Kfz Ladekabel für Laptop

  • Hallo,


    ich suche für 2 Notebooks Kfz-Ladekabel.
    Bei der direkten Suche 'HP Mini' und 'Aspire V5 series Mod HG' spukt Googel viel Wirrwarr aus :(


    Könnte ich dieses hier nehmen? http://www.amazon.de/gp/produc…rd_r=1FHYVYE1D9TEJ9ZGJV7A


    oder laufe ich Gefahr dass es nicht klappt.


    Auf der Rückseite der Geräte finde ich keine weiteren Informationen :(

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • Moin buena_vista2, Martin,


    auch eine Idee, aber ein bischen kostspielig, oder?


    Ich glaube die Spannungswandler gehen auch sehr schnell in die Knie wenn die Batterie mal nicht bei 100% Startstrom ist, oder?

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • Hallo Ts-soft,


    Es gibt ja viele Händler, aber in eine Apotheke renne ich erst, wenns nicht anders geht.

    Das ist ja auch nur ein Vorschlag, da kann man ja noch schauen wo man es billiger
    bekommt, wenn man den Hersteller kennt und die Produktnummer.
    Mir würde das Teil auf jedenfall ehr zusagen.


    Wieso nimmst Du nicht einen Spannungswandler?
    Link ist nur ein Beispiel.

    Spannungswandler find ich nicht so gut, wenn man von 12V auf 220V
    die haben ganz schöne nebengeräusche, und die Autobatterie
    hält das auch nicht lange durch, nur bei der fahrt zu empfehlen.
    Hatte bei der Bunderwehr solche Teile.


    Gruß Christian

    Eine dunkle Minute hat auch nur 60 Sekunden

  • Habe ich schon jahrelang mit Trapez Spannungswandler bewerkstelligt. Gibt es im Elektronikmarkt, sowie bei ATU und Co. Muss ja keines sein was maximal 500W Leistung hat, oder mehr. Ich hatte eines mit 300W und welches Laptop hat schon 300W maximale Leistung? Das stärkste Laptop überhaupt, was ich hatte, waren 180W.


    So was zum Beispiel von ATU mit 300W/ 600W mit dem könnte ich einen richtigen PC betreiben. :P

  • Aktuell bin ich ebenfalls auf der Suche nach einem kfzladekbel für meinen laptop, so richtig hat mich da keins von überzeugt, was ich beispielsweise auf amazon gefunden habe.



    die bewertungen warne durchgehend schlecht (nach dem motto: 1benutzt dann schrott.)


    So ein Spannungswandler ist definitiv ne gute (und für mich bessere) Alternative. Habe mich ebenn für das hier http://www.amazon.de/Stromadap…l-universal/dp/B003UP6ZAG entschieden.


    ich werde berichten!

  • @PC-Willi


    Ich glaub' 100W Ausgangsleistung werden nicht reichen... 'bin mal gespannt.

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • @PC-Willi


    Ich glaub' 100W Ausgangsleistung werden nicht reichen... 'bin mal gespannt.

    Kleinere Laptops haben in der Regel 60-70W Netzteile... Sollte doch passen...

    :!: Bitte kein PNs zu wichtigen Themen oder Supportanfragen schicken! Ich checke meine PNs nicht regelmäßig! :!:


    Re|kur|si|on, die <lat.>:
    siehe Rekursion

  • Kleinere Laptops haben in der Regel 60-70W Netzteile... Sollte doch passen...

    Mein17 Zoll Laptop von HP hat ein 90 Watt Netzteil, könnte ihn also auch mit diesem Teil betreiben.

  • Ich bin auch mal unter den Tisch gekrabbelt: 85 Watt sind es bei meinem 17 Zöller. Also liegen wir mit allen bisher bekannten Geräten noch unter 100 W. Und wenn an den USB-Buchsen nicht noch stromziehendes Zubehör dran steckt und im günstigsten Falle auch der Laptopakku nicht geladen werden muß liegt der Verbrauch da ja noch etwas drunter. Sollte also passen.


    Gruß Volkmar

  • Also die stärksten Netzteile die ich an Laptops hatte waren an einem HP Pavilion HDX 9320EG 180W, sowie an einem Dell XPS 1730M 180W, und noch über 100W Dell XPS 1710M 130W, Asus G2 120W, ...

  • Man muss auch bedenken: ist der Laptop geladen/ohne Akku, ist der Vebrauch weitaus geringer. Selbst ein leistungshungriger 17zöller zieht selbst nicht unbedingt mehr als 50-70W.

    :!: Bitte kein PNs zu wichtigen Themen oder Supportanfragen schicken! Ich checke meine PNs nicht regelmäßig! :!:


    Re|kur|si|on, die <lat.>:
    siehe Rekursion

  • Ja richtig, das ist der Maximalverbrauch, wenn der Akku nebenher geladen wird und auch noch ein paar Stromfresser an USB-Anschlüssen hängen und dann noch ein Video von DVD geschaut wird. Das Netzteil muß soviel bringen, daß es bei der maximalen Last noch nicht einknickt. Das hatte ich in #14 schon mal angedeutet.


    Gruß Volkmar

  • Größere Umwandler sind auch nicht teurer, da spar ich doch nicht an jeden Watt.

  • Wo Du Recht hast, hast Du Recht. :) Man muß es nicht unbedingt drauf anlegen, jedes Gerät an seine Grenzwerte zu bringen, wenn es Alternativen mit etwas Reseve gibt.


    Gruß Volkmar

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!