Navigationsgerät defekt: Suche neues

  • Ja, früher war eben alles besser ;):lol:

    Gruß

    Bosco



    Zitat
    Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
    Winston Churchill
  • Was ich auch klasse finde, wie man wieder belogen wird. Im Markt wurde mir gesagt, TMC Geräte haben die aktuelle Software. Alle Tom Tom Geräte haben die Gleiche. Man kann sie über die App aktualisieren. Und wenn die Karten nicht aktualisiert wurden, war das entweder die Schuld vom PC (der mir keine Meldung gab, sowie auch die Updateseite deshalb nicht) oder der Anwender hat was falsch gemacht. Ja klar, das Kabel eingesteckt und die Aktualisierungsanwendung stundenlang laufen lassen - da konnte man viel falsch machen (zum Beispiel dabei atmen! ) Man wollte mir einen Ladenhüter für 40 € mehr als noch überall im Internet vertrieben andrehen.

    Keine anderen Anbieter haben TMC-Geräte (zumindest hier in der Gegend) noch im Markt.


    @ Nobbi: Kann man sich bei Garmin denn noch die Route per Anweisungen anzeigen lassen. (also nicht nur die Kartenvorschau, sondern auch in Text)?

  • Mit dem Programm MyDrive Connect kann man doch nichts falsch machen. Mindestens 2 Updates im Jahr.

    Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.

  • ja, WENN sie den funktionieren. Genau damit habe ich ja mein altes Gerät gekillt. Es geht übrigens nun gar nicht mehr. Auch nicht mehr am PC zu laden. Monitor bleibt aus. Also wenigstens gut so, daß ich nicht auch noch in einen Akku investiert habe.

  • Hast Du Deine Probleme mal hier vorgetragen?


    So kontaktieren Sie den TomTom-Support
    Besuchen Sie unsere Support-Seite oder durchsuchen Sie unsere Support-Videos , um Benutzerhandbücher und schnelle…
    help.tomtom.com

    Gruß

    Bosco



    Zitat
    Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
    Winston Churchill
  • Ja, ich hatte doch hier im Beitrag geschrieben, daß ich es eine Nacht lang erfolglos zu aktualisieren über die App (wo es sonst immer ging) versucht habe. Es brach immer ab. Das ist bei sehr vielen Besitzern alter Geräte so.

    Es war dann gar keine Karte (auch nicht die alte) sprich NICHTS mehr auf dem Navi. Es war unbrauchbar.

    Am nächsten Tag nach der Horrorfahrt mit dem nicht funktionierenden Handydesaster ging es dann beim 2. Versuch zu aktualisieren. Aber seitdem waren bekannte Fahrten gelöscht. Und dann hat es mich jetzt mit dem neuem Gedöns in seiner letzten funktionierenden Fahrt. in der Stadt einen ganz anderen Weg zum Ziel gebracht der war viel länger und absolut unnötig. Die von mir eingegebene Querstraße der Zielstraße lässt er mich sonst immer langkommen. Das war ihm schon immer eine Hilfe bei der Suche. Jetzt hat er mich aber einen weiten Umweg und durch Umbau gesperrte Straßen gejagt. Und auf der alten kurzen Strecke wäre gar nichts gewesen.

    Aber egal,. nun ist das Teil ja eh hinüber.

  • Ich weis ja nicht was gegen das ELEBEST spricht.

    Das müsste ja alles Gewünschte können, zumal beim "Spurassistent" sicher Sprachassistent gemeint war.

    Aus der Anleitung:

    Zitat

    Tippen Sie auf , um die Routenparameter und die gesamte Route auf der
    Karte anzuzeigen. Darüber hinaus können Sie routenbezogene Aktionen durchführen, z. B. Ihre
    Route bearbeiten oder löschen, einen Ausgangspunkt festlegen, eine alternative Route wählen,
    bestimmte Routenabschnitte ausschließen, die Navigation simulieren oder das Ziel in Ihren
    Favoriten speichern.

    Wirklich einmal die 110 Seiten der Bedienungsanleitung durchgelesen?

    Anleitungen
    Anleitung schritt für Schritt Elebest Navigationssysteme für Navigation Software. Die Anleitung zeigt, was du tun musst.
    www.elebest.de

  • Ja, ich hatte doch hier im Beitrag geschrieben, daß ich es eine Nacht lang erfolglos zu aktualisieren über die App (wo es sonst immer ging) versucht habe.

    ...und, was hat das mit dem Support zu tun? Dort könntest Du auch erfahren, ob es so ein Gerät, wie Du es suchst, überhaupt gibt.

    Sorry, aber Du solltest Dich mit den gemachten Tipps schon mal befassen, sonst wird aus dem Thema eine unendliche Geschichte :!:

    Gruß

    Bosco



    Zitat
    Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
    Winston Churchill
  • Ich habe nicht gewusst, daß Du den Tom Tom Support meinst. Ich habe gedacht es geht um die Schilderung im Forum.

    THFR: Ich finde bei Elebest kein Gerät mit TMC. Viele berichten über verlorenes GPS oft. Es hat für mich zu viel Gedöns, wenn ich das so nachlese, was die Geräte haben, was nichts mit Navi zu tun hat und ich nicht brauche. Hast Du selber so ein gerät davon in Benutzung und kannst davon berichten?

  • Das sollte es wohl TMC haben:

    "Elebest City 70AT mit TMC – Fahren ohne Stau

    Die TMC-Antenne des City 70AT sorgt dafür, dass Ihnen lästige Verzögerungen durch Baustellen, Unfälle und Staus erspart bleiben."

    Die Kommentare sind überwiegend positiv beim wohnmobilforum, usw. .

    Ich habe ein eingebautes NAVI, und das bekommt nieeee Updates.

    Warum? Bis bei uns Strassen neu gebaut werden ist das Auto wieder gewechselt.

    OK, in Scandinavien meldet das NAVI manchmal "Off Road", weil da schneller mal alte Strassen durch Neue oder Umfahrungen mit Tunneln gebaut werden.

    Und das mit dem Gedöns von Heute, ist wie ein Wechsel vom XP nach W11 ^^

  • Bitte mal genau diesen Artikel lesen:


    Diese Verkehrslage-Dienste gibt es für Autofahrer
    Zum Ferien-Wochenende drohen wieder Staus: Mit diesen Verkehrslagediensten vermeiden Sie Wartezeiten.
    www.pcwelt.de


    Ich würde mal unbedingt den Support von TomTom anschreiben - irgendwann muss doch klar sein, was es gibt und was nicht ;)

    - es sind jetzt schon 74 Antworten :!:

    Gruß

    Bosco



    Zitat
    Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
    Winston Churchill
  • Das wurde auch schon vorgeschlagen, aber da gab es auch nur eine unzureichende Antwort - ich weiß jetzt keinen Rat mehr :cry::(?(:rolleyes:

    Gruß

    Bosco



    Zitat
    Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
    Winston Churchill
  • Hi Gaby: Bei diesem TomTom-Gerät wird extra auf die TMC-Funktion hingewiesen. Einen Fahrspurassistenten hat es auch. Soweit ich überblicke, werden auch Deine sonstigen Wünsche damit abgedeckt:


    TomTom Navigationsgerät Start 42 (4,3 Zoll, Karten-Updates Europa, Fahrspurassistent, TMC)
    TomTom Navigationsgerät Start 42 (4,3 Zoll, Karten-Updates Europa, Fahrspurassistent, TMC)
    smile.amazon.de


    :):):)

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • ich habe seit einigen Jahren das TomTom GO Essential.

    Stimme/Display/Darstellung/Menüführung/Bedienung sind in Ordnung

    Auch die Updates laufen. Werden direkt via wLan abgerufen (also ohne PC)


    Was ich eher schlecht finde, ist die Navigations-Logik - die eigtl. Navigationssoftware - also das Wichtigste.

    Wie Gabi bereits erwähnte, navigiert es unlogisch (egal, welche Routenführung man zuvor gewählt hat)

    Auch umfährt es angeblich gesperrte Straßen, obwohl schon seit 6 Monaten wieder frei (auch mit frischen Kartenupdate) oder navigiert über nicht nachvollziehbare Umwege ins Ziel.

    Wenn ich von einer Route mal abweichen muß, wird nicht etwa zügig eine alternative Route errechnet, sondern nervt einige Kilometer hartnäckig mit "Bitte wenden".


    Beruflich hatte ich vor paar Jahren auch mit Garmin navigiert - war auch nicht besser. Und zusätzlich war es deutlich lahmer während der Navigation, als das TomTom.


    Hab vor dem TomTom ein Medion-Navi verwendet. Bisher mit Abstand die beste Navigations-Logik, die ich kenne (gibt es aber nicht mehr)


    Hab das Gefühl, daß die aktuellen Navis alle mit der gleichen Navigationsengine arbeiten und jeder Hersteller sein Modell dann mit möglichst viel zusätzlichen Zeugs überfrachtet.

    Die eigentlichen Unterschiede liegen dann auch in der Hardware - die ist bei TomTom allerdings gut (zumindest das GO Essential)


    Also mit vollen Herzen kann ich es nicht empfehlen, habe aber auch keinen besseren Tipp - leider..

    Gruß Jörg


    Ideen gibt es viele - man muß sie nur haben...
    Win7-Pro / Linux Mint

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!