[Anregung] Geschlossenen Benutzergruppe absolviert

  • Vorhin fand ich im Virenforum folgendes Zitat:


    Zitat von HaJo51

    Wenn es dir so wichtig ist, im Viren-Forum kein "Sinnfreies Geplapper" zu lesen, dann sorge doch endlich mal dafür, dass das Antiviren-Team ihre Arbeit in einer geschlossenen Benutzergruppe absolviert!


    Das Thema: Bitte um Prüfung meines Systems


    Da man hier Anregungen niederschreiben kann, frage ich mal freundlich nach ob sowas möglich wäre. :)



    Vorteile:


    • Man kann sich mit der Person die Hilfe benötigt in Ruhe aussprechen
    • Sinnlose Kommentare kommen nicht mehr vor
    • Eine bessere Übersicht wäre für beide Seiten gewährleistet
    • Man kann ganz anonym, ohne das jeder es lesen kann, sein Anliegen schildern. (Falls man auch die Rechte des Lesens ändert)


    Nachteile:


    • Eventuelle Lösungsvorschläge von anderen können nicht entgegen genommen werden
    • Eventuell mit Kosten verbunden? (Addon/Plugin?)


    Ist sowas umsetzbar oder sogar eventuell Benutzerfreundlicher?

  • Ich wüsste gar nicht, ob es für so was überhaupt eine technische Lösung gibt. Ein Nutzer der was im Viren-Forum schreiben möchte, müsste dann automatisch in die geschlossen Gruppe in einem geschlossenen Forum wandern. Aber wo fängt man da an und wo hört man auf? Dann kommt der nächste und will, dass z.B. bei den Hardware-Problemen auch alles unter Ausschluss der Öffentlichkeit geregelt wird? Das ist irgendwie nicht Sinn und Zweck eines Forums.


    Danke, dass Du Dir darüber solch ausführliche Gedanken gemacht hast! :top:

  • Mir ist da noch was eingefallen. Eine Möglichkeit wäre, dass nur der TE im Thema antworten kann und andere Nutzer nicht (Außer die Mods natürlich) Muss aber erst mal testen, ob das so funktioniert wie ich es mir vorstelle. Der Nachteil wäre, dass dort dann keine Gäste mehr Themen eröffnen können.


    Danke für die Anregung, wir werde das mal intern im Team besprechen. :)


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Ich wüsste gar nicht, ob es für so was überhaupt eine technische Lösung gibt. Ein Nutzer der was im Viren-Forum schreiben möchte, müsste dann automatisch in die geschlossen Gruppe in einem geschlossenen Forum wandern. Aber wo fängt man da an und wo hört man auf? Dann kommt der nächste und will, dass z.B. bei den Hardware-Problemen auch alles unter Ausschluss der Öffentlichkeit geregelt wird? Das ist irgendwie nicht Sinn und Zweck eines Forums.


    Danke, dass Du Dir darüber solch ausführliche Gedanken gemacht hast! :top:

    MIr ist es halt in meinem Thema eben aufgefallen, also warum nicht mal direkt drauf ansprechen? :D

    Mir ist da noch was eingefallen. Eine Möglichkeit wäre, dass Du der TE im Thema antworten kann und andere Nutzer nicht (Außer die Mods natürlich) Muss aber erst mal testen, ob das so funktioniert wie ich es mir vorstelle. Der Nachteil wäre, dass dort dann keine Gäste mehr Themen eröffnen können.


    Danke für die Anregung, wir werde das mal intern im Team besprechen. :)


    Gruß
    Schwabenpfeil!


    Ja das mit den Gästen wäre allerdings ein wenig blöd. :/

  • Aber wo fängt man da an und wo hört man auf?

    Hallo, Schwabenpfeil!!


    Anfang:
    Nachdem ein Gast oder ein Forummitglied im Antiviren-Forum ein Thema eröffnet hat, teilt ein Mitglied des Antiviren/Anti-Malware/Anti-Adware-Teams (das sich dem geschilderten Problem zuerst annimmt), der/dem Thema-Eröffner(in) mit, dass die weitere Korrespondenz inkl. dem zur Problemlösung nötigen Daten-Verkehr (Scripte-Textdateien, auf Scan-Ergebnisse bezogene Download-Links, etc.) ab sofort nur noch per PN oder in einer kleinen geschlossenen Benutzergruppe stattfindet.
    Wobei der zum jeweiligen Thema gehörenden Benutzergruppe eben nur die Mitglieder des Antiviren-Teams und der/die Thema-Eröffner/in angehören).


    Das gestartete Thema bleibt während der Problemlösungsprozedur geschlossen.


    Ende:
    Nach Beenden der erfolgreichen Arbeit des hiesigen kompetenten Anti-Viren/Anti-Malware/Anti-Adware-Teams wird von diesem dann für interessierte Leser(innen) ein Schluss-Bericht ohne Bekanntgabe persönlicher Daten in das Thema reingesetzt und zuletzt darf dann noch der/die Thema-Eröffner(in) überglücklich visuell voll des Lobes sein. Und danach wird das Thema wieder geschlossen.


    Dann kommt der nächste und will, dass z.B. bei den Hardware-Problemen auch alles unter Ausschluss der Öffentlichkeit geregelt wird?

    Nun, Schwabenpfeil, dann kommst du und machst deutlich, dass die Problemlösung im Antiviren-Forum nur deshalb intern in einer geschlossenen Benutzergruppe oder per PN absolviert wird, weil dabei sehr oft Datenverkehr mit persönlichen Daten der jeweiligen Thema-Eröffner(innen) stattfindet.

    Das ist irgendwie nicht Sinn und Zweck eines Forums.

    Ich interpretiere dann mal so:
    "Du bist der Ansicht, dass es Sinn und Zweck deines Computer-Forums ist, Deinerseits zu dulden, dass Mitglieder des Antiviren/Anti-Malware/Anti-Adware-Teams die Hilfesuchenden regelmäßig darum bitten, ihre persönlichen Daten öffentlich zur Kenntnisnahme anzubieten."

  • Zitat von HaJo51

    Ich interpretiere dann mal so:
    "Du bist der Ansicht, dass es Sinn und Zweck deines Computer-Forums ist, Deinerseits zu dulden, dass Mitglieder des Antiviren/Anti-Malware/Anti-Adware-Teams die Hilfesuchenden regelmäßig darum bitten, ihre persönlichen Daten öffentlich zur Kenntnisnahme anzubieten."

    Persönliche Daten? Mag sein das einige persönliche Daten mit übermittelt werden, doch ich gehe auch mal stark davon aus das jeder hier im Forum Anstand und Benehmen hat!


    Allerdings, sofern das möglich wäre, würde ich dafür sorgen das nur die Administratoren und die Moderatoren in der Lage sind Dateianhänge runterzuladen, meine Logs sind nämlich noch in den Dateianhängen vorhanden.


    Zwingend notwendig ist dies nicht, doch wenn jemand dies in die Finger bekommt umso leichter kann er mir schaden, sofern ich mich da nicht irre. Heißt es nicht: "Wer mehr über dein System weiß kann dich besser angreifen?" :8O:

  • Das sind ja nicht wirklich personenbezogene Daten, das sind technische Logfiles. Eine Sperrung, also das nur Mods die Logs laden können ist nicht möglich, da wir auch Scripte zur Beseitigung anbieten und die müssen von den Usern geladen werden können. Du kannst aber natürlich mich oder den Mod aus dem Viren-Forum bitten, die Logs nach der Bereinigung zu löschen. Wenn Du mir also den Link auf den Beitrag gibst, lösche ich sie für Dich. :)

  • Das sind ja nicht wirklich personenbezogene Daten, das sind technische Logfiles. Eine Sperrung, also das nur Mods die Logs laden können ist nicht möglich, da wir auch Scripte zur Beseitigung anbieten und die müssen von den Usern geladen werden können. Du kannst aber natürlich mich oder den Mod aus dem Viren-Forum bitten, die Logs nach der Bereinigung zu löschen. Wenn Du mir also den Link auf den Beitrag gibst, lösche ich sie für Dich. :)

    Ah verstehe! :)


    Ich vertraue den Leuten hier im Forum, daher ist es für mich nicht relevant die Logs löschen zu lassen, wäre ja auch nur unnötige Arbeit. :)

  • Genau. Habe mir auch die Logfiles schon längst angesehen. :)

  • Fein. Dann hast Du gesehen, dass da nichts persönliches drin steht. Ist das Thema denn erledigt? Ich frage Petra mal ob sie die Logfiles noch braucht, wenn nicht, lösche ich die Dateien. :)

  • Hi,
    ich möchte das Virenforum nicht in einer "geschlossenen Gruppe" haben. :!!:
    Mir gibt es schon jetzt zu viele Einschränkungen hier. :wacko:
    Das jemand nicht möchte, dass seine Logs für ewig und Jeden einsehbar sind
    kann ich durchaus nachvollziehen, aber dafür gibt es eine einfache Lösung.
    Lade die Dateien als Zip mit Passwort bei einem Hoster hoch und setze den
    Link in den Thread. Das Passwort wird z.B. Petra per PN mitgeteilt.
    Wenn der Thread erledigt ist kann man die Dateien beim Hoster löschen und
    Gut ist. ;)
    In der Anleitung sollte diese Option angeboten werden und jeder kann dann
    selbst entscheiden wie er machen will. :idee:


    Das, was diese Board von Anderen unterscheidet, ist die unbeschränkte Verfügbarkeit.
    Niemand muss sich hier anmelden oder sonst wie "nackich machen" um Hilfe zu
    finden. Jeder sollte sich bewust machen, dass das wegen der Rechtslage ein
    grosser Aufwand ist. Aber genau DAS ist der Grund warum ich dieses Board liebe.
    BTW will ich mal den Admins und Moderatoren dafür meine Anerkennung und
    meinen Dank sagen. :thumbup:
    Gruss Micha

    Tätig ist man immer mit einem gewissen Lärm. Wirken geht in der Stille vor sich.

  • Vielen Dank Micha! :top:


    Genau das ist der Grund, warum wir die Logfiles i.d.R. extern hochladen lassen. Hier kann der Nutzer dann jederzeit seine eigenen Daten wieder löschen. Der zusätzliche Hinweis mit dem geschützten Zip-Archiv, ist nicht schlecht! Das gebe ich gerne mal so ans Team weiter.


    Wir bieten inzwischen zwar auch an, dass man die Logs bei uns hochladen kann, persönlich ist es mir aber auch lieber, wenn man hier externe Anbieter nutzt, einfach weil der User dann selbst Herr seiner Daten bleibt.


    Außer einem möglichen Benutzernamen steht aber nichts personenbezogenes in den Logdateien. Da stehen keine Adressen oder Telefonnummern etc.

  • Fein. Dann hast Du gesehen, dass da nichts persönliches drin steht. Ist das Thema denn erledigt? Ich frage Petra mal ob sie die Logfiles noch braucht, wenn nicht, lösche ich die Dateien. :)

    Du brauchst dich darum nicht zu kümmern. :)


    Ich für meinen Teil vertraue den Leuten im Forum, daher ist es in meinem Fall nicht nötig die Logs zu löschen. :)


    Das Thema wäre dann dami selbstverständlich erledigt. :D

  • Bei einigen Hostern ist entweder das Ablaufdatum festgelegt oder lässt sich nach eigenem Wunsch einstellen. Danach löscht sich die Datei automatisch.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Das Thema wäre dann dami selbstverständlich erledigt

    Fein! :)


    Bei einigen Hostern ist entweder das Ablaufdatum festgelegt


    Stimmt, das gibt es auch noch. Dann muss man sich nicht mal mehr selbst um die Löschung kümmern. :)

  • Ja das kann hilfreich sein wobei nicht jeder zig Logfiles einstellt so das er die Übersicht verliert.
    Doch wenn es einige Hoster anbieten ist das eine Erleichterung.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Warum packt man nicht "zig Logfiles" und ladet das Ergebnisauf einen Hoster oder hängt sie hier unten an? Ich finde es unschön, wenn im Virenforum "zig Textdateien" untereinander stehen. Einen Packer hat doch wohl jeder und Windows kann doch auch entpacken.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!