Probleme mit der Lüftersteuerung meines Laptops

  • Bis auf die etwaige von mir "vorgeschlagene" technische Fummelei im #4...

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


  • Ein Schuss ins Blaue

    Die Hardwarebeschleunigung hat etwas mit CPU und GPU Steuerung zu tun.


    Es könnte sein, das sich durch die Windows 10 Daueraktivierung etwas am Verhalten geändert hat.

  • Das komische ist, wenn ich z.B. den Videocard Stabilty Test starte also nur das Programm, noch nicht den Test, taktet die GPU auf 450MHz runter. Wenn ich den Test starte, taktet sie natürlich wieder hoch. Wenn ich das Programm beende also die Last komplett weg ist, taktet sie wieder auf 850MHz hoch. Eigentlich kann man gar nix genaues dazu schreiben, wenn ich die GPU Werte so beobachte taktet er ohne Last unregelmäßig hoch und runter. Watt und Volt sind bei dieser Prozedur auf 0.

    2 Mal editiert, zuletzt von xmade ()

  • Versuche im BIOS die Lüfter-Einstellung auf "silent" zu setzen.


    Bis auf die etwaige von mir "vorgeschlagene" technische Fummelei im #4..

    Es kann eine gute Lösung sein, aber kurioserweise ist bei manchen Geräten die Standard- Einstellung die bessere Wahl.


    Gibt es auf dem PC noch irgendwelche Viren- , Wächter-, Optimierungs- oder Hintergrundprogramme an die man vielleicht nicht denkt?

  • Die Frage bzgl. Taskmanager ist noch nicht beantwortet.


    Bei meinem Arbeits-Laptop dreht auch mehrmals am Tag der Lüfter. Dort ist der Prozess "F-Secure Software Updater" dafür verantwortlich. Hat zwar nur 20 % CPU, aber das reicht für Lüfter-Vollgas.

    Die Auslastung beobachte ich mit den im Thread beschriebenen Programmen. Momentan läuft alles wie es soll. Habe viel ausprobiert, den Rechner viel Last gegeben, sollte das Problem wieder auftreten, werde ich es akzeptieren müssen.

  • Liegt es denn an der Hardware, wenn CPU und/oder GPU die Leistungsaufnahme (Watt) nicht zurück regeln oder liegt es an Windows? Meine Beobachtung, das Spannung und Taktung unabhängig voneinander sind, also geringe Taktung bedeutet nicht gleich wenig Spannung und umgekehrt. Wenn der Rechner viel Last bekommen hat, nimmt der danach die Watt nicht zurück. Es ist nicht immer, es tritt unregelmäßig auf. Ich habe mehrere Grafiktreiber probiert, ohne Besserung, Chipsatztreiber deinstalliert und wieder installieren lassen, keine Besserung. Immer wenn man denkt, dass das Problem nicht mehr auftaucht, dann taucht es auf und bringt einen bald zur Weißglut.

    Einmal editiert, zuletzt von xmade ()

  • Eher ein Problem der Hardware... :|

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


  • Ich habe das BIOS geflasht, also das alte über das alte, weil es ja keine neuere Version mehr gibt. Glücklicherweise war das möglich, es neu zu flashen, weil, es war ein voller Erfolg. Frage mich zwar, wie das BIOS einen Knacks bekommen kann und nach dem flashen ist wieder alles gut... Aber mir soll es recht sein.

  • Ja, es sieht so aus, daß ich mit meiner Annahme völlig falsch lag... :(

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


  • Sozusagem, wus

    Also doch, es war bestimmt eine Einstellung die noch im Bios vorhanden war.

    Das muss ich verneinen. Ich habe das Bios kontrolliert, durch das überschreiben sind die Einstellungen nicht resettet worden. So viele Einstellungen hat das Laptop Bios nicht, das ist überschaubar ;).

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!