Womit übersteht bei Euch der PC die Hitze?

  • Im Thread "Erste Hitzewelle im Anmarsch!" ist ja schon so einiges genannt was wir uns "antun" um der Hitze zu trotzen.
    Ventilator real sowie virtuell. (Animation) :)
    Was kühles trinken, Füße in kaltes Wasser.



    Und was gönnt ihr Eurem PC/Laptop?
    (Kühlerpad mit Ventilator)


    Denn die kommen ja jetzt auch ins schwitzen.
    (Aber bloß nicht ins Wasser) :lol2:
    Oder steigt die Temperatur nicht so weit an das gekühlt werden muss?



    Ich habe mein Laptop etwas erhöht damit eine Luftzirkulation gewährleistet ist.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Ich mach da gar nichts, hab nur bei meinem Gamer PC einen 120er CPU
    Kühler drauf der mein System beim spielen auf 60 C hält auch die
    Grafikkarte ist dann etwas über 60 C.


    Gruß Christian

    Eine dunkle Minute hat auch nur 60 Sekunden

  • Mein Desktop-PC kennt keine Hitze :lol:
    Gut durchlüftetes Gehäuse (Kabelmanagment + Gehäuselüfter zur Be- und Entlüftung), Kompakt-Wasserkühlung (CPU) und GraKarte die mit 2x120 mm silent Lüftern ausgestattet ist.
    Da werden noch nicht mal die 60° (in keiner Disziplin) von christian62 erreicht 8-)

  • Hallo zusammen!


    Bei meinem PC-Gehäuse (Sharkoon Tauron) ist eine 2-Kanal-Lüftersteuerung integriert, an der zurzeit vier Gehäuselüfter angeschlossen sind. Und während der vergangenen sehr warmen Tage hatte ich mal (bis Sonntag Mittag) die beiden Schieberegler auf "volle Pulle" nach rechts geschoben. :thumbup:


    Bei einem anderen (mir zwecks Wartung in Obhut gegebenem) Desktop-PC, der ohne Gehäuselüfter werkelt, habe ich den linken Gehäusedeckel abgenommen und während einer intensiven Arbeit-Prozedur per entsprechend gut positioniertem kleinen Tischventilator der Festplatte mehr Kühlung zukommen lassen. :pfeifend:

  • Gar keinen Gehäuselüfter ? das hab ich auch noch nicht gesehen.
    Oder ist das so ein mini PC ? Normal ist doch einer wenigstens
    drin, an der Rückwand.


    Gruß Christian

    Eine dunkle Minute hat auch nur 60 Sekunden

  • Gar keinen Gehäuselüfter ?

    So ist es, christian62. ;)


    Das ist ein "Acer Aspire T160" im Midi-Tower (Baujahr 2006, glaube ich).


    Aber davon ab:
    Ich hatte mal jahrelang einen ALDI/Medion-Desktop-PC, der hatte auch keinen reinen Gehäuselüfter (dafür aber eine effektive CPU-Kühlerbelüftung). Die warme Innenluft wurde halt vom Netzteillüfter übernommen und rausbefördert. :D

  • A+ CS Wind Tunnel, ... noch weitere Fragen? :D

  • Meinen Laptop kühle ich immer mal wieder mit einem kleinen USB-Ventilator. Aber ob das wirklich was bringt?


    [Blockierte Grafik: http://s23.postimg.org/u0v4o8463/R0014133.jpg]

  • Der Optik schon :D


    Mein Laptop kocht gerade Spiegeleier, und Bockwurst, ... der Laptop wird sich schon ausschalten wenn er zu heiß wird.

  • @ IdefixWindhund


    Lässt Du es darauf ankommen?

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Nein, ist ja kein Lenovo T61p. Der wurde so heiß, dass war selbst durch die dicksten Hosen schnell unangenehm.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!