen Leisten sind die Knöpfe. Der obere ist zum Einschalten, die untere der Resetknopf. Ist doch auf dem Bild bei o.g. Link auch zu sehen (sie Symbolik).
    Allg.: Ich kenne nicht alle Gehäuse, aber idR haben alle modernen Rechner auch einen Resetknopf.


    Billiger als onboard geht nicht, zumindest sparst du nix, wenn du ein billigeres Board, dafür aber eine separate Graka nimmst. Das passt schon.

    -PROZESSOR: INTEL CORE i5 660 oder 661 (was ist genau der Unterschied?) Quadcore scheint es nicht mit Grafikchip zu geben, sehe ich das richtig? Box ist ja mit Lüfter, Tray ohne...Wieso ist dann Box billiger oder irre ich mich?


    Ja, das ist korrekt. Warum der Tray manchmal sogar 1 € mehr kostet, kann ich dir aber auch nicht sagen...


    -MAINBOARD: ASUS P7H57D-V EVO


    -GEHÄUSE: COOLER MASTER SILEO 500 Habe ich hier wirklich nicht so viel Platz für 3,5'' Festplatten? Wie sieht es mit den Gehäuse-Luftern aus? Reichen die plus noch ein CPU-Kühler oder wäre das suboptimal? Wie siehts mit dem "Reset-Knopf" aus, um den Pc an- bzw. auszuschalten, sowas gibt es wohl nicht in allen Gehäusen oder? Wie schaltet man sonst den PC ein oder aus? (Sorry für diese "dumme" Frage ;) )


    Sieht aus, als hätte es 3 3,5"-Schächte. Denke, das reicht ;) Es hat auch einen Reset-Knopf: http://www.xcpus.com/Images/News/221/SideView.JPG (Die blauen Leisten)


    -FESTPLATTEN: 2X WD RE4 500Gb 3,5'' (Was ist der Zusatz 24x7 genau, macht es dann nichts aus, wenn der PC doch jeden Tag an- und augeschaltet wird?)

    Die sind vielleicht speziell für den Dauerbetrieb optimiert. Was auch immer man darunter verstehen kann. "Normale" müssen das aber auch abhalten können.


    -RAM: Da bin ich noch unschlüssig, sehr wahrscheinlich wohl Kingston 8Gb. 1333Mhz oder 1600Mhz?


    1333 MHz reichen, wenn du 1600er für dasselbe Geld bekommst (Latenzen beachten), greif zu. Board sollte beides können.


    -NETZTEIL: BE QUIET! STRAIGHTPOWER E7 ist mir da ins Auge gefallen


    Passt. Ansonsten sind auch die bq! PurePower-NTs ganz gut. Sind günstig und recht leise.


    -LÜFTER: Brauche ich da jetzt wirklich noch Lüfter? Wenn ja, welche sind gut und leise?


    Die im Gehäuse reichen vorerst. Kann natürlich sein, dass die nicht unbedingt leise sind... Das müsstest du testen.


    Habe ich irgendetwas vergessen? Würde sich das alles "vertragen"? Wie findet ihr diese Combo?


    Sieht gut aus. Graka nimmst du die Onboard-Karte, ja? DVD-LW/Brenner hast du?

    Das hat nix mit WLAN zu tun. Das ist WUSB. Der Router hängt sich da nicht mit rein. Die Box kommt an den TV, der andere Stick an den Rechner.


    Sollte also funktionieren, insofern es nicht an bestimmte TV-Geräte gebunden ist, was aber nicht danach aussieht. Wie es mit dem Preis aussieht, weiß ich auch nicht. (Habe mir den Artikel nicht komplett durchgelesen!)

    Stichwort "Wireless Display" über Wireless USB (WUSB). Ziemlich neue Technik, habe ich selbst noch nie probiert. Weiß auch nicht, ob es mit allen Geräten geht. Müsstest du dich mal im Netz schlau machen.


    Wäre quasi an TV und PC ein Stick, und der TV wird als Monitor nutzbar.

    Ich glaube, hiermit wurde alles gesagt.



    Evtl. auch mal um die Ecke denken und nicht immer jedes kleine Detail "breittreten". ;) Ist doch offensichtlich, was er meint ...