BIOS-Updates: Ja/Nein

  • Was haltet ihr eigentlich von regelmäßigen BIOS Updates? Hab ich früher nie beim PC gemacht..kannte das auch gar nicht.


    Erst durch Lenovo Vantage vorinstalliert zeigt er immer die neuesten Treiber an zum runterladen.


    Ich denk mir da halt ob da teilweise nicht mehr kaputt gehen als nützen kann.

  • Guten Morgen Elisabetha,


    die BIOS-Updates sind heute einfacher geworden, dennoch sind sie nicht ohne Risiko. Ein Fehler bei der Installation kann dazu führen, dass sich Dein Laptop nicht mehr starten lässt. Ich bin daher weiterhin sehr vorsichtig und führe ein BIOS-Update eigentlich nur durch, wenn ich mir dadurch die Behebung eines Problems verspreche oder eine neue Funktion hinzukommen würde, die ich benötige.


    Wie alt ist Dein Laptop denn? Hast Du noch Garantie? Du könntest natürlich mal beim Support von Lenovo anfragen, ob sie Dir das Update empfehlen. Wird denn angegeben, welche Neuerungen das Update bringt?


    Weitere Infos zum Thema findest Du auch direkt bei Lenovo unter https://support.lenovo.com/gb/de/solutions/ht500008


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Ich danke dir....im Grunde läuft er so wie er soll....nur beim Touchpad ist er gelegentlich überempfindlich. Z.b. Tipp auf Touchpad und aufeinmal geht das fenster für linksklick auf für das man zwei Finger braucht oder hatte den Fall dass schon mal ein Fenster dass ich schließen wollte zuging bevor ich überhaupt getippt habe.....


    Kann auch gut sein, dass da alles normal ist....aber..ich oute mich mal an der Stelle...ich habe Zwänge/Kontrollängste und gehe bis ins tiefste Detail. Was heißt, dass mir vermutlich "Fehler" und Unregelmäßigkeiten auffallen die mir früher oder dem normalen Nutzer wohl gar nicht groß auffallen oder stören würden. Ich bin halt leider auch ein gebranntes Kind was PCs und Defekte angeht...deshalb bin ich da über wachsam.


    Touchpad Treiber selbst gibt es nicht im Gerätemanager da dies vollständig über Windows bzw. irgendwann optionale Updates da geht.

    Aber auch hier: Man weiß nie ob dann nicht was schief läuft.

  • Möchtest Du das Touchpad denn weiter nutzen oder wäre es denkbar, dass Du dieses abschaltest und stattdessen die Maus nutzt?

    So aktualisieren Sie das System- BIOS - Windows - Lenovo Support GB


    Zur Einstellung der Touchpad-Empfindlichkeit rät Lenovo diese Schritte an

    So passen Sie die Touchpad-Empfindlichkeit an - ThinkPad - Windows - Lenovo Support PY

  • Hallo Elisabetha,


    mein Lenovo hat mich immer mit einem Fenster und der darin gezeigten Meldung darauf aufmerksam gemacht das ein Biosupdate verfügbar ist.

    Angeklickt und dann nahm alles seinen Lauf.


    Händisch habe ich das noch nie gemacht.

    Da gehe ich auch nicht dran.

    Ebenso wenig an die Registry.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 103.0.2 - Thunderbird 102.1.2 - LibreOffice 7.3.5 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Hallo Elisabetha,


    ich denke, Du wirst bei Deinem modernen "Klappkasten" den BIOS-Nachfolger "UEFI" haben. Warum das immer noch BIOS oder UEFI-BIOS gemannt wird, erschließt sich mir nicht wirklich.


    Als normale Anwenderin empfehle ich Dir folgenden Leitsatz: Never change a running System! Auf gut Deutsch: Ändere niemals ein laufendes System!

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Danke für den wirklich guten Link! :)

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Zumindest für mich, was das BIOS und die Registry betrifft, hat diese Satz immer noch Gültigkeit.

    Never change a running System! Auf gut Deutsch: Ändere niemals ein laufendes System!

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 103.0.2 - Thunderbird 102.1.2 - LibreOffice 7.3.5 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Hallo,


    Thomas hat zwar schon recht, was die Sicherheitslücken Spectre & Meltdown plus weiterer in INTEL-Prozessoren anbelangt. Deswegen führe ich persönlich die angebotenen UEFI-Updates vom Hersteller meines Mainboards auch regelmäßig aus; direkt von der UEFI-Oberfläche mit dann schon bestehender Verbindung zum Internet via LAN mit Kabel am Router.


    Jedoch sollte der/dem User(in) klar sein, was sie/er da macht...

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Abifiz

    Hat den Titel des Themas von „BIOS Updates JA/Nein“ zu „BIOS-Updates: Ja/Nein“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!