Mutmaßlicher Deep Fake: Giffey telefoniert offenbar mit falschem Klitschko

  • Wo soll das nur hinführen... wenn sowas mal auf jedem Rechner machbar wird, wie könnte ein "Personenechtheitszertifikat" aussehen?

    Was immer man sagt, es ist immer nur ein Teil dessen, was zu sagen wäre.

  • Einfach gespenstisch! Und es wird mit der Zeit immer "echter" dabei wirken!

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Bei heise gibt es einen Kommentar der erwähnt das der Fake Klitschko eine Winterjacke trägt. Wenn man es weiß wirkt das schon als "Fake Indiz" - aber nur dann. :)

    „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

    ―Voltaire

  • Es war wie es scheint ein altes Interview wo Klitschko Russisch sprach und einfach gefälschte Untertitel verwendet wurden:


    Falscher Klitschko: Was gegen ein Deepfake spricht
    Berlins Bürgermeisterin Giffey glaubt, auf ein mittels Künstlicher Intelligenz generiertes Abbild von Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko hereingefallen zu…
    www.tagesschau.de

    „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

    ―Voltaire

  • Also gar nicht etwas so "Raffiniertes" wie wir zunächst vermutet hatten!


    Und dennoch: Das (das immens Raffinierte) wird leider kommen, darüber hege ich inzwischen kaum noch Zweifeln. Vielleicht in zehn bis zwölf Jahren? Und wie soll dann die Menschheit damit umgehen können?! Welchen Wert haben da noch Videos, bzw. Zeugenaussagen auf Videos?! (Geschweige denn Fotos!)


    Man wird letztlich mit nachträglichen dubiosen Beweisen alles Denkbare anfechten können! Was ist dann noch überhaupt gesichert?!

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Es kamen nicht wie ich schrieb gefälschte Untertitel zum Einsatz sondern es gab eine gefälschte Russische Tonspur. Aber das Video ist altes Material.


    Klitschko der Perfekt Englisch und Deutsch spricht hat darauf bestanden Russisch zu sprechen. :roll:

    „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

    ―Voltaire

    Einmal editiert, zuletzt von Kater ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!