Beiträge von Mac

    Ich habe ja nur gefragt, weil Whats App alles nur in den Arbeitsspeicher ablegt und den muss man immer selber leeren.

    WhatsApp legt es auf dem internen Speicher ab, nicht in den Arbeitsspeicher. Interner Speicher ist das was beim PC die Festplatte mit Deinem Betriebssystem ist (zb. Windows, Linux, etc.).


    Wenn Du beim Handy auf "Eigene Dateien" gehst -> Interner Speicher -> dann bis WhatsApp scrollst, darin befindet sich alles was WhatsApp so speichert. In den Unter-Ordnern werden Bilder und Videos abgelegt, die Du zb. auch per eMail an Deinen PC schicken könntest. ;)


    Kann man bei Threema so einstellen, dass Daten auf die SD-Karte geschrieben werden?

    Soweit ich das sehe gibt es nicht die Auswahl ob Bilder auf der SD-Karte abgelegt werden können. Man kann nur entscheiden, ob sie auf dem Speicher ("Festplatte") abgelegt werden oder nur im Chat bleiben... ;)

    Ich denke mal das einer der Gründe ist, das man die ganzen Kontakte, (Gruppen) Bilder, Nachrichten nicht mitnehmen kann. :hmmm:

    Die Chats können zum einen täglich gesichert werden, zum anderen auch einzeln exportiert werden.

    Die Bilder, etc. liegen im Media-Ordner. Den kann man auf eine SD-Karte oder gleich zur Sicherung auf den PC schicken.

    Das Ganze per Import in andere Systeme zu übernehmen, ist meines Wissens nicht machbar. Aber man sollte auch mal aufräumen und die Daten einfach extern sichern. Das reicht auch, wenn man denn jemals wieder einen Chatverlauf lesen wird. ;)

    Die mobile Version muss halt einiges ausblenden, damit man noch mit den Daten, die man zur Verfügung gestellt bekommt, klar kommt.


    Wenn alle Informationen, die auf einem großen Bildschirm angezeigt werden, auch auf einem kleinen Bildschirm angezeigt werden, würde man nicht mehr viel finden.

    Mobile Ansicht heißt immer, dass man einige Dinge abspecken muss... ;)

    Moin... 8o


    hab ich mich gerde erschrocken. Forum weg... =O

    :lol:


    Hast Du Suppi gemacht... :thumbup:

    Und Du weißt, dass ich weiß, was Du dafür verloren hast. Nerven, Gewicht und der Süßschrank ist womöglich auch leer... :D

    Alles Weitere mach nach und nach. Es gibt ja genug was man umstellen oder auch einbauen kann :saint:

    Morgen... ;-)


    da ich gerade auch mit Deutsche Glasfaser dran bin (u.a. auch als Ansprechpartner für unser Dorf), kann ich hierzu mehr sagen... :-)


    1. Deutsche Glasfaser baut ausschließlich Glasfasernetze auf. Vom POP (Station für die Technik eines Ortes) bis in die Wohnung.
    2. Glasfasrnetze haben keine Angaben "bis 400", sondern garantieren bei einer 400er Leitung auch 400. Hintergrund ist, dass man vom POP eine eigene Leitung bis in die Wohnung erhält, diese also alleine nutzt. Nicht wie bei Kupfer, wo viele auf einer Leitung liegen. Daher: Bei Kupfer gilt "bis", bei Glasfaser "ist".


    Was bei Lisa gerade passiert, ist die Nachfragebündelung.
    Deutsche Glasfaser baut ein Glasfasernetz aus, wenn in einem Ort 40% der vorhandenen Haushalte einen Antrag stellen, das sie einen Glasfaseranschluß erhalten möchten. Das Netz wird Open Access gebaut, also ist das Netz nach 2 Jahren offen für andere Anbieter. Wenn DG baut, wird es keinen weiteren Anbieter geben, der Glasfaser im Ort ausbaut.


    Ohne dafür werben zu wollen:
    Die 2 Jahre sollte man sich mitnehmen, da man in den ersten 2 Jahren im Schnitt "nur" 37,50€ bezahlt (Bsp. bei 400er Leitung), zzgl. ggf. den Preis für den Router (und ggf. weitere Zusatzpakete).
    Für den Preis erhält man Glasfaser, inkl. Einbau. Mind. gespart werden 750€, bei den Meisten dürfte ein späterer Antrag aber wesentlich teurer werden.
    Bildlich gesprochen:
    - Bagger vom Anhänger runter = 750€
    - pro Meter Glasfaser vom Bürgersteig bis in die Wohnung zw. 50-100€ / Meter, je nach Lage.
    Da können schnell 2000, 3000 und mehr € zusammen kommen.


    Glasfaser hat zudem viele Vorteile. Wertsteigerung, Sicherer, geringerer Stromverbrauch, Netz der Zukunft, weil ohne weitere Baumaßnahmen auch für andere Datengeschwindigkeiten nutzbar, etc. (es gibt 40, 50 Gründe dafür).


    Es gibt Länder, die halten wir für Rückschrittlich. Aber in der Frage des Datennetzes liegen diese weit vor uns. Deutschland liegt weltweit auf den letzten Plätzen des Glasfaserausbau.



    So, das war keine Werbung, sondern reine Information ;-)



    Und wofür Du 400 MBit Download-Geschwindigkeit benötigst, erschließt sich mir beim besten Willen nicht.

    Die Geschwindigkeit ist ein Nebeneffekt. Bei Glasfaser geht es eher um die Infrastruktur für unsere nicht mehr alzuweit entfernte Zukunft. Da ist Kupfer am Ende. ;-)

    Ja, das leid und der nervenkitzel mit den Forenumzügen. :-D


    Kenne ich. Die ersten Vorbereitungen liefen im Mai 2019 und die 4 Foren sind jetzt seit 3 Wochen fertig. Es ist je nach Größe und Alter des Forums eine Mammutaufgabe und fertig bin auch ich noch nicht mit allen Sachen. ;-)


    Es ist schade, das 1und1 so denkt, dass man besser nicht weiß, warum es einen Fehler gibt. Nur mit dem Log könnte man ggf. einen Fehler für den weiteren Versuch eines Imports ausschließen, z.B. kaputte Bilder, etc.. Hatte ich auch und es war gut, dass ich den Log wie auch die Fehlemeldung des WBB hatte. :pfeifend:

    Von mir alles Liebe und Gute zu solch einem nicht alltäglichen runden Geburtstag... :gebtag: :party1:
    Ich weiß was für Arbeit dahinter steckt, daher HUT AB für die ganze Arbeit ! :banane:




    Die Anfänge waren sehr holprig und das Forum selbst lag beim Anbieter Forum Romanum, den es auch heute noch gibt und bei dem sich jeder auf einfache Weise ein eigenes Forum erstellen kann, ohne gleich viel Geld für eine teure Lizenz oder Webspace in die Hand nehmen zu müssen.

    So was kenne ich auch. Ich habe bei Forennet.org die ersten Erfahrungen machen können. Damals noch auf Basis von Yabb... :-D
    Man hätte damals auch damit weiter arbeiten können, bin aber über das wbb1 bis heute dem wbb treu geblieben... :thumbsup:

    Vivaldi ist neben FF mein Zweitbrowser für alles was ich testen muss... Komplett eingerichtet für Tagespresse, News für diverse Themen, Radio, TV, etc. ;-)
    Allein die Einrichtung der Kacheln mit Ordnern ist super genial. Das fehlt dem Firefox noch. :saint:

    Moin... :saint:


    .... and Happy New Year... :party2:


    Sicher haben viele von uns viele, gute Vorsätze für das neue Jahr im Kopp. Wenn es aber ein Stück besser, liebevoller wird, wenn mehr Frieden untereinander herrscht - UND wir Herrn Virus unter Kontrolle bringen, dann könnte das neue Jahr schon recht gut werden. :top:


    Daher wünsche ich jedem Einzelnen von Euch, dass er das Jahr genießen kann, bei bester Gesundheit bleibt und das auch ein wenig Glück am Wegesrand liegt. :saint:


    In diesem Sinne ein angenehmes Wochenende... 8-)

    Hoho… Es weihnachtet sehr… :nikolaus1:


    … so kann man es sagen ! :nikolaus2:


    Ich wünsche Euch eine ruhige, angenehme Weihnachtszeit…
    Und dass Ihr gut ins neue Jahr 2021 kommt…
    Das wichtigste zurzeit: BLEIBT GESUND !!!


    weihnachtliche Grüße
    Mac :schneemann:

    Hmm... :pfeifend:
    Deine Bekannte sollte vorsichtig sein, mit dem "alles zu viel", "keine Lust", "Nicht kümmern"etc. :roll:


    Wenn man was ins Netz stellt, MUSS man sich kümmern. Wenn es irgendwann mal zu einer richtigen Flut von Angriffen auf ihre Seite kommt, hat sie nicht nur das Problem des Spam sortierens. Das größere Szenario mal angenommen: Der Server geht bei einem Angriff in die Knie, dann kann es von anderen Kunden auf diesem Server Regressforderungen geben, falls diese dadurch Einnahmeausfälle haben. Klingt erstmal weit weg, aber wenn die Bot-Systeme das Loch finden, über das sie ungeniert spamen können, dann ist was los. Und das ist keine Freude... :-(


    Die Mailadresse die derzeit zugespamt wird, kannst Du auch nicht mehr mit einer anderen Schreibweise retten. Die eMail ist jetzt in den Botnetzen hinterlegt. Und das Kontaktformular muss wissen wohin es die Anfrage des Benutzers schicken soll. Sprich, da liegt die Adresse so drin, wie sie das Formular benötigt. Damit kommst Du nicht weiter.


    Ihr müsst da ran, anders geht´s nicht... :-)


    Einzige Alternative:
    Wenn sie weiterhin nichts machen möchte, sollte (ich würde sogar sagen "MUSS") sie die Seite vom Netz nehmen. Dann ist vom Kontaktformular her Ruhe. Ob das bei der betroffenen eMail-Adresse noch hilft, wage ich mal zu bezweifeln. Und der Server, auf dem sie liegt, wäre auch erstmal nicht mehr gefährdet.

    Hallo Majo,


    wenn die Seite Deiner Bekannten schon sehr alt ist, sollte man darüber nachdenken, dass man mal was Neues wagt. Zum Bsp. den "Aufstieg" zu einem CMS (Content Management System). Bei den meisten CMS gibt es vieles schon dazu, oder man muss es halt nachinstallieren. Dann gäbe es u.a. auch ein Formular mit Captcha :-)


    Ein CMS bietet zudem den Vorteil, dass man beinahe ähnlich wie bei Word, Texte formatieren kann, da der Inhalt vom Layout getrennt ist. ;-)
    Ich will nicht zu viel für einzelne CMS werben, daher warte ich erstmal ab, ob das für Dich überhaupt in Frage käme... ;-)


    [unbezahlte Werbung - Begin] Den Webhoster Serverprofis kenne ich sehr gut. Top Service und Leistungen. Da passt es. [unbezahlte Werbung - End]
    Bei Serverprofis könnte man je nach gebuchtem Webpaket noch einen Profi-Spamschutz dazu buchen. Nur sollte man, wenn es per Formaular rein kommt, erst die Ursache eliminieren. ;-)