Excel 2007 Nullen entfernen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Excel 2007 Nullen entfernen

      Hallo !

      Nach formatieren einer Spalte wurden den Nummern Nullen angehängt.

      Gibt es eine Formel zum Entfernen, es sind an die 5000 Zellen ?

      40005306932734000000000000
      40005303208654000000000000
      40005306933034000000000000

      Gruß! Harald

      PS: Ich abonniere stets meine Threads, aber es kommt keine Meldumg.
      Hrschau "Stadt der weißen Erde" hat mit dem "Monte Kaolino" eine Attraktion besonderer Art
    • Hmmmm...
      Ich verstehe mal wieder Dein Problem nicht...

      4,0005306011174E+25
      bedeutet
      4,0005306011174 hoch 25

      und das ergibt nun mal 40.000.530.601.117.400.000.000.000

      4 hoch 0, also
      4E+0 = 4
      4E+1 = 40
      4E+2 = 400
      4E+3 = 4.000
      4E+5 = 400.000
      4E+25 = 40.000.000.000.000.000.000.000.000
      (also 4 mit 25 Nullen)

      Ist die Zelle als "Zahl" (hier: mit 1000er Trennzeichen) formatiert, wird die Zahl als
      40.000.000.000.000.000.000.000.000
      ANGEZEIGT.

      Ist (oder wird) die Zelle als "Wissenschaftlich" formatiert, wird die Zahl als
      4E+25
      angezeigt. Die Zahl ist die selbe, nur die ANZEIGE ist anders.

      Formatierst Du die Zelle mit
      4000530601117000000000000
      als "Wissenschaftlich", wird die Zahl wieder als
      4,000530601117E+25 angezeigt.

      hirschau schrieb:

      13-stellig brauch ich (z.B. 4000530601117)
      Das KANN sie nicht werden, denn das ist eine ANDERE Zahl!
      4000530601117 wäre 4,000530601117E+12
      also hoch 12, NICHT hoch 25

      Du verwechselst anscheinend schon wieder Zahlenwert mit Zahlen-Anzeige...


      Rabe
      Computer setzen logisches Denken fort!
      Unlogisches auch....
    • @hirschau Du kannst in VBA das Problem lösen.

      1. Eine neue Spalte einrichten und eine Funktion schreiben die dir dreizehn stellen von links Anzeigen

      - Öffne mit Taste "Alt + F11" VBA Editor
      - Oben im Menü "Einfügen" klicken und anschließend Modul klicken
      - In dem weißen Fenster folgenden Code einfügen


      Public Function Stellen(Zelle As Range, AnzahlStellen)
      ' Zelle = die Zelle wo der Wert steht
      ' AnzahlStellen = Anzahl der Stellen die Angezeigt werden sollen
      Stellen = Replace(Left$(Zelle, AnzahlStellen + 1), ",", "")
      End Function

      - Fenster oben rechts schließen
      - nun steht Dir die Funktion Stellen im Tabellenblatt zur Verfügung

      z.B.
      In Zelle A1 steht --
      40005306932734000000000000
      In Zelle A2 steht --
      =Stellen(A1,13) dann zeigt Dir die Funktion 4000530693273 für A2 an

      Also neue Spalte einfügen und Formel runter ziehen die 5000 Zeilen und 13 stelliger Wert ist da.



      2. Ein Makro mit der von Zeile x bis Zeile y Wert ändern

      ?

      Möglich ist vieles. Wie soll es sein ?
      Wer ein Problem erkennt, und nichts zu seiner Beseitigung unternimmt, der ist möglicherweise ein Teil dieses Problems.:D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sascha Oliver Haak ()