Warum auch späte Antworten nützlich sind

  • Ein Thema begleitet uns hier im Forum über all die Jahre. Antworten auf alte Beiträge. Warum auch diese für das Forum wichtig sind, möchte ich mal versuchen zu erklären. Über 90 % der Besucher kommen über Suchmaschinen ins Forum und hier führt Google natürlich klar die Liste an. Ein Hilfesuchender gibt also Stichwörter zu seinem PC-Problem ein und landet dann in einem passenden Thema. Wie alt dieses Thema ist, ist für den Besucher zunächst zweitrangig. Er liest das Thema und die gegebenen Lösungsvorschläge durch und wenn er damit sein Problem lösen konnte, verlässt er das Forum wieder. Ergeben sich neue Fragen oder ist sein Problem etwas anders gelagert, schreibt er vielleicht einen entsprechenden Beitrag. Umgekehrt kann es auch sein, dass ein Nutzer eine Lösung zu einem Problem kennt und dieses Postet, unabhängig vom Alter des Themas. Diese späten Lösungen sind sehr wichtig, denn es kann ja gut sein, dass morgen der nächste Nutzer das gleiche Problem hat und dann von den gegebenen Lösungsvorschlägen profitieren kann. Genau das ist der Grund, weshalb wir alte Themen nicht schließen oder gar löschen. Der Themenersteller wird von den späten Antworten in den meisten Fällen nichts mehr haben und meist auch nicht mehr antworten. Für alle anderen, die auf der Suche nach Lösungen sind, kann auch die späte Antwort zum Erfolg führen.


    Meldet sich ein Nutzer mit einer weiteren Frage in einem alten Thema, machen wir daraus in der Regel ein eigenes, neues Thema. Wird ein später Lösungsvorschlag gepostet, verändern wir das Thema nicht. Das Forum ist kein Chat mit einem Verlauf der am nächsten Tag veraltet ist. Das Forum wächst mit jeder hilfreichen Antwort weiter und die Wissensdatenbank, die daraus entsteht, wächst entsprechend ebenfalls.


    Es ist also gut, richtig und wichtig, dass auch immer wieder alte Themen auf diese Weise aufgefrischt werden. Am Ende sind alle Themen, egal welches Alter sie haben, relevant für Google und damit für die Sichtbarkeit des Forums. Hier wurden wir vor rund 4 Jahren massiv zurückgeworfen, was in erster Linie an gleich zwei manuellen Google-Abstrafungen lag, die wir innerhalb eines Jahres aufgrund angeblicher Richtlinienverstöße erhielten. Das waren Seitenübergreifende Penaltys auf Seiten- und URL-Ebene.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hier wurden wir vor rund 4 Jahren massiv zurückgeworfen, was in erster Linie an gleich zwei manuellen Google-Abstrafungen lag, die wir innerhalb eines Jahres aufgrund angeblicher Richtlinienverstöße erhielten. Das waren Seitenübergreifende Penaltys auf Seiten- und URL-Ebene.

    Hoppla... War das sowas wie Bilder oder Zitate einfügen, die nicht von einem selber stammten, anstelle von Links zu diesen einzufügen? Aber das ist ja eigentlich erst seit Inkrafttreten dieser Datenschutzverordnung so richtig verboten und die ist ja noch keine vier Jahre alt.

  • Hallo,


    nein, das waren Nennungen und Verlinkungen von Programmen, mit dessen Hilfe man bei YouTube Videos herunterladen kann. Diese sind nicht illegal, aber es stell ein Richtlinienverstoß dar. Damit haben wir massiv an Sichtbarkeit verloren und werden auch heute noch nachteilig eingeordnet. Ich liege mit Google seit Jahren darüber im Streit, nur leider sitzen sie am viel längeren Hebel. Wir wurden damals aufgefordert diese und ähnliche Beiträge zu entfernen, was wir auch taten. Einige Wochen später passierte es aber wieder. Besonders frustrierend dabei ist, dass viele andere Seiten (ich nenne natürlich jetzt keine Namen) genau diese Programme immer wieder vorstellen und nennen, ohne das dies als Verstoß gewertet wird.

  • neue User die sich extra Registrieren und eine Frage stellen und sich nach erschöpfenden Antworten nie wieder melden.

    Es gibt auch welche, die sich nach der Anmeldung nicht wieder melden, sondern still mitlesen.
    Viel Nützliches findet nicht jeder.


    Es ist also gut, richtig und wichtig, dass auch immer wieder alte Themen auf diese Weise aufgefrischt werden. Am Ende sind alle Themen, egal welches Alter sie haben, relevant für Google und damit für die Sichtbarkeit des Forums.

    Für den, der das nicht verstehen will, ist es in meinen Augen eine Aufforderung zum Spammen.
    Schnell mal anmelden, eine dämliche Bemerkung zu einem alten Thread machen, dann den nächsten suchen und weitermachen.
    Das wird auch schon reichlich gemacht und diese Trolls wurden auch schon direkt entfernt. :top:


    Ich lege mehr Wert auf aktuelle Antworten, die dem Charakter des inzwischen laufend mit neuen Versionen versehenem Betriebssystem Windows 10 entsprechen. Das ist schon Theater genug.

  • Schnell mal anmelden, eine dämliche Bemerkung zu einem alten Thread machen,

    Ja, aber das erkennt man ja schnell und kann entsprechen reagieren. ;)


    Natürlich sind aktuelle Antworten besser, ich wollte nur darauf hinweisen, dass Antworten in alten Themen nicht per se schlecht sind und durchaus auch ihre Berechtigung haben können.

  • Ich liege mit Google seit Jahren darüber im Streit, nur leider sitzen sie am viel längeren Hebel. Wir wurden damals aufgefordert diese und ähnliche Beiträge zu entfernen, was wir auch taten. Einige Wochen später passierte es aber wieder. Besonders frustrierend dabei ist, dass viele andere Seiten (ich nenne natürlich jetzt keine Namen) genau diese Programme immer wieder vorstellen und nennen, ohne das dies als Verstoß gewertet wird.

    Das ist aber sehr ärgerlich, dass sich Google so stur stellt. Wenn jemand auf ihre Mahnungen reagiert und das Angemahnte behebt, dann sollte das doch gewürdigt werden und das Zurücksetzen im Suchindex sollte wieder aufgehoben werden.
    Doch anscheinend ist es so, dass wenn sie einmal wegen irgendwas eine Internetadresse notiert haben, bei der dann einfach immer weiter so tun, als gebe es noch Unregelmäßigkeiten. Deppen.


    Also, ich kann nur sagen bzw. schreiben, dass mir schon öfter bei der Suche mit Google nach verschiedenen Computerfragen bei den Suchergebnissen Links zu diesem Forum angezeigt wurden. Und das dann auch immer auf der ersten Seite im oberen Bereich. :top:
    Ich kenne das Forum übrigens schon seit bestimmt vier Jahren. Hab seitdem gelegentlich mal hier reingeschaut und mich informiert. Und nun habe ich mich einfach auch mal registriert. :)

  • Es gibt auch welche, die sich nach der Anmeldung nicht wieder melden, sondern still mitlesen.Viel Nützliches findet nicht jeder.

    Ich meine neuer User stellt Frage, 1 Post abgesendet und gibt kein Antwort mehr ob ihm die Antworten geholfen haben oder nicht und reagiert nicht auf weitere Nachfragen ob sein Problem gelöst ist. Es bleibt bei 1 Post.

  • wenn sie einmal wegen irgendwas eine Internetadresse notiert haben

    Genau so ist es. Einmal auf der Liste, steht man unter Beobachtung. :wacko:

  • Über 90 % der Besucher kommen über Suchmaschinen ins Forum und hier führt Google natürlich klar die Liste an


    Moin
    @Schwabenpfeil!
    dies habe ich festgestellt, aber wie sieht es aus mit anderen Suchmaschine Anbieter,und auf die Antwort von Kater muss ich ihn Recht geben Es melden sich Leute nur einmal an Stellen eine Fragen, und kommt da Nix rüber sind diese Auch wieder weg für immer dies Habe ich auch festgestellt.


    Gruß Markus

    Meine Augen wollen nicht so meine Bewusstseinsstörungen sollen nicht so, daher sind Rechtschreibfehler auch nicht gewollt. Mehr per PN

  • Genau so ist es. Einmal auf der Liste, steht man unter Beobachtung.

    Leider ist Google sehr mächtig und man kann da kaum was gegen tun.
    Google ist mit Abstand die Nr. 1 bei den Suchmaschinen und wird das wohl auch immer bleiben.
    Ich hatte mal ein paar Monate lang DuckDuckGo und Startpage installiert, weil ich Alternativen testen wollte, doch so ganz hatten die mich nicht überzeugt und so wurden sie wieder gelöscht. Seitdem tue ich wieder nur noch Google benutzen - und das täglich sehr oft...

  • sondern zieht sich durch die Geschichte aller Foren.


    Ich hatte mal ein paar Monate lang DuckDuckGo und Startpage installiert, weil ich Alternativen testen wollte


    Moin
    @Schwabenpfeil!
    Kann man nichts dagegen machen oder unternehmen,als Foren-Betreiber, so vertreibt man oder ärgert man auch Die Foren_Nutzer


    @Cyborg.XXL
    Ich benutze nur Google auf Chrome, und unter Firefox habe ich Metasuchmaschine Metager
    siehe Link dazu
    https://metager.de/
    bist jetzt ist diese Gut, kannst sie mal testen.


    Gruß Markus

    Meine Augen wollen nicht so meine Bewusstseinsstörungen sollen nicht so, daher sind Rechtschreibfehler auch nicht gewollt. Mehr per PN

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!