Menüband im Explorer ein-/ausblenden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Menüband im Explorer ein-/ausblenden

      Autor: Schwabenpfeil!
      Menüband im Explorer ein-/ausblenden

      Umsteiger von Windows XP oder Windows 7 auf Windows 10 werden das praktische Menüband des überarbeiteten Explorers vermutlich noch nicht kennen. Das Menüband enthält praktische Befehle wie beispielsweise zum Erstellen eines neuen Ordners, oder zum Umbenennen, Löschen,. Kopieren oder Verschieben von Dateien und Ordnern. Das Band zeigt, jeweils in Abhängigkeit des gerade ausgewählten Dateityps, passende Optionen und kann sehr einfach ein- und ausgeblendet werden. Zunächst ist das Menüband standardmäßig deaktiviert und kann wie folgt sichtbar gemacht werden.

      1. Öffnen Sie zunächst den Explorer mit Hilfe der Tastenkombination Windows + E oder einem Klick auf die Explorer-Schaltfläche in der Taskleiste.
      2. Wenn man nun einen Menüpunkt auswählt, z.B. Computer, wird das Band eingeblendet, verschwindet aber wieder, nachdem man eine weitere Aktion ausgeführt. Damit das Menüband dauerhaft sichtbar bleibt, klickt man rechts auf den unscheinbaren Pfeil.


      Bild 1: Das Menüband einblenden

      3. Möchte man das Menüband zu einem späteren Zeitpunkt wieder ausblenden, klickt man einfach erneut auf die Pfeil-Schaltfläche. Wer lieber mit Tastenkombinationen zum Erweitern und Minimieren des Menübandes arbeitet, kann auch die Kombination STRG + F1 ausführen.


      Bild 2: Das erweiterte Menüband