Laptop stürzt ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Laptop stürzt ab

      Hallo,

      bei folgendem Problem bräuchte ich Hilfe:

      Seit ca. einer Woche stürzt mein Laptop (Samsung Modell NP-RC530) immer wieder ab. Mal funktioniert der Laptop eine Zeit lang ohne Abstürze, mal häufen sich die Abstürze zeitweise mehrere Male hintereinander.
      Es erscheint in den meisten Fällen keine Fehlermeldung. In seltenen Fällen erscheint kurz vor Absturz kurz ein blauer Bildschirm mit einer Fehlermeldung (genaue Meldung kann ich gerne nachtragen).

      In der Ereignisanzeige wird das Ereignis 41 Quelle Kernel Power unter kritischen Problemen angegeben. In der Zuverlässigkeitsüberwachung sind die jeweiligen Abstürze mit "Windwos wurde nicht ordnungsgemäß heruntergefahren" jeweils ohne weiteren Hinweis vermerkt.

      Was ich bisher leider ohne Ergebnis getan habe:
      - Windows Defender und Anti Malwarebytes drüber laufen lassen
      - DirectX zeigt keine Probleme an
      - auf einen Hinweis aus einem anderen Forum zu einem ähnlichen Thema hin habe ich die Funktion "Schnellstart" deaktiviert
      - mein Netzteil hatte seit längerem einen Wackelkontakt, dieses habe ich ausgetauscht

      Über weitere Ideen und Vorschläge wäre ich sehr dankbar!

      viele Grüße,
      Felix
    • Da gibt es viele Möglichkeiten, die zu einem Absturz führen.
      Ohne nähere Angaben kann man nur raten.
      Das geht los z.B. mit einem Hitzeproblem, unpassenden Treibern, Systemdatei-Fehlern, Dateisystem-Fehler,
      fehlerhafte Festplatten mit zu vielen defekten Sektoren usw....

      Der User @areiland hat in seiner Signatur ein kleines Tool zur Fehlerbehebung eingefügt.
      win-10-forum.de/windows-10-faq…ol-fuer-windows-10-a.html
      Gruß Eisbär

      Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten.
      Es ist ja schließlich seins.
      Mein aktuelles System
      Kein Backup? Kein Mitleid!
    • Neu

      Wenn ich mal kurz reinhaken darf -

      Michi schrieb:

      Wie alt ist das Gerät?
      Habe zwei ThinkPads, ein T60 und ein R400. Sind beide bestimmt schon 12 bis 13 Jahre im Gebrauch und laufen wie am ersten Tag.
      Es wurden die Festplatten gegen größere getauscht, mehr nicht. Also was haben die Abstürze mit dem Alter zu tun?
      Meiner Meinung nach, zumindest in diesem Zusammenhang, eine berechtigte Frage.
      Danke für eine Antwort.
    • Neu

      Dein Ernst? Staub, kaputte Lötstellen, defekte Festplatten, ....

      Nennt sich Verschleiß. Die Frage ist absolut berechtigt.

      Bzgl. der Festplatte könnte man noch einen Schnelltest mit Crystal Disk Info ausführen:


      S.M.A.R.T.-Werte der Festplatte auswerten

      Mit CrystalDiskInfo kann man die S.M.A.R.T.-Werte auslesen.

      Was das ist: de.wikipedia.org/wiki/Self-Mon…_and_Reporting_Technology

      Downloade bitte die portable Version von CrystalDiskInfo (Standard-Edition) unter:

      crystalmark.info/download/index-e.html

      Das heruntergeladene ZIP-Archiv öffnen. Dann auf dem Desktop einen neuen Ordner "CrystalDiskInfo" anlegen, die Dateien aus dem ZIP-Archiv in diesen Ordner kopieren.

      Dann aus dem Ordner heraus "DiskInfo.exe" starten.

      Das Programm ermittelt automatisch die Werte. Starte im Programm unter dem Menü Bearbeiten die Funktion "Kopieren".

      Kopiere diese Werte dann über Strg-V hier in den Thread hinein.
    • Neu

      meierkurt schrieb:

      Dein Ernst?
      Ja, das ist mein Ernst, - und Deine arrogante und großkotzige Art kannst Du Dir sparen.

      meierkurt schrieb:

      Die Frage ist absolut berechtigt.
      Selbstverständlich ist diese Frage berechtigt, hatte nichts anderes behauptet.
      Aber schön, das man hier so nett behandelt wird, ein Forum der Sonderklasse.
      Ganz wichtig scheinen ja die Dienstagsumfragen zu sein, - wenn man sonst nichts zu sagen hat...
      Und wie ich schon sagte laufen meine zwei ThinkPads wie am ersten Tag, vielleicht weil sie auch jegliche Pflege bekommen, von innen und außen. Die haben nämlich Geld gekostet. Aber heute will ja jeder so ein Teil für'n Appl und'n Ei, - soll nix kosten, aber lange halten, - und dann kommen eben diese berechtigten Fragen.
      Nee, iss gut, nen schönen Abend noch.
    • Neu

      Rolf ist schon vergeben schrieb:

      meierkurt schrieb:

      Dein Ernst?
      Ja, das ist mein Ernst, - und Deine arrogante und großkotzige Art kannst Du Dir sparen.

      meierkurt schrieb:

      Die Frage ist absolut berechtigt.
      Selbstverständlich ist diese Frage berechtigt, hatte nichts anderes behauptet.Aber schön, das man hier so nett behandelt wird, ein Forum der Sonderklasse.
      Ganz wichtig scheinen ja die Dienstagsumfragen zu sein, - wenn man sonst nichts zu sagen hat...
      Und wie ich schon sagte laufen meine zwei ThinkPads wie am ersten Tag, vielleicht weil sie auch jegliche Pflege bekommen, von innen und außen. Die haben nämlich Geld gekostet. Aber heute will ja jeder so ein Teil für'n Appl und'n Ei, - soll nix kosten, aber lange halten, - und dann kommen eben diese berechtigten Fragen.
      Nee, iss gut, nen schönen Abend noch.

      Du hast meine Antwort falsch verstanden. Und ich wohl deine Frage.

      Dein Post las sich für mich so, als würdest du das Alter als Problem in Zweifel ziehen.

      Deine Thinkpads sind da ganz bestimmt eine ganz andere Liga, mag durchaus sein. Die Geräte werden auch immer wieder in Linuxforen häufig erwähnt als gutes Beispiel für Langleblgkeit. Aber bei den Consumer Geräten hast du selten etwas, das mehr als 10 Jahre mitmacht.