Netbook Probleme, doch lieber zu XP wechseln?

  • Kann ich nicht sagen - Ereignisprotokoll ist leer. Worüber Windows nichts weiß, weiß ich auch nichts.
    Wenn es Probleme mit Panda gibt, würde ich Panda komplett runterschmeißen und MSE probieren - mit einer älteren Version von SandBoxie. Statt Chrome würde ich mal FireFox testen - oder den IE.

    Werde ich gleich alles mal umsetzen, melde mich dann wieder. Aber warum eine ältere Version von Sandboxie und keine aktuelle?

  • Google Chrome hat die Angewohnheit mehrere Tasks laufen zu lassen. Was auf i3 - i7 oder AMD vergleichbar prima aufgeht, da sich die Tasks auf mehrere starke CPU Kerne verteilen, ist auf so einer ULV CPU wie der Intel Atom trotz 2 Kerne und SMT kein Spaß.


    Der Intel Atom N2600 ist eine sehr stark beschnittene CPU. Sie bietet kein Level 3 Cache, besitzt mit 1MB Level 2 Cache auch dort nicht viel, Single Channel, und die integrierte GPU muss mit dem mickrigen TDP von 3,5Watt klar kommen, was die CPU gesamt hat.
    Sprich: ... mein Smart TV ist schneller mit seinem Quad Core ARM Prozessor.


    Hinzu kommt, Netbooks waren schon zu Netbook Hype Zeiten schon neu als langsam, und unter aller sau performant verschrien. Und was hat man damals geflucht weil bei den meistens Netbooks kein optisches Laufwerk mehr dabei war. Es waren teure Schreibmaschinen mit Internetfähigkeit. Mittlerweile von Tablets abgelöst.


    Die integrierte Grafik schwächelte schon bei Full HD Filmen. Die Aero und Glas Effekte tun da unter Windows 7 auch kein gutes.


    Da Netbooks stark auf billig getrimmt sind, kann man von der kleinen fest integrierten SSD auch nicht viel halten.


    Kurz:
    Schreibmaschine mit Internet, mehr sind Netbooks nicht.

  • Habe nun den Browser erstmal gewechselt und MSE installiert. Als Browser nutze ich grade Opera und kann sagen das man einen Unterschied feststellen kann.

  • Der IE läuft auf solchen Systemen (leider) am besten. Firefox ohne große AddOns geht auch. Aber wie gesagt Chrome, ... der hat in der nackten Version schon einiges an Leistungshunger.


    Aero und Glas abschalten hilft auch. Generell die integrierte Grafik entlasten hilft. Auch die Animationen unter Windows, die Schatten bei Menüs, und dem Mauszeiger, ... einen Wiederherstellungspunkt anlegen kostet auch Ressourcen.


    Hintergrundprogramme vom Scanner, Drucker, automatische Updater, ... alles abschalten.


    Gut optimiert läuft Windows 7 auch recht passabel auf einem Pentium 4 Prescott System. ;)

  • Also bei Netbooks und auch heutigen Notebooks ist der Kick einfach meistens RAM verdoppeln (ev. auch auf schnellere MHZ umsteigen) oder so viel wie geht und auf eine flotte SSD umsteigen. Dann mag zwar vielleicht der Atom Prozessor noch ein Flaschenhals sein aber der muss halt dann arbeiten...
    Bei so gut wie allen Modellen die mit 1GB ausgeliefert wurden ist glaube ich ein zweiter slot frei, 2 GB sollte man Win 7 schon geben...

  • Der IE läuft auf solchen Systemen (leider) am besten. Firefox ohne große AddOns geht auch

    Einspruch:
    auf meinem Netbook läuft Firefox mit dem gleichen Profil wie auf dem PC (also auch mit allen AddOns) ohne Probleme und auch flüssig! :P



    Aero und Glas abschalten hilft auch.

    Aero gibt es unter Win 7-Starter gar nicht !
    Und mit Win7-Starter wurden die meisten Netbooks ausgeliefert, wenn nicht Linux oder XP vorinstalliert war.

    Bei so gut wie allen Modellen die mit 1GB ausgeliefert wurden ist glaube ich ein zweiter slot frei,

    bei meinem Asus EeePC gibt es nur einen Slot, also musste ich den 1 GB-Riegel durch einen 2 GB-Riegel ersetzen.

  • Einspruch:
    auf meinem Netbook läuft Firefox mit dem gleichen Profil wie auf dem PC (also auch mit allen AddOns) ohne Probleme und auch flüssig!

    Einspruch nicht stattgegeben, Mandant ist befangen. Oder anders formuliert, wie viele Menschen heißen Oldviking und Wissen dass Sie ihren Fuchs, oder generell Browser nicht mit AddOns überladen sollen??? ;) Es ist schön dass es bei dir läuft, aber die meisten User schauen halt nicht, und knallen sich den Browser bis zur Kante zu.


    Aero gibt es unter Win 7-Starter gar nicht !
    Und mit Win7-Starter wurden die meisten Netbooks ausgeliefert, wenn nicht Linux oder XP vorinstalliert war.

    Stimmt. Windows 7 Starter habe ich verdrängt, ich hatte schon genug von Vista Basic.


    Der Intel Atom N2600 unterstützt maximal 2GB DDR3 RAM. Mehr als 2GB machen also so, oder so keinen Sinn. Und auf Dual Channel kann man pfeifen, das unterstützt der N2600 auch nicht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!